Elektronische Musik

Music, Makers & Machines Ausstellung x Google Arts & Culture

Während die Museen seit dieser Woche wieder in der “Realität” geöffnet haben, geht am 10. März 2021 ein brandneues und sehr besonderes Ausstellungsprojekt online: „Music, Makers & Machines“ von Google Arts & Culture zeigt, was bisher noch nicht zu sehen war: die umfassende Geschichte elektronischer Musik von den Anfängen bis heute. Als Wiege des wegweisenden Sounds von Bands wie Kraftwerk ist Düsseldorf in dem internationalen Projekt prominent verortet: Sechs Beiträge erzählen von den berühmten Elektro-Pionieren vom Rhein und den legendären Orten der Musikgeschichte zwischen Ratinger Straße und Grabbeplatz.

Creeps

Masken, Kunst und Clubs – all das passt in der momentanen Lage überhaupt nicht zusammen. Die Düsseldorfer Band Creeps jedoch entwickelt aus dieser Kombination eine Welt, die sich wie ein dystopischer, tanzbarer Fiebertraum anfühlt. Obwohl sie in der regionalen Szene bereits ein Standing haben, starten Creeps dieses Jahr mit einem gut durchdachten Konzept neu durch. THE DORF präsentiert das Video zur neuen Single und trifft die Band zum Gespräch. 

Mood Taeg – Exophora

“Die Platte, die lässt sich ziemlich gut hören, ne?” – so oder so ähnlich könnte eine Konversation in einem Düsseldorfer Plattenladen beginnen. In den Händen der Konversierenden: ein Album, auf dessen Cover eine Wand zu sehen ist – besprenkelt mit einem großen Klecks rot/pinker Farbe, die von farbigen Streifen durchzogen wird – und wenn man die Platte ganz aufklappt, auch über die komplette Rückseite reicht.“

Julian Priessen “Columns” Single-Release

Marton Harvest und sine sleeper sind zwei Bands, die sich in der elektronischen Musikszene Düsseldorfs schon einen Namen gemacht haben. Julian Priessen ist Teil von beiden Kombos und hat jetzt sein erstes Solo-Projekt gestartet. Wir haben uns seine erste Single “Columns” angehört bzw. angesehen… solltet ihr auch tun.

Lucy‘s Sky

Düsseldorf bekommt einen neuen Club! Der trägt den vielversprechenden Namen „Lucy’s Sky“ und eröffnet am 14. Dezember auf der Flinger Straße 10. Aber wer ist Lucy? Wir haben die Köpfe hinter dem neuen Konzept, Andreas Bialek aka Andry Nalin und Marcus „Huni“ Wolff, am letzten Wochenende auf der Art Düsseldorf getroffen.

die digitale 2018

Holy Mobile, es ist schon wieder soweit, < die digitale dusseldorf > ist zum Upload bereit. Vom 9. bis zum 25.11.2018 findet das Kunst- und Musikfestival zum dritten Mal statt. Unter dem diesjährigen Motto „digital gods“ setzen sich die Künstlerinnen und Künstler kritisch mit der Glorifizierung der digitalen Welt auseinander und bringen diese in einen religiösen Kontext. Zentrum des Festivals ist das Weltkunstzimmer, wo auch die große Ausstellung „digital gods“ zu sehen ist.

Review: Connect Festival

Auf dem Messegelände startete am vergangenen Samstag, den 13. Oktober 2018 zum ersten Mal das Connect-Festival. Awakenings und Time Warp, zwei große Techno-Festivals, präsentierten gemeinsam ihre besten DJs, darunter Namen wie Solumun, Nina Kraviz, Loco Dice und 19 weitere internationale Künstler.

Connect Festival

Am 13. Oktober 2018 schließen sich erstmals zwei absolute Schwergewichte der elektronischen Musikfestivals zusammen: Die Macher des niederländischen Awakenings Festival und des Time Warp Festivals (Mannheim) präsentieren mit CONNECT in Düsseldorf ein neues Festival der Extraklasse. Sicher ist: Mit dem Zusammenschluss der beiden Techno-Festival-Größen dürfen die Düsseldorfer sich auf ein außergewöhnliches Musikspektakel gefasst machen.

Review: Traumhochzeit in PAROOKAVILLE

Werbung: Vom 20. bis zum 22. Juli 2018 präsentierte sich das PAROOKAVILLE bei seiner vierten Ausgabe auf dem Gelände der ehemaligen Royal Airforce Base am Weezer Flughafen facettenreicher und bunter denn je. Mit viel Liebe zum Detail gestaltet sorgte das dreitägige Elektrofestival unter dem diesjährigen Motto „Celebrate The Joy Of Life“ für eine super Stimmung unter den sogenannten „PAROOKAVILLE-Bürgern“.