August

AUGUST-TIPPS #2 • WOCHENHIGHLIGHTS

Neue Woche, neue Abenteuer im Dorf. Die Tage sind vollgepackt mit Konzerten, Kunst, Partys und allem dazwischen, worauf Ihr in einer schönen Augustwoche Lust bekommen könntet. Im Vier Linden gibt’s am Freitag Musik von Antiheld und am Donnerstag Indie- bzw. Emo-Punk von The Dead Notes und Shoreline. Wer es etwas gediegener wünscht, kann sich bei den Hofgartenkonzerten am Samstag und Sonntag zu Jazz, Big Band- und Weltmusik in der Sonne ausruhen. Spannende Vernissagen finden am Freitag in der Kunsthalle Werft 77 und am Samstag in der Galerie White Room statt. Um selbst künstlerisch tätig zu werden, könnt Ihr Euch am Dienstag beim freien Zeichnen im Jacobigarten einfinden. Oder vielleicht seid Ihr lieber musikalisch unterwegs? Dann empfehlen wir den Musikworkshop des Strange Music Festivals am Montag. Happy Week!

September #1: Wochen-Highlights

Die letzten Tage des Augusts werden nicht langweilig & auch der September geht munter los: Das Land NRW feiert seinen 75. Geburtstag und das Straßenmagazin fiftyfifty 25-jähriges Bestehen. Die Kunstpunkte starten ins zweite Wochenende und das [wa:|wa:] Festival 2021 präsentiert Tanz, Theater, Fotokunst und Musik in Flingern. Trödelfans kommen nicht zu kurz: Der Ulmenmarkt verspricht ein glorreiches Trödel- und Vintage-Angebot und in Oberkassel veranstaltet das Sassafras-Restaurant einen Kindertrödelmarkt. Schlecht-Wetter-Alternativen gibt’s auch: Die Blackbox im Filmmuseum startet mit zwei Filmreihen in die neue Saison und in den Filmkunstkinos kehrt das Queerfilmfestival für seine dritte Ausgabe zurück. Und für ein ganz besonderes Event werfen wir einen Blick in die Ruhrmetropole Essen. Happy weekend! 

August-Tipps #4: Wochen-Highlights

Die Goldmucke Sommer Edition, der Kultursommer  und das Liebe das Leben Festival in Pempelfort sorgen in den kommenden Tagen für ein abwechslungsreiches Musikprogramm. Im Rahmen der Kunstpunkte öffnen dieses Wochenende…

„VOLUME UP. Festival für ungehörte Stories und unbeachtetes Wissen“ im Tanzhaus NRW

Das Tanzhaus NRW eröffnet seine Spielzeit 2021/2022 mit dem Festival “VOLUME UP. Festival für ungehörte Stories und unbeachtetes Wissen”. Vom 6. August bis zum 22. August wird der Frage nachgegangen, wie die Geschichtsschreibung unser Wissen und Denken beeinflusst. Gemeinsam mit verschiedenen Künstler*innen begeben sich die Kuratorinnen Ligia Lewis und Mijke Harmsen auf die Suche nach ungehörten Geschichten und lassen Perspektiven jenseits der mitteleuropäischen Wissensformen lauter werden.