aest. Concept Store Oberkassel

Eine frische skandinavische Brise weht seit dem 11. März 2023 über die Düsseldorfer Luegallee: Katharina Meerkamp holt mit ihrem zweiten aest. Concept Store Contemporary Scandinavian Fashion & Design nach Oberkassel. Mit brandneuen Marken sowie einem arrondierenden Sortiment aus Interior, Schmuck und Nischen-Beauty-Brands bringt Katharina ihr 2018 auf der Flingeraner Ackerstraße gestartetes Konzept auf das nächste Level. Und weil der Name aest. für Ästhetik steht, nimmt auch das neuentwickelte Interior-Konzept einen hohen Stellenwert ein.

„The Scandi Place to be“: Der zweite aest. Concept Store ist für Katharina Meerkamp eine logische Erweiterung ihres Konzepts. Mit ihrer stimmig kuratierten Selektion von Produkten und ihrem ästhetischen Gespür für besondere Dinge und Details hat sich Katharina in ihrem Store auf der Ackerstraße 127 in den letzten viereinhalb Jahren eine große „Fanschaft“ in Düsseldorf erarbeitet. Der Name aest. steht dabei für Ästhetik; für das ganz besondere, charakteristische Design der skandinavischen Marken, die zum Repertoire des Stores gehören.

Mit dem zweiten Store in Oberkassel möchte Katharina Meerkamp ihr Konzept nun auf das nächste Level heben. Brandneue Marken wie Baum und Pferdgarten, GANNI, Rabens Saloner, FILIPPA K (ab Juli), Opéra Sport oder Rotate sowie ein arrondierendes Sortiment aus Interior, Schmuck und Nischen-Beauty-Brands (wie handgemachte, schwedische Düfte von Stora Skuggan) bringen ein völlig neu aufgestelltes Konzept auf die Luegallee.

Die Styles der Designer werden durch das Interiorkonzept perfekt in Szene gesetzt. Hier zeigt sich eindrucksvoll Katharina Meerkamps hoher Sinn für Design und Ästhetik. Helle Holzböden bieten der Mode eine elegante Bühne. Der cleane Look des 80 Quadratmeter großen Ladenlokals wird von besonderen Designobjekten wie einer Lampe von Gustaf Westman oder dem wolkenförmigen Sofa von Objekte unserer Tage aufgebrochen. Rosafarbene Highlights und Aluminium setzen weitere Akzente. Ein Hingucker ist die eigens entwickelte geschwungene Ladentheke aus Alu und buntem recyceltem Industrieplastik. Das Interiorkonzept wurde von Katharina Meerkamp kreiert und gemeinsam mit konture Architekten aus Düsseldorf umgesetzt.

Dabei kommt Katharina aus einem völlig anderen Bereich: Sie ist gelernte Wirtschaftsjuristin und arbeitete vor aest. als Personalreferentin für einen großen Konzern. Die Idee eines eigenen Stores spukte immer in ihrem Kopf herum, spätestens seit dem Auslandssemester in Karlstad, Mittelschweden, während der Studienzeit. Dort entbrannte eine Leidenschaft für den cleanen Chic der Nordlichter und die Idee, das Ganze nach Düsseldorf zu holen. Es kamen das nötige intuitive Bauchwissen und eine ordentliche Portion Mut dazu. Sie zog einen Schlussstrich unter ihren alten Job und wagte die Reise Richtung Selbstständigkeit. An der Akademie Mode & Design absolvierte sie eine Weiterbildung zur Stylistin. Im September 2018 eröffnete Katharina Meerkamp den Concept Store aest. auf der Ackerstraße 127.

In Kopenhagen und Paris, ihren Orten der Inspiration, ist Katharina „always on treasure hunting“, wie sie selbst sagt. Die Kollektionen werden im Vorfeld anhand von Moodboards farblich und stylemäßig aufeinander abgestimmt, erst dann werden die Marken und einzelnen Styles entsprechend eingekauft. Die Produkte können selbstverständlich auch 24/7 online auf www.aest-store.com geshoppt werden.

AEST. CONCEPT STORE

Luegallee 15
40545 Düsseldorf • Oberkassel

www.aest-store.com • Instagram 

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag: 11 – 19 Uhr
Samstag: 11 – 16 Uhr

Zahlungsmöglichkeiten

Bar, EC-Karte, Kreditkarte (Visa, Mastercard, Amex), PayPal

Text: Tina Husemann
Fotos: Sissi Rieß
© THE DORF 2023

Mehr von TINA

EVA & GUIDO ZIMMERMANN

Aktuell spielt sich der Großteil des sozialen Lebens an einem Ort ab...
Weiterlesen