“KRABAT” VON DEMIS VOLPI

Inspiriert von Preußlers vielschichtigem Roman “Krabat” hat Demis Volpi 2013 am Stuttgarter Ballett sein erstes abendfüllendes Handlungsballett geschaffen, aus dem über Nacht ein generationenübergreifender Publikumsliebling wurde. An seiner Seite entwickelte Katharina Schlipf ein opulentes Bühnenbild und phantasievolle Kostüme, die den Zauber des Romanstoffes auf der Bühne lebendig werden lassen. In einer behutsam überarbeiteten Version wird das Stück über Magie, Freiheit und die Kraft der Liebe zwischen dem 10. November 2022 und dem 14. Januar 2023 seinen Zauber auf der Bühne im Opernhaus Düsseldorf entfalten.

Otfried Preußlers mittlerweile in 31 Sprachen übersetzter Roman „Krabat“ erzählt nach einer sorbischen Sage die packende Geschichte eines Waisenjungen, der in die Fänge eines schwarzen Magiers gerät. In dessen Mühle geschehen merkwürdige und zutiefst verstörende Dinge. Vor allem jedoch ist „Krabat“ eine zeitlos gültige Parabel über die Faszination des Bösen und die Verführungskraft der Macht, verknüpft mit der Frage, ob es etwas gibt, das stark genug ist, das Böse zu überleben oder gar zu überwinden.

Als der Waisenjunge Krabat die Mühle im Koselbruch das erste Mal betritt, ahnt er noch nicht, welche Geheimnisse hier vom mysteriösen Müllermeister gehütet werden. Die zwölf Lehrjungen, die dort unter knarzenden Balken Mehlsäcke stapeln, werden nämlich nicht nur in irdischem Handwerk, sondern auch in der Kunst der schwarzen Magie unterrichtet. Krabat findet hier schnell Anschluss, doch etwas stimmt nicht: Jahr um Jahr stirbt einer der Mühlknappen auf ungeklärte Art und Weise. Die Kraft des Meisters, der sich bösen Kräften verschrieben hat, fordert ihren Tribut, um nicht geschwächt zu werden.

Der einzige Ausweg ist die Liebe eines Mädchens zu einem der Lehrjungen. Kein Wunder, dass Kantorka, die Krabat immer wieder heimlich im Wald trifft, Hoffnung auf ein Ende der teuflischen Machenschaften des Meisters weckt. Doch wird Krabat bereit sein, seine Liebe in Gefahr zu bringen?

Unter der musikalischen Leitung von Katharina Müllner präsentieren die Düsseldorfer Symphoniker Musik von Pēteris Vasks, Philip Glass, Krzysztof Penderecki und Christoph Kirschfink.

Weitere Informationen und Tickets zum Stück findet Ihr hier…

“Krabat” von Demis Volpi
10. November 2022 bis 14. Januar 2023

Samstag 19. November 2022, 19.30 Uhr
Freitag 02. November 2022, 19.30 Uhr
Freitag, 16. Dezember 2022, 19.30 Uhr
Sonntag, 18. Dezember 2022, 15 Uhr
Montag, 19. Dezember 2022, 11 Uhr
Sonntag, 25. Dezember 2022, 18.30 Uhr
Mittwoch, 28. Dezember 2022, 19.30 Uhr
Freitag, 30. Dezember 2022, 19.30 Uhr
Samstag, 14. Januar 2023, 19.30 Uhr

Oper am Rhein
Heinrich-Heine-Allee 16a
40213 Düsseldorf
www.operamrhein.de

Text: Presse
Bilder: Ingo Schäfer
© THE DORF 2022

Mehr von LISA_MARIE

DÜSSELDORF FESTIVAL 2022

Hallo Düsseldorf Festival! Mit dem Theaterzelt am Burgplatz als Herzstück findet vom...
Weiterlesen