THE CHECK-IN: GESICHTER DER HOTELLERIE

Vor lauter (Vor-)Freude auf die Wiedereröffnung der Hotellerie präsentieren THE DORF und Düsseldorf Tourismus mit der Interviewserie THE CHECK-IN einen intimen und persönlichen Einblick hinter die Fassaden der Düsseldorfer Hotels. Neben vielen Geschichten und individuellen Design-Konzepten findet man in allen teilnehmenden Adressen auch das aktuelle THE DORF THE MAG No. 4, das mit spannenden Geschichten zu Kunst und Kultur, Gastro-Geheimtipps und einem Auge für lokale Helden liebevoll von der Stadt erzählt.

Der Fokus bei THE CHECK-IN liegt auf den Gesichtern, die mit Leidenschaft für unvergessliche Aufenthalte und schöne Zeiten im Dorf sorgen. Doch auch in Krisenzeiten garantieren die Protagonist*innen weiterhin Optimismus, eine besondere Wohlfühlatmosphäre und Sicherheit im Hotel. Die Liebe zu Düsseldorf und die Passion für Gastfreundschaft motivieren die Interviewpartner*innen jeden Tag dazu, die Stadt und ihre Vielfalt in die Welt hinaus zu tragen. Neben ihren persönlichen Geheimtipps verraten sie im Interview, warum THE DORF THE MAG der perfekte Begleiter für einen Hotelurlaub in der schönsten Stadt am Rhein ist.

Für die Interviewserie THE CHECK-IN hat das nagelneue Muze uns zum ersten Mal hinter seine Türen blicken lassen, wir haben im 25hours und meandall die Stadt von oben beobachtet und im Henri eine Zeitreise in die 70er Jahre gemacht, waren zu Gast im exklusiven The Wellem, haben uns im Ruby Coco wie Rockstars gefühlt und Luxus und Expertise im The Fritz, Steigenberger Parkhotel und Breidenbacher Hof genossen. THE CHECK-IN stellt von Juni bis August insgesamt neun Gesichter aus der Hotellerie vor. Los geht es am 10. Juni mit dem Muze Hotel!

Also los! Die Gastgeber*innen der Düsseldorfer Hotels erwarten Euch schon. Holt Euch ein THE DORF THE MAG, genießt ein wenig Hotellobby-Flair und schon seid Ihr bereit für einen perfekten Sommer im Dorf.

Texte/Interviews: Tina Husemann, Amani El Sadek, Maren Schüller
Fotos: Kristof Puller
© THE DORF 2021

Mehr von MAREN

Weinforce

Eine verlassene Tankstelle, zwei Weinhändler und viele Ideen: So entstand vor zwei...
Weiterlesen