FinDAC

Fin DAC

Die Werke des irischen Urban Artist Fin DAC stechen hervor. Sie prägen in beeindruckender Größe die Stadtbilder verschiedener Orte, darunter in London, Paris, Los Angeles, New York, Bogotá und Mexico City. Zudem steht der Künstler für seine ganz eigene nonkonformistische Bildsprache. Ein wiederkehrendes Thema ist die weibliche Emanzipation, die den Blick auf Frauen — insbesondere ethnischer Minderheiten — von seiner männlich geprägten Tradition löst und durch die Imposanz und Emotionalität der Bilder neu ausrichtet. Durch die Verbindung zur Urban Art Galerie Pretty Portal stand ein Wandgemälde für Düsseldorf bereits seit Langem auf der Wunschliste des Künstlers, das Anfang Oktober 2023 in Unterbilk mit dem Titel „Rasimin“ verwirklicht werden konnte. Wir haben von Fin erfahren, was seinen Schaffensprozess beeinflusst und welche Aspekte ihm besondere Freude bringen.