KULTUR

Theater, Kunst, Musik, Konzerte, Galerien, Museen, Tanz & die großen und kleinen Bühnen der Stadt: Wir zeigen Euch unsere liebsten kulturellen Momente in Düsseldorf.

FREIBAD. AUSSTELLUNG DÜSSELDORFER DESIGNER*INNEN

Die schlechte Nachricht vorab: Die Arschbomben-Saison ist in Gefahr. Ob, wann und unter welchen Bedingungen die Freibäder der Stadt diesen Sommer eröffnen dürfen, steht in den Sternen. Die gute Nachricht: Ab dem 8. Mai gibt’s im NRW-Forum mit FREIBAD das geballte Freibad-Lebensgefühl in einer Ausstellung. 32 Arbeiten junger Düsseldorfer Designer*innen setzen sich medienübergreifend mit der typischen Freibad-Ästhetik auseinander. Sobald die Inzidenz wieder runtergeht, kann die Ausstellung hoffentlich bald auch live im NRW-Forum angeschaut werden.

„Europe in THE DORF“ • Maryvonne Wellen im Gespräch – THE DORF x Curated Affairs

Für Teil 3 der Serie “Europe in THE DORF” trifft THE DORF die niederländische Schmuckdesignerin Maryvonne Wellen. Neben ihrer Design-Tätigkeit lehrt sie digitale Technologien im Fachbereich Design an der Hochschule Düsseldorf. Im Interview erzählt sie, wie der Prozess des Launches ihre neuen Labels 202 EDITIONS während Corona ablief und welche niederländische Stadt Düsseldorf am meisten ähnelt.

„Europe in THE DORF“ • Sebastian Kurz im Gespräch – THE DORF x Curated Affairs

Sebastian Kurz ist Stadtinspektor und Verwaltungsbeamter der Stadt Düsseldorf – und darüber hinaus im Kulturamt im Bereich der Förderung von Kunst und Künstler*innen in Düsseldorf tätig. Im Rahmen dessen betreut er das internationale Austauschprogramm und die Städtepartnerschaften. Im Interview erzählt er uns, wie sehr sein Beruf seine Bindung zu Europa stärkt und wie gut das Künstler*innentauschprogramm sogar über Europa hinaus angenommen wird.

„Europe in THE DORF“ • Europäer*innen im Gespräch – THE DORF x Curated Affairs

Wie viel Europa steckt in Düsseldorf? Und was ist typisch „europäisch“? Gibt es das überhaupt? Das und vieles mehr fragt sich THE DORF im Hinblick auf das Veranstaltungsformat „Europe in the City“, das vom 1. bis 9. Mai 2021 die europäische Vielfalt, Solidarität und Offenheit in Düsseldorf feiert. Die Interviewserie „Europe in THE DORF“ ist nur ein Beitrag des umfangreichen Rahmenprogramm, das in diesem Jahr fast ausschließlich digital stattfindet.

Marie Rauschen

Die Düsseldorfer Sängerin Marie Rauschen vereint deutsche Poesie mit Reiselust und Naturverbundenheit. Im selbst ausgebauten Ford Transit, der als Bühne, Produktionsstudio und Soundlab fungiert, kreiert sie ihre eigenen Sounds. Klangkompositionen zwischen Natur, Mensch und Geräusch verschmelzen zu einer einzigartigen Soundkomposition.

Amour Vache

Die Band Amour Vache vereint Rock’n’Roll, Contemporary Dance und Visual Arts zu einem mitreißenden Mixed Media-Projekt. Ihr Ziel ist es, Grenzen zu überschreiten und Performances zu schaffen, die mehrere Sinne gleichzeitig begeistern. THE DORF traf Amour Vache zum Zoom-Interview und bekam Einblicke in das außergewöhnliche und spannende Konzept der Band.

c/o Pop Festival 2021

Die Festivalsaison geht wieder los! Das c/o Pop Festival setzt mit der zweiten Runde der digitalen Ausgabe neue Standards für den Genuss von Popkultur in Coronazeiten. Am 22. und 23. April 2021 schlagen die Macher*innen erneut eine digitale Brücke zwischen Konzerten, Interviews und interaktiven Formaten und bilden so den spannenden Auftakt für ein weiteres verrücktes Festivaljahr. 

Tom Blankenberg & neues Album et

Nach dem überraschenden Erfolg mit seinem Debütalbum kehrt Tom Blankenberg mit seinem zweiten Album et aus seinem Studio zurück an die Öffentlichkeit. Die plötzliche Ruhe inspirierte den Musiker dazu, seine vor der Krise geschriebenen Stücke neu zu arrangieren – ruhiger, langsamer und persönlicher.