Judith Butler

DIE UNHINTERGEHBARE VERFLECHTUNG ALLER LEBEN • AUSSTELLUNG @ KUNSTHALLE

Von den Werken Ilse Henins ausgehend, wird mit Die unhintergehbare Verflechtung aller Leben in der Kunsthalle vom 23. Juni bis zum 17. September 2023 eine Ausstellung zu fünf jüngeren, zeitgenössischen Positionen gezeigt. Die Arbeiten der sechs Künstler*innen eint die Verflechtung von klassischen, als weiblich gelesenen Motiven. Sie zeigen eine Prozessualität auf, die die Betrachter*innen aus den 1960er-Jahren bis heute, von Malerei, über Zeichnung zu Skulptur und Installation, von Feminität über Maskulinität zu Diversität führt. Vor allem ist es aber ein Prozess zum Empowerment des Weiblichen, eine Verbildlichung von Themen, die als gemeinhin weiblich verstanden werden und damit auch gesamtgesellschaftlich verbindend sind.