KULTUR

Theater, Kunst, Musik, Konzerte, Galerien, Museen, Tanz & die großen und kleinen Bühnen der Stadt: Wir zeigen Euch unsere liebsten kulturellen Momente in Düsseldorf.

Hi, Robot! Mensch-Maschine Festival

Schon lange macht sich der Mensch Gedanken um Roboter und die Technologie der Zukunft. Offensichtlich wird dies in Filmen wie „RoboCop“ oder „Terminator“. Weltbekannt das Zitat: „RoboCop hat keinen Namen, er hat ein Programm!“ Im Gegensatz zu RoboCop hat das Düsseldorfer Festival einen Namen und dazu noch ein hervorragendes Programm: Im Zeitraum vom 13. bis zum 31. März 2019 findet das „Hi, Robot! Mensch-Maschine Festival“ unter Koordination des tanzhaus nrw statt. Das diverse Programm beinhaltet Aufführungen und Ausstellungen rund um die Verbindung von Menschen und Robotern.

OSF+ PRÄSENTIERT AMILLI & DIANA KOLLEKTIV

Zum Weltfrauentag am 8. März 19 präsentiert das Open Source Festival als Warm-up und Einstimmung auf’s Festival im Sommer ein „all female Line Up“: Die (noch recht frischgebackene) 1Live-Krone-Preisträgerin Amilli performt live im Carhartt WIP Store in Düsseldorf. Unterstützung bekommt sie vom Düsseldorfer DJ-Team Diana Kollektiv.

Tom Blankenberg

Musik und Stille schließen einander aus. Eigentlich. Der Musiker und Sounddesigner Tom Blankenberg überzeugt einen vom Gegenteil. Seine Soundfäden verweben Stille zu Musik. Jetzt ist sein erstes Album erschienen – „Atermus“. Wir haben Tom Blankenberg in seinem Studio in einem Flingeraner Hinterhof besucht.

Ausstellung: Planet 58

Wenn sich eine lange Schlange durch die Düsseldorfer Altstadt zieht, dann liegt das nicht an einem angesagten Techno-Schuppen, sondern am allseits beliebten Rundgang der Kunstakademie. So geschehen am ersten Februar-Wochenende 2019 – Künstlerinnen und Künstler der Zukunft zeigten auch in diesem Jahr ihre Werke und sorgten für erneute Besucherrekorde.

Kunstakademie Rundgang 2019

Der beliebte Rundgang der Kunstakademie steht an! Auch in diesem Jahr wird mit tausenden Kunstinteressierten, Galeristen und Sammlern gerechnet. Vom 6. bis zum 10. Februar 2019 von jeweils 10.00 bis 20.00 Uhr könnt Ihr euch von den Werken der jungen Künstler inspirieren lassen.

Black is the color, none is the number

„Black is the color, none is the number“ erinnert nicht nur an eine Zeile aus Bob Dylans „A Hard Rain’s A-Gonna Fall“, sondern ist außerdem der Titel für Chikako Kaidos Tanzstück. Am 16. und 17. Februar 2019 um 16.00 und 20.00 Uhr ist es in den Cubic Studios in Düsseldorf-Bilk erstmals zu sehen.

Fem Pop Konzerte

„Ey, es gibt so viele tolle Frauen, die Musik machen! Warum kriegen wir davon in Düsseldorf so wenig mit?!“ Ungefähr so könnte der Gedanke der Macherinnen ausgesehen haben, als sie sich überlegt haben, die Konzertreihe fem_pop ins Leben zu rufen

Approximation Festival 2019

Alles Piano! Zumindest dreht sich beim diesjährigen Approximation Festival (fast) alles um die schwarzen und weißen Tasten. Die Standorte sind wie in der 2017-Ausgabe die Kunsthalle und Filmwerkstatt Düsseldorf. Geändert hat sich dagegen der Zeitraum, statt Ende November erblühen die futuristischen Klänge dieses Mal vom siebten bis zum neunten Februar 2019. Geblieben sind die Ansätze, der technischen Weiterentwicklung und Spielweise von Instrumenten zu verdeutlichen.

ppportrait x Gabriele Horndasch

Im vergangenen Monat haben wir euch in Kooperation mit ppportrait das filmische Portrait der Künstlerin Swantje Lichtenstein vorgestellt. Im Dezember folgt sogleich der nächste Streich: Die Düsseldorferin Gabriele Horndasch beantwortet auch dieses Mal in etwas mehr als drei Minuten drei Fragen vor der Kamera.