Süße Erinnerung

Um in „Süßen Erinnerungen“ zu schwelgen, bedarf es manchmal nicht viel: eine Tasse Kaffee dazu ein leckeres Stück Kuchen und man findet sich wieder im kleinen und doch so gemütlichen Café in Bilk.

Hier trifft Jung auf Alt, Klein auf Groß und andersherum. Ein durch und durch multikulturelles Publikum, das sich zum längeren Austausch oder für den schnellen Kaffee für unterwegs im Bilker Viertel wiederfindet. Zusammen bringt dies Aki Chaabani, der seit 2011 mit seinem Team die Süße Erinnerung in der Brunnenstraße 20 führt. Mit seinem Café hat Aki eine Anlaufstelle geschaffen, die über die Grenzen Bilks hinaus, die (Düsseldorfer) Kaffeebesucher anzieht. Dabei war der ursprüngliche Gedanke bei der Gründung des Cafés vor allem dieser: die Bilker Nachbarschaft zusammenzubringen!

Als „echter Bilker“ war es Aki eine Herzensangelegenheit die Nachbarschaft um die „Süße Erinnerung“ herum zu beleben und erlebbar zu machen. Und das hat er geschafft! Die Kommunikation ist dem gläubigen Muslim mit tunesischen Wurzeln sehr wichtig. So hat sich rückblickend auf die sieben Jahre mittlerweile ein gutes und enges Miteinander ergeben, das sich in tollen Aktionen wie Flohmärkten, Spendenaktionen oder Konzerten rund um die „Süße Erinnerung“ wiederfindet. Aus losen Nachbarschaften sind inzwischen enge Freundschaften, wie mit dem Design Studio „Present Progressive“ oder mit dem „Metropol Kino“ entstanden.

Und tatsächlich lässt sich beim Kaffee in der Süßen Erinnerung auch beobachten, dass stets ein freundlicher Austausch mit den vorbei spazierenden Nachbarn besteht. Auch bei seinem Kaffeeangebot vernetzt Aki Bilk und die nähere Umgebung. Unter Kaffeeliebhabern dürfte der von der Düsseldorfer Rösterei Schvarz Kaffee gelieferte Kaffee bekannt sein und die leckeren Kuchenvariationen von Sveet Bakery, die ebenfalls aus der Düsseldorfer Nachbarschaft stammen, versüßen hier jedem Gast den Kaffeegenuss.

Von seinem Tatendrang gepackt, steht Aki bereits mit seinem nächsten Projekt in den Startlöchern und dafür geht es auf große Reise. Im Gepäck sind ein Transporter, Aki & Team und viel Kaffee. Und zusammen ergibt dies das „Petit frère“!

Was verbirgt sich hinter dem Projekt und dem Namen? Mit einem alten französischen Bus, der in aufwendiger Handwerksarbeit zu einem bewegbaren Cafémobil ausgebaut wurde, geht es quer auf Europatour. Dort wird das Team vereinzelt Kleinunternehmer besuchen und mit dem „kleinen Bruder“ eine gemeinsame Plattform zum gegenseitigen Austausch der Produkte geben. Dabei wird die Tour durch unterschiedliche Städte wie Amsterdam, Paris, Berlin oder Barcelona führen. Ziel dieses Projektes ist es, den interkulturellen Austausch in Europa zu fördern und das Bewusstsein des lokalen Marktes und der Kleinunternehmer zu stärken.

Neben den Hotspots der Städte ist „Petit frère“ auf den lokalen Märkten und Festivals unterwegs und berichtet dabei von seinen Erfahrungen vor Ort, von den Menschen und den unterschiedlichen Kulturen. Über Social Media lässt sich dies alles verfolgen, so dass sich das Geschehen live in die Wohnzimmer nach Hause übertragen lässt.

Aki ist ein „Macher“ und „Gestalter“ und lässt sich dabei stets von seinem Bauchgefühl leiten. Dieses wird er nun auch mit auf seine Europatour nehmen und wir dürfen gespannt sein, womit er uns von unterwegs überraschen wird. Wenn auch euch die Geschichten um den „Petit frère neugierig gemacht haben, folgt dem Ganzen einfach hier auf www.petit-frere.de.

Was schätzen Eure Freunde an Euch?
Das fragt sie selbst! Aber sicherlich unser Wohnzimmerfeeling & die „gemeinsame Gruppentherapie“

Was bringt die Zukunft?
Persönlich: mit der frisch angetrauten Ehefrau glücklich werden, ein Herz für alle
Beruflich: viel Energie, zur Bilker Legende werden

Eure liebsten Nachbarn?
Wir haben ein Herz für alle, insbesondere: Rossi, die Street Art Gallery Pretty Portal (→ Bilder im Laden), Present Progressive

Vielen Dank!

Text: My-O
Fotos: Kristina Fendesack
© THE DORF 2017/18

Cafe Süße Erinnerung

Brunnenstraße 20
40223 Düsseldorf

Tel: +49 152 38974543 /
+49 1573 450762

Website • Facebook • Instagram 

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 8 – 19 Uhr
(Frühstück 8 – 12 Uhr)
Sa: 10 – 19 Uhr

Zahlungsmöglichkeiten

Cash only!

Autor
Mehr von MY O

STUF|F – FINE GOODS

Denim, Nachhaltigkeit, Freunde – das vereint der Store stuf|f - fine goods,...
Weiterlesen