SAINTE RÉALITÉ VON BEN J. RIEPE

Zwischen Pandemie und Populismus, Krieg und Klimakatastrophe erleben wir einen Einschnitt. Die Gemeinschaft zersplittert, Gewissheiten gehen verloren. Der Düsseldorfer Choreograf Ben J. Riepe erprobt in Sainte Réalité ein neues Miteinander und die Möglichkeit einer neuen „Erdenbewohnbarkeit“, angelehnt an den Chor im griechischen Theater der Antike und an immersive Rituale für alle Sinne. Das Publikum ist vom 2. bis zum 4. Juni 2023 zu einem ekstatischen Live-Erlebnis aus Gesang, Tanz, Licht und Sound eingeladen. Die Performance bildet den Abschluss der gleichnamigen Reihe, die aus einer Summer School in Kooperation mit Hochschulen der Region und einem Film besteht. Alle drei Teile befragen die Rolle des Menschen im Anthropozän, dem menschengemachten Zeitalter.

Das Stück bildet den Abschluss der gleichnamigen Reihe, zu der eine Summer School in Kooperation mit Hochschulen der Region und ein Film gehörten. Alle drei Teile stellen die Kernfragen: Wie können wir zu einem anderen Verständnis unserer eigenen Position in der Natur kommen und uns als gleichberechtigter Teil unter vielen neu verorten?

„Sainte Réalité“ ist Choreographie und Musical, Rauminstallation und Träumerei. Es gibt den Zuschauer*innen eine Ahnung von Verbundenheit, vielleicht sogar von Katharsis und Heilung, und nimmt sie mit in wechselvolle Rituale des Abschieds von dem, was sie für Realität hielten. “Diese ‚Heilige Realität‘ ist keine virtuelle, keine theoretische, keine neue und keine alte Realität, und du kannst sie nicht verstehen, ohne sie zu erleben.”, sagt Ben J. Riepe.

Alle weiteren Informationen zum Projekt findet Ihr unter www.fft-duesseldorf.de/sainte-ralite und www.benjriepe.com

“Sainte Réalité”
Freitag, 2. Juni 2023 um 20 Uhr
Samstag, 3. Juni 2023 um 20 Uhr
Sonntag, 4. Juni 2023 um 18 Uhr

FFT – Forum Freies Theater
Konrad-Adenauer-Platz 1
40210 Düsseldorf
www.fft-duesseldorf.de

Text: Nassrah-Alexia Denif / Ben J. Riepe
Fotos: A. Basile
© THE DORF 2023

Mehr von THE DORF

Greta’s Schwester

Die Düsseldorfer Autorin Christine Weissenborn hat im Dezember 2016 gemeinsam mit ihrer...
Weiterlesen