Werkschau Design HSD

Am Freitag, den 15. und Samstag, den 16. Juli 2022 findet die Werkschau der Absolvent*innen des Fachbereichs Design an der Hochschule Düsseldorf statt. Von den knapp 100 Anschlussarbeiten aus den vier Studiengängen Kommunikationsdesign, Retail Design, New Craft Object Design und Exhibition Design können sich Besucher*innen an beiden Werkschautagen inspirieren lassen.

ELECTRI_CITY Conference 2022

Der Plan, die Ramones thematisch nach Düsseldorf zu holen wurde schon lange verfolgt. Und dieses Jahr ist es soweit.  Auf der achten ELECTRI_CITY Conference geht es um den Einfluss des amerikanischen Punk. Die jährliche Musikkonferenz veranstaltet am Samstag, den 16. Juli 2022 im me and alll Hotel ab 14 Uhr Talks und Panels über die Ramones mit Begleitern der Band und Marky Ramone, der nun allein das Erbe der Band trägt. Als Drummer der klassischen Formation ist er ein Punkrock-Urgestein und hatte entscheidenden Einfluss auf das kulturelle Phänomen Punk insgesamt. Die 1952 in New York geborene Legende kommt nach Düsseldorf, um sich den Fragen von Rudi Esch zu stellen. 

JULI-TIPPS #2 • WOCHEN-HIGHLIGHTS

Von Sommerferien merkt man wenig – zumindest, was die Veranstaltungen im Dorf angeht. Denn auch diese Woche steht ein buntes, volles Programm an. Direkt am Freitag habt Ihr mit dem Salon des Amateurs, dem Skulpturlabor und dem Sassafras gleich drei vielversprechende Partylocations, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

CHANCE FESTIVAL 2022

Das CHANCE Festival für deutsch-französische Popkultur, Nachhaltigkeit und Diversität geht in die zweite Runde: Nach einem erfolgreichen Auftakt auf der Düsseldorfer Galopprennbahn in 2021 findet das Festival in diesem Jahr am 2. und 3. September im Düsseldorfer Weltkunstzimmer statt.

alltours Open Air Kino 2022

Zu schönes Wetter, um ins Kino zu gehen? Nö, gibt’s nicht! Das alltours Open Air Kino öffnet für die diesjährige Saison von Donnerstag, den 14. Juli bis zum Sonntag, den 14. August 2022 im Rheinpark am Robert-Lehr-Ufer. In dieser Zeit habt Ihr die Gelegenheit, mit Klassikern, Neuheiten und Überrschungsvorstellungen auf einer 400 qm großen Leinwand Sommerabende am Rhein mal etwas anders zu verbringen. 

JULI-TIPPS #1 • WOCHEN-HIGHLIGHTS

Fortgeführt wird der Sommer mit dem 20. Frankreichfest, das von Freitag bis Sonntag in der Altstadt stattfindet. Neben einem großen Programm französischer Live-Musik am Rathaus wird es außerdem eine Vielzahl kulinarischer Angebote geben, die auch die weniger Frankophilen unter Euch genießen können.

Ehrenhof Open

Alle Musikliebhaber*innen aufgepasst: Ein neues Festival schmückt vom 12. August  bis 14. August 2022 den Ehrenhof. Drei Tage lang widmet sich das “Ehrenhof Open” der zeitgenössischen Popkultur und informiert gemeinsam mit Initiativen und NGO’s über Nachhaltigkeit und ökologische Wertschätzung. Durch den freien Eintritt haben erstmals alle Besucher*innen die Möglichkeit Gemeinsamkeit und Gemeinschaft ganz ohne finanzielle Barriere zu erleben. Das Line Up begeistert neben lokalen Acts, wie Florence Besch unter anderem mit Ebow, Fatoni, Fortuna Ehrenfeld, die Nerven, Lars Eidinger und vielen mehr. Wir haben das gesamte Line Up für Euch! 

20. Frankreichfest in Düsseldorf

Am kommenden Freitag, 1.Juli 2022, beginnt das 20. Düsseldorfer Frankreichfest, die dreitägige Feier der deutsch-französischen Freundschaft. Über 100 Stände und Aussteller präsentieren sich im Innenhof des Rathauses, an der Rheinuferpromenade und auf den umliegenden Plätzen. Dazu kommt das stimmungsvolle Bühnenprogramm im Innenhof. Parallel dazu startet am Samstag die „19.Tour de Düsseldorf“, das größte Treffen französischer Oldtimer in Deutschland. Euch erwartet ein frankophones Wochenende im Petit-Paris der Düsseldorfer Altstadt mit Konzerten, französischem Cinema und nicht zu vergessen, die kulinarischen Köstlichkeiten Frankreichs.

Katharina Kucher und Isa Köhler

Erstmals seit der Coronapandemie findet wieder die internationale tanzmesse nrw statt und versammelt vom 31. August bis 3. September weltberühmte Künstler*innen und Tanzschaffende aus mehr als 45 Ländern in Düsseldorf. Gemeinsam mit Kurator*innen aus Uruguay, Mozambik, Polen und Großbritannien haben die Co-Leiterinnen Isa Köhler und Katharina Kucher aus 800 Einreichungen das Programm zusammengestellt. THE DORF hat die beiden zum Gespräch getroffen. Sie gaben uns einen Einblick hinter die Kulissen, sprechen von Inklusion und Vielfalt auf der Tanzfläche und erklären, was Tanz auf gesellschaftlicher und soziokultureller Ebene erschaffen kann.