Sabrina Weniger

Name: Sabrina Weniger
Stadtteil: Düsseldorf Flingern/Berlin-Mitte
Job: Fotografin

Mitbewohner: In Düsseldorf wohne ich alleine, in Berlin mit meinem Freund
Website: www.sabrinaweniger.de

Aktuell spielt sich der Großteil des sozialen Lebens an einem Ort ab – den eigenen vier Wänden. Aber wie wohnen die Düsseldorfer? Wie arbeiten sie derzeit im Homeoffice? Wie sind sie eingerichtet? Wir baten Düsseldorfer Menschen, uns einen Einblick in ihr Zuhause zu geben. Jeder offenbart dabei soviel wie er möchte, durch die eigene Kameraführung sind alle Bilder sehr individuell, aber umso persönlicher.

Diese Woche gibt es die volle Ladung Flingern! Heute besuchen wir unsere Fotografin Sabrina Weniger. Geboren ist sie in Sachsen-Anhalt, wohnt aber heute als freiberufliche Portrait- und Dokumentarfotografin in Düsseldorf und Berlin. Sie mag mittelweich gekochte Eier, zeitgenössische Literatur, Bahnreisen und Filme über Superhelden. Womit sie sich im Lockdown am liebsten beschäftigt und was das Erste ist, was sie nach dem Aufstehen macht, zeigt sie im Interview.

Deine Lieblingsplatte oder Musik?
Aktuell The Avalanches – We will always love you

Deine Food-Take-Away-Empfehlung:
Das Basimo habe ich vor kurzem durch Empfehlung meines Kollegen nach dem Umzug in meine neue Bürogemeinschaft auf der Hüttenstraße entdeckt. Die Pizza ist geschmacklich ein Traum und der Besitzer dazu noch super nett.
Berlin – Yafo

Das erste Restaurant, das Du nach Lockdown besuchen wirst, ist:
Düsseldorf – Kagaya
Berlin – Malafemmena

Dein Lieblingscafé:
Ich habe kein Lieblingscafé und sitze auch selten in einem. Wichtig ist mir nur, dass es guten Kaffee gibt, den ich hin und wieder für den kleinen Koffeinkick brauche. Das wäre z.B. auf dem Heimweg bei Kyto am Wehrhahn oder im Manko auf der Hüttenstraße gegenüber meines Büros.

Dein Lieblingsshop:
Buchhandlungen

Deine Lieblingsbar:
Brass Bar

Dein Lieblingsort in der Stadt:
Der Küchengarten im Benrather Schloss! Es ist so schön dort. In den warmen Monaten wird dort auch selbst angebautes Gemüse und Kräuter an einem Stand verkauft.

Dein Lieblingsspiel? 
Switch Spiele (siehe Foto), Gesellschaftsspiele mag ich nicht.

Vielen Dank!

(c) THE DORF, 2021
Fotos: Sabrina Weniger
Interview: Tina Husemann

Mehr von TINA

ELA selected

Düsseldorf, im Oktober 1977: Gabriela Holscher-Di Marco eröffnet am Fürstenplatz in Düsseldorf...
Weiterlesen