Joseph Beuys

Till Krägeloh ist der neue Geschäftsführer im zakk

Ab April steht das zakk unter der Leitung eines neuen Geschäftsführers. Der Nachfolger des langjährigen Chefs Jochen Molck heißt Till Krägeloh und möchte Ideen anstoßen und kreative Köpfe zusammenbringen. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, das soziokulturelle Zentrum zuversichtlich durch die Krise in eine diverse und lebendige Zukunft zu führen. Im Interview mit THE DORF stellt er sich vor. 

Jeder Mensch ist ein Künstler. – Kosmopolitische Übungen mit Joseph Beuys im K20

Im Rahmen des Beuys’schen Jubiläumsjahres „beuys 2021. 100 jahre joseph beuys“ eröffnet am Samstag, den 27. März 2021 die Ausstellung “Jeder Mensch ist ein Künstler.” im K20 der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen. Sein 100. Geburtstag im Jahr 2021 bietet Anlass, sein komplexes Wirken und seine internationale Ausstrahlung neu zu entdecken und kritisch zu befragen. Die in zwölf Kapitel untergliederte Ausstellung in der Klee Halle des K20 bietet einen tiefgreifenden Einblick in das kosmopolitische Denken von Joseph Beuys, wie es sich in seinen Aktionen manifestiert. In der Ausstellung treten zeitgenössische Künstler*innen neben Vertreter*innen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Gesellschaft mit dem agierenden Beuys in einen vielschichtigen, transkulturellen Dialog. 

Screening von Lutz Mommartz Filmarbeit “Soziale Plastik”

Anlässlich Thomas Beuys 100. Geburtstages lässt uns die Kunsthalle einen Blick auf die Experimentalfilme von Lutz Mommartz werfen. Der Außenraum wird zum Ausstellungsraum, die Fassade eine Leinwand. Nach langen Monaten der digitalen Kultur können wir uns nun endlich wieder auf einen Museumsbesuch freuen. Packt Euch dick ein, schnappt Euch einen Regenschirm und genießt die Show!