Fotografie

„RALF BRUECK. WERKSCHAU“

Architektur, urbane Landschaften und zuletzt die Auflösung von Bildergrenzen: Das künstlerische Schaffen des Düsseldorfer Künstlers Ralf Brueck ist vielseitig und komplex. Bis zum 29. Januar 2023 zeigt das Museum Ratingen die Einzelausstellung „Ralf Brueck. Werkschau“, die Werke aus seinen aufeinander aufbauenden Serien zeigt, gewaltige Naturphänomene in den Fokus setzt und einen Überblick seines künstlerischen Werdegangs gibt.

ROBIN PAESSENS • CORONAPOSTKARTEN TEIL 2

In den ersten beiden Jahren der Pandemie hat Robin Paeßens, Absolvent der visuellen Kommunikation an der HSD im Fachbereich Peter Behrens School of Arts, Postkarten an willkürlich ausgewählte Adressat*innen aus dem deutschen Telefonbuch versandt, die Bilder aus dem Lockdown abbildeten. Er interessierte sich besonders für die Gestimmtheit der Gesellschaft in dieser Zeit und forderte die Bürger*innen dazu auf, ihre Erlebnisse und Meinungen zu der Situation auf die Rückseite der Karten zu schreiben und sie anschließend an ihn zurückzuschicken. Daraufhin hat er das Coronapostkarten-Projekt realisiert und hielt die Resultate dokumentarisch in Büchern fest. Als im letzten Jahr sein erstes Buch zum Lockdown im Jahr 2020 erschienen ist, haben wir bereits über Robin berichtet. Nun ist die zweite Auflage erschienen, die als Fortsetzung Botschaften aus der Zeit von März bis September 2021 beinhaltet. 

Gewinnt Tickets für den ersten Beauty & Health Summit by DOUGLAS!

Werbung: Gewinnt exklusive Tickets zu einem Event der Extraklasse in Sachen Schönheit und Gesundheit in Düsseldorf – und das gemeinsam mit Eurem Beauty-Friend! Seid dabei, wenn am 2. und 3. September 2022 beim ersten Beauty + Health Summit by DOUGLAS führende Expert*innen und Mediziner*innen wie Dr. Barbara Sturm, Sheila de Liz, Nina Ruge, Judith Williams, Victoria Swarovski und viele mehr auftreten. Erlebt 2 Tage, 15 Talks und 30 Expert:innen im Hotel Kö59 auf der Königsallee. Wir legen noch einen drauf: On top gibt es einen Chandon Garden Spritz Welcome Drink und eine prallgefüllte Beauty-Goodiebag!

PHOTO POPUP FAIR 2022

Nach pandemiebedingter Verschiebung startet am 14. Mai 2022 im stilwerk Düsseldorf die achte Ausgabe der Messe für zeitgenössische Photographie PHOTO POPUP FAIR. Auf 2000 qm zeigen Photographen:innen und Photokünstler:innen von nationalem und internationalem Format ihre Arbeiten.

Richard Bellia. Rocking Photography

The Cure, Depeche Mode, David Bowie, Ramones, Nirvana oder Wu Tang – sie alle sind bald im Düsseldorfer WELTKUNSTZIMMER zu sehen. Vom 18. März 2022 bis zum 10. April 2022 werden dort zeigt Arbeiten des französischen Musikfotografen Richard Bellia gezeigt. „Richard Bellia. Rocking Photography“ ist damit die erste Ausstellung des Künstlers in Deutschland und zeigt, was es bedeutet, Musik und Konzerte durch ein fotografisches Auge festzuhalten. Neben Bellias Werken findet ein Rahmenprogramm mit Workshops für Fotografie-Studierende, Konzerten und französischen Soirées statt. Die Eröffnung findet am Donnerstag, 17. März um 19 Uhr im Weltkunstzimmer statt.

PORTRÄT Fotografien von Matthias Schaller

Am 11. Februar 2022 eröffnet im NRW-Forum die Ausstellung “PORTRÄT Fotografien von Matthias Schaller”. Spiegelnde Visiere von Astronautenhelmen, menschenleere Ateliers und verlassene Arbeitszimmer im Vatikan: Die Abwesenheit ist Grundmotiv im Werk des Fotografen Matthias Schaller. Er porträtiert Menschen, indem er einen direkten Blick auf sie verwehrt. Die Ausstellung “PORTRÄT Fotografien von Matthias Schaller” ist vom 11. Februar 2022 bis zum 22. Mai 2022 im NRW-Forum zu se

„Butterflies and Caterpillars“ von Ardelle Schneider

Ardelle Schneider ist Düsseldorfer Fotografin. THE DORF hat bereits mehrfach Arbeiten von ihr veröffentlicht. Ardelle ist nun auf der Suche nach Unterstützer*innen, die den Bildband ihres großartigen Projektes „Butterflies and Caterpillars” über die Drag Szene in den USA supporten. THE DORF sagt: Es lohnt sich.

Kiefern Portraits

Seit den frühen 80ern steht die Kiefernstraße in Flingern für Diversität, Selbstbestimmung und kulturelle Vielfalt. In diesem Jahr feiert sie 40jährigen Geburtstag. Der Fotograf Bernd Schaller lebt seit acht Jahren in der Kiefernstraße. Mit seinem Fotoprojekt „Kiefern Portraits“ gibt er den Menschen ein Gesicht, die diesen besonderen Ort Düsseldorfs Tag für Tag mitgehalten und formen.