Black is the color, none is the number

„Black is the color, none is the number“ erinnert nicht nur an eine Zeile aus Bob Dylans „A Hard Rain’s A-Gonna Fall“, sondern ist außerdem der Titel für Chikako Kaidos Tanzstück. Am 16. und 17. Februar 2019 um 16.00 und 20.00 Uhr ist es in den Cubic Studios in Düsseldorf-Bilk erstmals zu sehen. Die japanische Choreographin Chicako Kaido erhielt schon zahlreiche Preise und studierte Tanz und Choreographie im Masterstudiengang an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Mit dem Stück „Black is the color, none is the number“, behandelt sie das Thema „Kommunikation hat ihre Grenzen“. Der finnische Tänzer Taneli Törmä, der außerdem als Choreograf und Filmemacher arbeitet, wird von der Live-Musik des deutschen Medienkünstlers und Komponisten Phillip Schulze begleitet. Schulzes Werke oszillieren zwischen unterschiedlichen künstlerischen Ausdrucksformen – zusammen mit Chikako Kaido hat er ein modernes, gegenwartsnahes Stück inszeniert.

„Black is the color, none is the number“
16.02.19 um 20 Uhr
17.02.19 um 16 Uhr und 20 Uhr

Eintritt: 15 Euro/10 Euro (erm.)

Cubic Studios
Elisabethstraße
40217 Düsseldorf-Bilk

Kontakt und Kartenreservierung:
Begrenzter Zuschauerplatz: 30 Sitzplätzen.
Reservieren Sie das Ticket bitte im Voraus: chikakokaido@gmail.com

www.chikakokaido.com

Mehr von THE DORF

VeggieWorld & Heldenmarkt Düsseldorf

Vom 28.-30. Oktober dreht sich in den Schmiedehallen auf dem Areal Böhler...
Weiterlesen