Julian Priessen „Columns“ Single-Release

Marton Harvest und sine sleeper sind zwei Bands, die sich in der elektronischen Musikszene Düsseldorfs schon einen Namen gemacht haben. Julian Priessen ist Teil von beiden Kombos und hat jetzt sein erstes Solo-Projekt gestartet. Wir haben uns seine erste Single „Columns“ angehört bzw. angesehen… solltet ihr auch tun.

Es beginnt mit einem diffusen Flimmern und Kratzen, das sich langsam zu einem schwebenden Soundkosmos entwickelt. Irgendwo an der Schwelle zwischen behaglicher Wärme und treibender Dringlichkeit nimmt der Song Fahrt auf, um dann genauso schnell wieder vorbei zu sein. Er hat etwas traumwandlerisches und ätherisches. Er ist nicht fest, sondern befindet sich im Fluss, in der Entwicklung. Das spiegelt auch das Musikvideo zu Columns wider.

Dafür hat sich Julian Priessen mit dem Düsseldorfer Künstler Richard Rillinger zusammengetan. Gedreht haben sie in der Urdenbacher Kämpe, in Friedrichstadt und Neuss. Herausgekommen ist eine hörens- und sehenswerte Mischung aus urbaner Mystik und ‚Upgefuckheit‘.

„Columns“ ist die erste Single Auskopplung aus Julian Priessens erster EP „permanent shore“ – erscheint am 24. Mai auf dem Label Futuregold Records.

Fotos: Cosima Petratos
Coverartwork: Alexander Reuter
Text: Meike Glass

Mehr von MEIKE

Moglebaum

Um zu verstehen, was Moglebaum mit ihrer selbstgewählten Genre-Bezeichnung "Organic Techno" meinen,...
Weiterlesen