GESICHTER

Menschen, die wir mögen. Menschen, die anders denken. Menschen, die Düsseldorf ein Gesicht geben. Düsseldorfer Menschen und ihre Lieblingsplätze.

Markus Luigs

Heute sind wir zu Besuch bei Fotograf und Designer Markus Luigs in Mörsenbroich. Markus ist vielen Lesern nicht erst seit der Veröffentlichung seines neuen Buches „Oberbilk – Hinterm Bahnhof“ ein Begriff, das er erst vor ein paar Tagen gemeinsam mit Autorin Alexandra Wehrmann veröffentlichte und das seitdem erfolgreich die Runde in Düsseldorf macht. 

‚Ich Schreib Dir Von Zuhause‘ in der Galerie BaustelleSchaustelle

Bis zum 8. Juni 2021 lohnt sich ein Besuch bei der BaustelleSchaustelle, um sich die Ausstellung ‚Ich Schreib Dir Von Zuhause‘ anzusehen. 65 Künstler*innen, 65 Postkarten, 1 Bitte: ein Bild zu finden für die Fragen, die im Raum stehen, vielleicht die Frage selbst, eine Hoffnung, einen Wunsch, einen Impuls, eine Sehnsucht, einen Auftrag. Ganz frei! 

Julia Stoschek Collection – Christoph Schlingensief: Message in a Bottle

Im Frühjahr 2021 widmen sich gleich drei Düsseldorfer Institutionen in einer übergreifenden Kooperation dem Werk Christoph Schlingensiefs. Christoph Schlingensief (1960–2010) war einer der wichtigsten deutschsprachigen Künstler seiner Zeit. Mit seinen politisch subversiven, oft extremen Aktionen und Projekten hob er die Grenzen zwischen Theater, Film, Fernsehen, Literatur und bildender Kunst auf. Mit dem Tod des Künstlers im Jahr 2010 entstand eine künstlerische Leerstelle, die weit über den deutschsprachigen Raum hinaus bis heute zu spüren ist.

Melanie Zanin

Heute sind wir zu Besuch bei Fotografin Melanie Zanin in Düsseltal. Melanie ist immer in Bewegung und auf der Suche nach neuen Themen, die sie interessieren. Sie liebt es, die Geschichten von Menschen und Orten durch ihre Bilder zu erzählen. Wenn sie mal keine Kamera in der Hand hat, spielt sie gerne Tennis oder läuft durch die Natur. Außerdem liebt sie es mit ihrem Neffen Vollgas zu geben: „Danach brauche ich aber erst mal Ruhe. Die finde ich auf unserer Terrasse oder bei einem leckeren Eis in einer der zahlreichen Eisdielen der Stadt.“ – damit kann man sie übrigens auch bestechen! Im Foto-Interview bekommt Ihr einen Einblick in die moderne Einrichtung der Fotografin und ihren geschickt gesetzten Akzenten und Farbtupfern.

Neumatic Parlo

Leichtigkeit trifft auf Nostalgie. Mit „Random Toaster“ erscheint die zweite EP von Neumatic Parlo, der Düsseldorfer Band, die seit letztem Jahr beim Kult-Label Unique Records unter Vertrag und mittlerweile ausnahmslos in der Düsseldorfer Musikszene angekommen ist. Neumatic Parlo verbindet psychedelische Melodien mit lebensnahen Texten. Damit gelingt ihnen der Spagat zwischen Angst und Mut, Traurigkeit und Glückseligkeit und sie schaffen es, zeitgenössische, wirre Gefühle aus dem Unbewussten ins Sichtbare und Nahbare zu bringen.

Marcel Bisigo

Heute sind wir in Flingern bei Sales Advisor und Stylist Marcel Bisigo zu Gast. Ursprünglich beruflich in der Reisebranche verortet, hat er mit Ende 20 nochmal den Reboot-Button betätigt und seine Leidenschaft zum Beruf gemacht: die Mode!

WIN: 1 x limited Sand-Edition Carbonator 3 von Aarke

Werbung: Wir verlosen einen Carbonator 3 von Aarke in der limitierten Sand-Edition im Wert von 199 Euro! Was Ihr dafür tun müsst: Verratet uns auf Instagram und Facebook in den Kommentaren unter dem Post, warum genau Ihr den Aarke Carbonator gewinnen solltet!

Stefan Michalski und Ole von NOANYMLZ

„Wo NOANYMLZ drauf steht ist auch no animals drin.“ Stefan Michalski ist Gründer der Düsseldorfer Schuhbrand NOANYMLZ. Unter dem Motto „sozial, vegan, fair“ ging das Label im Frühjahr 2020 an den Start.

„EUROPE IN THE DORF“ • Evgenia Strauß im Gespräch – THE DORF X CURATED AFFAIRS

Den Abschluss der Europe-in-THE DORF-Interviewserie macht Evgenia Strauß, die Leiterin von EUROPE DIRECT Düsseldorf. Sie arbeitet seit 2011 im Büro für Internationale und Europäische Angelegenheiten, das im Büro des Oberbürgermeisters angesiedelt ist. Das EUROPE DIRECT Zentrum ist die erste Adresse in Düsseldorf, wenn es um Europa geht. Sie und ihre Kolleg*innen pflegen und intensivieren die internationalen Beziehungen, allen voran mit den acht Partnerstädten. Die Hauptaufgabe ist es, Europa den Menschen in und um Düsseldorf näherzubringen. Evgenia und ihr Team realisieren Veranstaltungen, fördern und setzen kulturelle Projekte um und tragen so zu einer Auseinandersetzung mit Europa bei. Im Interview erzählt die gebürtige Russin, wie das Konzept „Europe in the City“ auch in diesem Jahr möglich gemacht wurde.

Carolin Heller

Heute sind wir bei Biersommelière Carolin Heller in Pempelfort zu Besuch: „Düsseldorf ist meine Heimat und ich liebe diese Stadt durch und durch.“ Im Oktober 2020 trotzten sie und ihr Team allen erschwerten Bedingungen und brachten ihre ersten selbst gebrauten Biere unter dem Label „Beer Kong“ auf den lokalen Markt. Wertschätzung fürs Brauhandwerk, Kreativität und lokale Identität sind dabei enorm wichtig. Deshalb gibt es Beer Kong auch nur in Düsseldorf und Umgebung, in ausgewählten Verkaufsstellen. Dabei bleiben sie ihrer Philosophie treu und sind unglaublich glücklich, dass so viele Düsseldorfer*innen die Biere wertschätzen und kaufen.