Christiane Oxenfort

Name: Christiane Oxenfort
Stadtteil: Pempelfort
Job: Musikerin und Festivalleiterin

Mitbewohner: Mein Mann Hartwig Beinke, meine Tochter Johanna Oxenfort und die Tochter eines guten Freundes
Website: www.duesseldorf-festival.de und www.weinfreunde-duesseldorf.de

Aktuell spielt sich der Großteil des sozialen Lebens an einem Ort ab – den eigenen vier Wänden. Aber wie wohnen die Düsseldorfer? Wie arbeiten sie derzeit im Homeoffice? Wie sind sie eingerichtet? Wir baten Düsseldorfer Menschen, uns einen Einblick in ihr Zuhause zu geben. Jeder offenbart dabei soviel wie er möchte, durch die eigene Kameraführung sind alle Bilder sehr individuell, aber umso persönlicher.

Heute treffen wir Musikerin und Festivalleiterin Christiane Oxenfort in Pempelfort. Die Düsseldorferin brennt für Kultur, insbesondere für die darstellenden Künste. Sie ist schon ihr Leben lang voller Energie und Leidenschaft dabei, Auftritte zu veranstalten und zu ermöglichen, aber auch selber auf der Bühne zu stehen. Das Düsseldorf Festival feierte letztes Jahr 30-jähriges Jubiläum und ist ihr Lebens- und Herzenswerk, wie sie selbst sagt. Nebenberuflich verkauft Christiane mit ihrem Mann seit ganzen acht Jahren Wein. Die beiden freuen sich, dass immer mehr Menschen ihren kleinen Lagerverkauf finden und zu schätzen wissen, was sie auf ihren Reisen entdecken. Im Interview zeigt Euch Christiane, wie es bei ihr Zuhause aussieht, was sie tut, wenn sie nicht gerade ein tolles Festival organisiert und was sie zu einem guten Wein am liebsten isst.

Welches ist Dein Lieblingszimmer?
Gibt es nicht. Ich bin in allen gerne.

Dein ältestes Teil in der Wohnung?
Ein altes Jugendstilglas von meiner Oma Barbara, die gestorben ist, als ich drei Jahre alt war. Meine Mutter hat es mir vor fünf Jahren geschenkt und ich erfreue mich sehr daran.

Dein Lieblingsdesignstück?
Mein Thonet Stuhl (siehe Foto).

Dein Lieblingsbild / Artwork?
Theresa Weber (siehe Foto), Pascal Sender (siehe Foto) und Ralf Kaspers (siehe Foto).

Dein Lieblingsessen?
Japanisch (siehe Foto).

Dein Lieblingsgetränk?
Chardonnay (siehe Foto).

Deine Lieblingspflanze?
Das soll wieder Lavendel werden (siehe Foto).

Dein Lieblingsspiel?
Rommee und Memory (siehe Foto).

Deine Food-Take-Away-Empfehlung:
Primitivo, Brasserie Stadthaus und Roku.

Dein Lieblingsshop:
Ela Selected

Deine Lieblingsbar:
Le Bar, Elephant Bar

Dein Lieblingsort in der Stadt:
Der Rhein überall in Düsseldorf (siehe Foto).

Vielen Dank!

(c) THE DORF, 2021
Fotos: Familie Oxenfort
Interview: Tina Husemann

Mehr von TINA

Ariane Ernst

Heute sind wir bei Düsseldorfer Schmuckdesignerin Ariane Ernst in Stockum eingeladen. Ihr...
Weiterlesen