Homestories

Ariane Ernst

Heute sind wir bei Düsseldorfer Schmuckdesignerin Ariane Ernst in Stockum eingeladen. Ihr Beruf ist ihre Leidenschaft und sie betont selbst, wie dankbar sie ist, dass der Traum eines eigenen Schmucklabels in Erfüllung gegangen ist. Ein Funfact über Ariane: “Ich liebe es ordentlich, habe aber stets ein kreatives Chaos. Überall.” Im Foto-Interview gewährt sie uns Einblicke in ihr Mutter-Dasein – und in ihr geschmackvoll eingerichtetes Zuhause.

Anna Achenbach

Heute gewährt uns die Düsseldorfer Galeristin Anna Achenbach einen Einblick in ihr wunderschönes Heim in Oberkassel. Anna betreibt mit ihrem Mann David die Galerie Achenbach Hagemeier in Düsseldorf und Berlin und vertritt Künstler wie Chris Succo, Jan Pleitner und Silke Albrecht, handelt aber auch mit etablierten Positionen wie Per Kirkeby und Günther Förg. Im Fotointerview gewährt sie uns einen kleinen Einblick in ihre privaten vier Wände, die selbstverständlich mit viel Kunst ausgestattet sind. Mindestens genauso schön: Ihr einmaliger Ausblick auf den Rhein bei Sonnenuntergang und ihre zwei süßen Hunde!

Rosa Viktoria Ahlers

Heute sind wir in Friedrichstadt zu Gast bei Düsseldorfer Illustratorin und Tätowiererin Rosa Viktoria Ahlers. Im Sommer 2019 hat sie ihren Bachelor in Kommunikationsdesign abgeschlossen und sich danach selbstständig gemacht. Sie findet es, wie sie selbst sagt, herrlich! Beide Berufe sind sind frei und kreativ und das ist auch genauso, wie Rosa gerne ihr Leben gestaltet. Im Interview bekommt Ihr direkt eine Kostprobe von ihrem künstlerischen Talent und lernt einige kulinarische Tipps kennen, die besonders den Vegetariern unter Euch gefallen werden.

Eva & Selim Varol

Heute gestatten uns Unternehmer*in, Gastronom*in und Sammler*in Eva und Selim Varol den Eintritt in ihr trautes Heim in Golzheim. Das Ehepaar ist mit den zwei Söhnen erst letztes Jahr in das alte Haus eingezogen und die Arbeiten sind noch nicht ganz abgeschlossen. Trotzdem dürfen wir schon einen kleinen Blick ins neue Zuhause inklusive der überdimensionalen Toy-Sammlung wagen.

Christiane Oxenfort

Heute treffen wir Musikerin und Festivalleiterin Christiane Oxenfort in Pempelfort. Die Düsseldorferin brennt für Kultur, insbesondere für die darstellenden Künste. Sie ist schon ihr Leben lang voller Energie und Leidenschaft dabei, Auftritte zu veranstalten und zu ermöglichen, aber auch selber auf der Bühne zu stehen. Das Düsseldorf Festival feierte letztes Jahr 30-jähriges Jubiläum und ist ihr Lebens- und Herzenswerk, wie sie selbst sagt.

Nicolas Wiedmann-Harland

Heute sind wir beim Düsseldorfer Gastronom Nicolas Wiedmann-Harland alias Nick Whage in Flingern zu Besuch. Multikultureller könnte der Background des 35-jährigen nicht sein: Er hat argentinische Wurzeln, eine kanadische Staatsbürgerschaft und ist in Deutschland aufgewachsen. Ähnlich multikulturell gestaltet sich auch die Küche von Nicks Restaurant “Waya Kitchen” zwischen der Acker- und der Birkenstraße.

Sabrina Weniger

Diese Woche gibt es die volle Ladung Flingern! Heute sind wir nur ein paar Meter weiter auf Fotografin Sabrina Weniger gestoßen. Geboren ist sie in Sachsen-Anhalt, wohnt aber heute als freiberufliche Portrait- und Dokumentarfotografin in Düsseldorf und Berlin. Sie mag mittelweich gekochte Eier, zeitgenössische Literatur, Bahnreisen und Filme über Superhelden. Womit sie sich im Lockdown am liebsten beschäftigt und was das Erste ist, was sie nach dem Aufstehen macht, zeigt sie im Interview.

Nina & Felix Thomas

Heute sind wir zu Besuch in Flingern bei Designer-Ehepaar Nina und Thomas Felix. Die beiden kennen sich schon seit ihrem ersten Semester an der Uni, also schon über 22 Jahre. Nach einem siebenjährigen Aufenthalt in Barcelona, sind sie jetzt seit zehn Jahren in Flingern zu Hause. Die beiden Töchter, Emilia und Lucia, komplettieren ihren Haushalt. Im Normalfall sind sie gerne in der Welt unterwegs, Felix ist auf Teneriffa aufgewachsen und Nina in Australien geboren. Ihre Sammler-Leidenschaft hat die beiden in Barcelona gepackt. Seitdem bringen sie von überall Kunstwerke und Designerstücke mit nach Hause. Ihr neustes gemeinsames Projekt ist der Design Store MR/ST (Mr. & Mrs. T) auf der Lindenstraße in Flingern. Im Interview erzählen sie Euch von ihrer Wanderung in den Anden und stellen ihre liebsten Designerfunde vor.

Jenny Wilke

Heute gewährt uns die Düsseldorfer Stylistin Jenny Wilke einen Einblick in ihr wunderschön eingerichtetes Zuhause. In ihrem Beruf  kennt man sie unter dem Namen “Jenny Gold”. Sie lebt zusammen mit ihrer “kleinen Gang”, ihrem Mann Timo und ihrer Tochter Milla, in Flingern. Neben der Mode schlägt ihr Herz ganz laut für das Kochen und Interior-Design. Im Interview stellt sie ihren guten Geschmack unter Beweis, zeigt ihre Geheimschätze an Möbelstücken und verrät, wo sie in Düsseldorf am liebsten shoppen geht.

Wolfgang Sohn

Wir haben uns heute über die Grenzen Düsseldorfs hinaus begeben und Unternehmer Wolfgang Sohn getroffen. Das eingefleischte Düsseldorfer “Urgestein” ist vor fünf Jahren aufs Land gezogen und lebt mit seiner Frau Mo, den zwei Hunden Ellie & Frida und seinem 14jährigen Sohn Henry (nicht immer, aber oft) kurz vor den Toren von Düsseldorf auf einem kleinen Vierkant Hof.