Mode-Führung: Behind the Scene

Mode ist nicht immer gleich Mode. Bei Düsseldorf schweifen die Gedanken wohl direkt Richtung Kö und den großen Modehäusern. Dass im DORF aber auch abseits von Glanz und Glamour Fashion betrieben wird, zeigt die die Mode-Führung „Behind the Scene“. An vier Terminen leitet Designerin Marion Strehlow die Teilnehmer_innen durch die Ateliers der Stadt und gibt einen Einblick hinter die Kulissen. Los geht’s am 15. Juni 2019 mit der ersten Tour.

Die Touren steuern die Stadtteile Flingern und Pempelfort an. Dort haben sich mehr und mehr junge Designer_innen ausgebreitet, um in ihren Ateliers, Wohnungen und Werkstätten mit viel Liebe zum Detail zu kreieren. Bei der für Düsseldorf einzigartigen Führung lernen die Teilnehmer_innen alles über nachhaltige Mode und das dazugehörige Handwerk.

„Wer die Modestadt Düsseldorf verstehen möchte, kommt an den lokalen Manufakturen nicht vorbei.“, erklärt Designerin und Tourguide Marion Strehlow.

Die Designer_innen geben aber nicht nur Aufschluss über den individuellen Produktionsprozess, sondern außerdem hilfreiche Tipps, um den eigenen Alltag nachhaltiger zu gestalten. Von der Hutmacherin bis zu Strickwaren mit Kimono-Stoffen wird die Bandbreite der hiesigen Modelandschaft deutlich. Neben den bekannten Gesichtern, aus der letztjährigen Runde, Tina Miyake, Laurence Leleux und Marion Strehlow sind auch drei neue Modeschöpfer dabei: Ruth Heinen, Ulla Meiners und Jwan Jafar.

Jwan Jafar hat ein Studium an der Faculty of Art and Fashion der Universität in Aleppo begonnen. Nachdem diese bombardiert wurde und er Syrien verlassen hat, ist er über Umwege erst in Kapellen (Grevenbroich) und dann an der Akademie für Mode und Kommunikation in Düsseldorf gelandet. Die Modeschule hat ihn dann mit seiner Mentorin Marion Strehlow zusammengeführt.

Ruth Heinen ist Designerin und Gründerin des Labels Rita Lagune. Ihre Designs spiegeln die Vielseitigkeit einer modernen Frau wider. Das zeigt sich auch in der Materialauswahl. Sie arbeitet mit leichten und feinen Materialien wie Spitze; dem Gegenüber stehen roughere Stoffe wie Denim oder grober Tweet.

Mitten in Flingern, genauer gesagt auf der Hermannstraße befindet sich der Designstore von Ulla Meiners. Ihr Label URSBOB steht für exklusive Stoffe und besondere Schnitte. Dabei verzichtet die Designerin auf unnötigen Schnickschnack wie Perlen oder Rüschen und lässt lieber Formen sprechen.

Um einen entspannten Tag einzuleiten startet die Reise im Japanviertel mit einem Frühstück im (übrigens ebenfalls very fashionable) Boutiquehotel Max Brown Hotel Midtown. Anschließend bringt ein Shuttle-Service die Teilnehmer_innen zu den einzelnen Tour-Stationen, bis am frühen Abend ein Fingerfood-Dinner im Studio von Marion Strehlow den Tag ausklingen lässt. Alle Leistungen sind im Ticketpreis von 125 Euro inbegriffen. Zusätzlich gibt es noch ein handmade Goodie.

Wollt Ihr an dieser ganz besonderen Modereise durch Düsseldorf teilnehmen und diese besondere Atmosphäre miterleben? Dann könnt Ihr euch jetzt hier Eure Tickets für die folgenden Termine sichern.

Behind the Scene – Mode-Design-Führung
Start:
11 Uhr, 15.6.2019, 17.8.2019, 7.9.2019, 30.11.2019

Max Brown Hotel Midtown
Kreuzstraße 19A, 40210 Düsseldorf

Text: Ole Spötter
Fotos: Düsseldorf Tourismus
© THE DORF 2019

Mehr von OLE

Lucy‘s Sky

Düsseldorf bekommt einen neuen Club! Der trägt den vielversprechenden Namen „Lucy's Sky“...
Weiterlesen