die digitale

Underground Gallery Digitale

Vom 27. Mai bis voraussichtlich 27. Juni 2021 verwandelt sich der U-Bahnhof an der Heinrich-Heine-Allee in eine Zeitkapsel aus 5 Jahren „die digitale“. 14 Künstler:innen zeigen für die Underground Gallery Digitale auf 17 Monitoren einige der besten Videos, die in den letzten Jahren Teil des Festivals für digitale Kunst, Musik und Gegenwartskritik in Düsseldorf waren. Die Ausstellung zelebriert das Jubiläum des Festivals und gibt Fans und denen, die es noch werden wollen, einen Vorgeschmack auf „die digitale“ 2021.

SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

Ab dem 1. November ist „die digitale düsseldorf“ back in Town und lädt bis zum 17. November zu zahlreichen Events rund um das Thema „digital overload“. Alles weitere wie immer hier bei uns in den besten Tipps der Stadt!

die digitale 2019

Ab dem 1. November 2019 ist es soweit: 2019 ist mit Konzerten, Kunst und Diskussionen zurück in der Stadt. Vom 1. bis zum 17. November finden zahlreiche Events rund um das diesjährige Thema „digital overload“ statt. Austragungsorte sind etablierte Kulturräume, subkulturelle Clubs und Orte, an denen man zeitgenössische Kunst nicht direkt erwarten würde. Los geht’s am Freitag, den 1. November mit der Vernissage der Gruppenausstellung „digital overload“.

SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

Vom 9. bis zum 25.11.2018 findet das Kunst- und Musikfestival „die digitale“ zum dritten Mal in Düsseldorf statt. Alle weiteren wichtigen Termine erfahrt ihr wie immer von Donnerstag bis Donnerstag hier bei uns…

die digitale 2018

Holy Mobile, es ist schon wieder soweit, < die digitale dusseldorf > ist zum Upload bereit. Vom 9. bis zum 25.11.2018 findet das Kunst- und Musikfestival zum dritten Mal statt. Unter dem diesjährigen Motto „digital gods“ setzen sich die Künstlerinnen und Künstler kritisch mit der Glorifizierung der digitalen Welt auseinander und bringen diese in einen religiösen Kontext. Zentrum des Festivals ist das Weltkunstzimmer, wo auch die große Ausstellung „digital gods“ zu sehen ist.