Veith Tönsing

Name: Veith Tönsing
Stadtteil: Friedrichstadt
Mitbewohner: Florian Nass, Florian Moldan

Job: Künstler
Webseite: www.veithtönsing.com

In den letzten Monaten spielte sich der Großteil des sozialen Lebens an einem Ort ab – den eigenen vier Wänden. Aber wie wohnen die Düsseldorfer? Wie arbeiten sie derzeit im Homeoffice? Wie sind sie eingerichtet? Wir baten Düsseldorfer Menschen, uns einen Einblick in ihr Zuhause zu geben. Jeder offenbart dabei soviel wie er möchte, durch die eigene Kameraführung sind alle Bilder sehr individuell, aber umso persönlicher.

Heute sind wir zu Besuch in Friedrichstadt bei Veith Tönsing. Er ist Künstler, lebt seit 2010 in Düsseldorf, kommt ursprünglich aus Halle in Westfalen und wird seit seinem elften Lebensjahr “Grinsi” genannt. Veith hat an der Kunstakademie Düsseldorf studiert und seinen Abschluss bei dem österreichischem Maler Siegfried Anzinger gemacht. Seitdem ist der 32-Jährige meistens in seinem Atelier zu finden, wo schon die Künstler Peppi Bottrop und Jan Pleitner ihrer Kreativität freien Lauf gelassen haben. Seit knapp 20 Jahren fährt Veith leidenschaftlich Skateboard, hat mit seinen Homies ein Rap-Album aufgenommen und als Kollektiv an der Oper “Akademia” von Aylin Leclaire, die 2019 im Malkastenpark aufgeführt wurde, mitgearbeitet. Im Fotointerview gewährt der Künstler uns einen Einblick in sein Leben und verrät uns seine Lieblingsorte der Stadt!

 

 

Dein ältestes Teil in der Wohnung?
Sicher nicht das älteste Teil, aber er begleitet mich seit knapp 20 Jahren (siehe Foto). 

Deine Food-Take-Away-Empfehlung:
Basimo.

Das erste Restaurant, das Du nach Lockdown besuchen wirst, ist:
Izmir, Linsensuppe.

Dein Lieblingscafé:
Mama Lishe / Café manko.

Dein Lieblingsshop:
Central Düsseldorf Skateshop und Rebel`s Garage.

Deine Lieblingsbar:
Vorm Kiosk.

Dein Lieblingsort in der Stadt:
Am Rhein/Malkastenpark.

Vielen Dank!

Fotos: Veith Tönsing/Florian Nasser
Interview: Tina Husemann
© THE DORF 2021

Mehr von TINA

Buy local! Düsseldorfer Xmas-Gifts Teil 3/4

Die Hälfte ist geschafft! Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben:...
Weiterlesen