Düsseldorf Spelunken

Diese Orte erzählen Geschichten.  Sie gehören fest zu unserem Stadtbild mit dazu und auch wenn sie oft verpönt sind, werden sie doch geliebt. Schon in den letzten Jahren haben viele von ihnen geschlossen und es folgen sicherlich weitere. In Zeiten von Corona wird uns bewusst, wie sehr wir es mögen, dass es in so mancher Kneipe ein bisschen maßloser und ausschweifender zu sich geht. Die Decken sind niedrig, das Licht gedämpft und das Mobiliar erzählt so manche Anekdote. Hier, in heimischer und vertrauter Atmosphäre ist man schnell mit allen per Du und lässt die Etikette des Alltags zurück. Es ist wie im eigenen Wohnzimmer. Nur wenige Spelunken – diese vom Aussterben bedrohte Art aus vergangenen Tagen – gibt es noch. Umso mehr lohnt der Besuch in einer der oldschool Kneipen von denen bereits unsere (Groß-)Eltern legendäre Geschichten erzählt haben. Viel Spaß beim Eintauchen in eine ganz eigene Kneipenkultur.

Gaststätte “Bei Moni” FORTUNA ECK | Hoffeldstraße 93, Düsseldorf • Flingern Nord

Scheuren 12 | Scheurenstraße 12, Düsseldorf • Friedrichstadt

Tannenbaum | Tannenstraße 3, Düsseldorf • Derendorf

Zum Jupp Pitter | Suitbertusstraße 5, Düsseldorf • Unterbilk

Text: Theresa Naomi Hund
Photography:
Sabrina Weniger
© THE DORF 

Mehr von THERESA

Langen Foundation

Weshalb in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Das...
Weiterlesen