eat&Style 2019

Werbung: Seien wir doch mal ehrlich: In der Adventszeit geht’s doch eigentlich nur um eins: Essen! Wie passend, dass am ersten Adventswochenende die eat&STYLE zurück in Düsseldorf ist. Am 30. November und 1. Dezember 2019 könnt Ihr auf dem AREAL BÖHLER erneut in toller Atmosphäre shoppen und Genusstrends mit allen Sinnen erleben. Coole Aussteller präsentieren hochwertige Produkte rund um Foodthemen  – und es darf natürlich ordentlich probiert werden. Das diesjährige Motto #wecelebratefood trifft den Vibe der vorweihnachtlichen Stimmung.

Neu bei der eat&STYLE sind offene Themenwelten mit interaktiven Live-Shows, Workshops und Tastings, bei denen Ihr mit den Experten interagieren und von deren nützlichen Tipps, sowie Insights in die neusten Food- und Küchentechnik-Trends profitieren könnt. Euch erwarten mehr als 150 Stände, die zum vorweihnachtlichen Shopping motivieren, trendige Produkte vorstellen und zum Probieren einladen.

Um flüssiges Gold geht es in der wine&STYLE Area mit den besten Tipps für Nachwuchs-Sommelière und Weinliebhaber. Master of Wine Romana Echensperger gibt exklusive Ratschläge zum Foodpairing. Welcher Wein passt am besten zu welchem Essen? Zusätzlich gibt es in Kooperation mit dem Deutschen Weininstitut Wissenswertes zu regionalen Winzern, Rebsorten und  Jahrgangs-Highlights.

Die neuesten Küchentechnologien werden im Miele Innovation Lab in Aktion präsentiert. Mit dabei sind auch die Sterne-Köche Franz Schned und Dominik Wetzel. Die beiden sind nicht nur für ihre Sterne bekannt, sondern auch für ihre TV-Präsenz. Schned ist Juror der „Küchenschlacht“ im ZDF und kocht sich bei Kreuzfahrtdokumentationen auf AIDA-Schiffen um die ganze Welt. Wetzel dagegen schätzt  festen Boden unter den Füßen und bleibt für seine Fernsehformate an Land. Immer wieder ist er in der Pro7 Wissenssendung Galileo aktiv und zeigt sein Geschick, wie im Wettkampf „Koch vs. 3D-Drucker: Wer macht die besten Burger?“

Am 30. November zeigt Franz Schned auf der eat&STYLE mit dem Kaffir-Limetten-Süppchen, wie man das Thema Suppe aufpeppt. Bei Dominik Wetzel geht es dann um die Wurst. Am 1. Adventssonntag dreht sich in seiner Live-Show alles um „Bloody Sausages“. Blutwurst gibt es in unterschiedlichsten Varianten auf der ganzen Welt, wie auch im beheimateten Rheinland. Die lokale Blutwurst-Spezialität Flönz wird in Düsseldorf „met Ölk un Mostert“, also mit Zwiebelringen und Senf (natürlich Düsseldorfer Senf), serviert.

Auch dabei ist die Düsseldorfer Manufaktur „Noah Leléy“, die auch schon in unserem Weihnachtsextra der Düsseldorfer Spezialitäten zu finden war. Das Unternehmen veredelt Nüsse mit Schokolade und feinsten Zutaten. In der Coffee Area erwartet die Besucher der Röstergilde-Goldmedaillen-Gewinner und zweimaliger Vize-Röstmeister Erik Brockholz. Auch der Carlsplatz ist mit Pâtissier Tim Tegtmeier von pure pastry dabei und verwandelt das Gelände zur Weihnachtsbäckerei. Entdeckt die große Pralinen- und Macaronstheke, probiert Euch durch das Sortiment und shoppt kleine Präsente für Eure Liebsten. Ihr wollt selbst zu Hause loslegen? Bei der großen Stollenback-Vorführung könnt Ihr Euch wertvolle Tipps, Rezepte und Inspirationen holen und am Ende ein tolles Bundle aus Kaffee, Stollen und Gebäck mitnehmen. Beim Handfilter- und French-Press-Workshop mit dem KaffeeReich vom Carlsplatz lernt Ihr, wie der Kaffee am besten schmeckt und was Ihr bei der Zubereitung unbedingt vermeiden solltet.

„Shake it!“ heißt es beim Drinkable-Bar-Workshops. Hier werdet Ihr zum Barkeeper und mixt mit selfmade Sirup und Limo freshe Drinks. Wer sich lieber entspannt zurücklehnt und das Food-Entertainment genießen will, ist in der Lounge des digitalen Foodpublishers FOODBOOM genau richtig. Profiköche duellieren sich im Kitchen-Fight, Food-Stylisten zeigen, warum das Auge mit isst und Rezepte werden live in Videoproduktionen umgesetzt.

Wer abchecken will, was die lokalen Gastronomen so drauf haben, überzeugt sich beim eat&STYLE Stadtmenü. In diesem Bereich des Festivals zeigen herausragende Gastronomien und Köche aus Düsseldorf und der Region in kleinen Pop-up-Restaurants ihr Können. Sie präsentieren ihr persönliches Signature-Dish zum Probierpreis von fünf Euro. Mit dabei sind unter anderem die Patisserie-Künstler von TörtchenTörtchen, die Salatbar GREENKARMA, die Frozen-Yogurt-Spezialisten von Yomaro, das südvietnamesische Spezialitätenrestaurant TAM TAM oder DEINspeisesalon aus Köln. Unter anderem wird es Delikatessen wie gegarten Sellerie mit Ziegenkäse, Haselnuss, Birne und Koriander oder Happy Bowls, mal mit Pulled Pork, Süßkartoffeln und Möhren, mal mit Tofu, Quinoa, Erbsen und Rotkohl, geben. Am Samstagabend gibt es im Stadtmenü-Bereich ein musikalisches Highlight mit dem Auftritt des Düsseldorfer Singer/Songwriters enkelson.

Geshoppt werden darf in diesem Jahr übrigens extralang: Beim Late-Night-Shopping können Besucher am Samstag bis 22 Uhr einkaufen, genießen und bei kühlen Drinks und Dj-Beats auf der „WE MAKE YOUR FOOD GO BOOM“-Party den Abend ausklingen lassen.

Sind Hunger und Interesse geweckt? Na dann, Messer, Gabel, fertig? – los! Tickets und weitere Infos findet Ihr hier.

eat&STYLE 2019
30.11. – 1.12.2019

Öffnungszeiten
Samstag 11 – 22 Uhr
Sonntag 11-18 Uhr

Areal Böhler
Hansaallee 321, 40549 Düsseldorf

Fotos: FLEET FOOD Events
© THE DORF 2019

Mehr von THE DORF

SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

Morgen eröffnet die ART Düsseldorf und das Wochenende ist pickepackevoll mit tollen...
Weiterlesen