KULTUR

Theater, Kunst, Musik, Konzerte, Galerien, Museen, Tanz & die großen und kleinen Bühnen der Stadt: Wir zeigen Euch unsere liebsten kulturellen Momente in Düsseldorf.

DC Open Galleries 2022

Gallery-Hopping at it’s best! Das sollte das Motto sein, wenn Anfang September 2022 das DC Open, das von Düsseldorfer und Kölner Galerien gemeinsam ausgerichtete Eröffnungswochenende, zum vierzehnten Mal stattfindet. Vom 2. bis 4. September zeigen 56 Galerien beider Städte zeitgleich ihr Ausstellungshighlight des Jahres.

STRANGE MUSIC FESTIVAL 2022

Vom 24. bis zum 26. August findet zum zweiten Mal das Strange Music Festival statt. Mit der gelungenen ersten Ausgabe im August 2021 ist das Event dieses Jahr gewachsen und zieht neben dem Vier Linden auch in das Nilsson und den Salon des Amateurs ein. Die Veranstalter Christoph Götzen und Luminita Banuta laden dazu ein, den jährlichen International Strange Music Day zu feiern und waren die ersten, die den kuriosen Feiertag offiziell mit einer Veranstaltung in Deutschland würdigen. Freut Euch auf unkonventionelle Sounds und strange Music! 

Raffael Seyfried

Der Düsseldorfer Raffael Seyfried ist Komponist und Medienkünstler. Neben seiner Arbeit als Filmkomponist arbeitet er an der Schnittstelle von akustischem und elektronischem Material. Bevorzugt beschäftigt er sich mit der Kombination von traditionellen und experimentellen Methoden. Er erforscht die dynamischen Prozesse und Charakteristika beider Medien und kreiert warme und ungewöhnliche Klanglandschaften, ohne die Restriktion eines speziellen Genres. Nach der Veröffentlichung von zwei EPs, mehreren Singles und der Teilnahme an der Tone Science-Compilation des Englischen Labels DiN erscheint nun mit „Lines Of Flight“ Freitag, 26. August das erste vollständige Album des Düsseldorfer Künstlers.

DÜSSELDORF FESTIVAL 2022

Hallo Düsseldorf Festival! Mit dem Theaterzelt am Burgplatz als Herzstück findet vom 7. bis zum 26. September in der ganzen Stadt ein breit gefächertes Programm der Performing Arts in den Bereichen Theater, Musik, Neuer Zirkus und Tanz statt.

Wolfgang Schäfer zum Weltkunstzimmer-Jubiläum

Mit dem THE BIG NOW-Festival feiert das WELTKUNSTZIMMER vom 18. August bis zum 9. September sein 10-jähriges Bestehen.
Was heißt es mit dem Jetzt und dem Augenblick umzugehen? THE BIG NOW Festival besteht aus einem Programm aus Konzerten, DJ-Sets, Performances und Screenings. Mit dabei sind u. a. der Butoh-Tänzer Yukio Suzuki, das Acoustic Summer Festival, das Chance Festival, Hauschka, Sølyst & The Visitor und die Ausstellung „Die Wirklichkeit ist sowieso da“ in den Ausstellungshallen der ehemaligen Backfabrik.
Wir sprachen mit Wolfgang Schäfer, Künstlerische Leitung und geschäftsführender Vorstand des WELTKUNSTZIMMERs über Vergangenheit, Zukunft und THE BIG NOW.

Ödipus im Schauspielhaus

Der Mythos Ödipus erzählt von Schuld, Scham und Macht. Seine Titelfigur gilt als die große tragische Gestalt der Antike und wirkt als Inbegriff menschlicher Hybris bis in die Moderne nach. Zu Beginn der Spielzeit 2022/ 2023 feiert das von Felix Krakau inszenierte Stück am 3. September 2022 Premiere im Schauspielhaus.

12. ACOUSTIC FESTIVAL DÜSSELDORF IM WELTKUNSTZIMMER

Am Samstag, 20. August findet das 12. ACOUSTIC FESTIVAL DÜSSELDORF statt. Rainking – The Music Factory präsentiert sieben Musiker*innen aus sechs verschiedenen Ländern, darunter erstmals Musiker*innen aus der Mongolei und Guadeloupe. Alle Künstler*innen treten akustisch auf und bieten ein abwechslungsreiches Programm zwischen Folk, Pop und Rock. Der diesjährige Headliner ist Midge Ure (Ultravox, Visage, Live-Aid). 

FRANK POPP ENSEMBLE

Mit „Hip Teens Don’t Wear Blue Jeans“ feierte das Frank Popp Ensemble aus Düsseldorf Anfang der 2000er große Bekanntheit. Nach 17 Jahren meldet sich der Musiker mit neuer Musik zurück und bringt sommerlichen Neo-Soul im Stil der Siebizger mit. Die erste Single „Out Of Town“ aus dem kommenden Album „Shifting“ ist am 29. Juli 2022 bei Unique Records erschienen und  katapultiert uns auf direktem Weg an die französisch-italienische Riviera. Was Frank Popp in den letzten 17 Jahren gemacht hat und worauf wir uns musikalisch freuen dürfen, erzählt er im THE DORF-Gespräch. 

Komische Kunst + Miniatur in der Galerie Töchter & Söhne

Marie Althöfer, Thomas Couné und Richard Rilinger begeben sich mit ihren Arbeiten sehr gekonnt an den steilen Rand der Pointe. Das ist skurril, geistreich, sarkastisch und sehr witzig. Unter dem Motto „Komische Kunst + Miniatur“ sind ausgewählte Arbeiten ab dem 29. Juli 2022 in der Galerie Töchter & Söhne im Reisholzer Hafen zu sehen.