Handwerk

Hercules Bäckerei

Mehl, Salz, Wasser und ein Backtriebmittel – mehr braucht man eigentlich nicht, um selbst ein Brot zu backen. Johannes Dackweiler von der Bio-Bäckerei „Hercules“ kann aber mehr. Er weiß um das Geheimnis von gutem Brot und das lebt er mit Leidenschaft aus. Seine Erfahrungen gibt er gerne an Auszubildende wie auch Backkurs-Teilnehmer weiter. 

Wohnhaft in DUS – Möbel trifft Fotografie

Möbelfotografie – manch einem mögen hier die Kataloge eines schwedischen Möbelhauses in den Sinn kommen. Dass die Kombination aus Interior und Fotografie aber auch sehr künstlerisch sein kann, zeigt TEILMÖBLIERT. Das Düsseldorfer Kollektiv veranstaltet vom 21. bis zum 24. März 2019 die Ausstellung „Wohnhaft in DUS – Möbel trifft Fotografie“ in der Alten Kämmerei. Los geht’s am Donnerstag, den 21. März 2019.

Bäckerei Bulle

„Warum ich Bäcker geworden bin?“ Michael Gauert schaut etwas ratlos. Diese Frage scheint dem 30-Jährigen nie in den Sinn gekommen zu sein. „Für mich stand schon als Kind fest, dass ich Bäcker werden wollte“, sagt er. Anfang November 2017 hat er die Handwerks-Bäckerei Bulle auf der Birkenstraße 55 eröffnet.

Heinz Theo Durst

Es ist ein Freitagnachmittag Anfang Dezember, als wir Heinz Theo Durst bei Wempe auf der Königsallee zum Interview treffen. Draußen wird ordentlich Glühwein konsumiert und auf der neuen Schlittschuhlaufbahn auf dem Corneliusplatz drehen Kinder in Schneeanzügen erste zaghafte Bahnen. Der Meisteruhrmacher sitzt an einem Reparaturtresen im Store, den Kopf auf die Arbeitsfläche gelegt. Er hat die monokelartige Lupe ins Auge geklemmt…

CONZEN

Wir begegnen dem Werk eines alten Bekannten. Es lehnt an einem der robusten Tischbeine, eingewickelt in schützender Hülle. Sein Inneres kaum ersichtlich, verrät eine kleine Kugelschreibernotiz seine Identität. Es ist „ein Gursky“, der da so unscheinbar und transportbereit in der offenen Manufaktur der Firma CONZEN auf seine Abholung wartet. Wir treffen Fritz Conzen zum Interview.