Rosa Viktoria Ahlers

Name: Rosa Viktoria Ahlers
Stadtteil: Friedrichstadt
Job: Illustratorin, Tätöwiererin

Mitbewohner: Meine Mitbewohnerin Imandra
www.rosaviktoriaahlers.com

Aktuell spielt sich der Großteil des sozialen Lebens an einem Ort ab – den eigenen vier Wänden. Aber wie wohnen die Düsseldorfer? Wie arbeiten sie derzeit im Homeoffice? Wie sind sie eingerichtet? Wir baten Düsseldorfer Menschen, uns einen Einblick in ihr Zuhause zu geben. Jeder offenbart dabei soviel wie er möchte, durch die eigene Kameraführung sind alle Bilder sehr individuell, aber umso persönlicher.

Heute sind wir in Friedrichstadt zu Gast bei Düsseldorfer Illustratorin und Tätowiererin Rosa Viktoria Ahlers. Im Sommer 2019 hat sie ihren Bachelor in Kommunikationsdesign abgeschlossen und sich danach selbstständig gemacht. Sie findet es, wie sie selbst sagt, herrlich! Beide Berufe sind sind frei und kreativ und das ist auch genauso, wie Rosa gerne ihr Leben gestaltet. Im Interview bekommt Ihr direkt eine Kostprobe von ihrem künstlerischen Talent und lernt einige kulinarische Tipps kennen, die besonders den Vegetariern unter Euch gefallen werden.

 

Deine Food-Take-Away-Empfehlung:
Restaurant Fu, das Gericht „Lieblingsessen Meister Wang Vegetarisch“, erscheint auch unter meiner Antwort bei „Lieblingsessen“ (siehe Foto).

Das erste Restaurant, das Du nach Lockdown besuchen wirst, ist:
Cemo, ein türkisches, familiäres Restaurant mit dem besten vegetarischen Vorspeisenteller.

Dein Lieblingscafé:
Velvet, weil es so weit und offen ist und alle Mitarbeiter so nett sind 🙂

Dein Lieblingsshop:
Love your plants, Rikiki, Le Freak & Chic

Deine Lieblingsbar:
Kassette, Bar Studio 1, Modigliani, Knülle, für mich die gemütlichsten Bars der Stadt.

Dein Lieblingsort:
bei Lolo und Ari zu Hause am Küchentisch.

Vielen Dank!

(c) THE DORF, 2021
Fotos: Rosa Viktoria Ahlers
Interview: Tina Husemann

Mehr von TINA

Buy local! Düsseldorfer Xmas-Gifts Teil 3/4

Die Hälfte ist geschafft! Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben:...
Weiterlesen