Musik aus Düsseldorf

Future Jesus & The Electric Lucifer

Die Musik von “Future Jesus & The Electric Lucifer” hält, was der exzentrisch anmutende Name verspricht. Erfahrt, was Ihr von ihrem neuen Album “Kosmo Cure”, das am 22. April 2022 erscheint, erwarten könnt.

PHILIPP VAN ENDERT

„Das Wichtigste ist authentisch zu bleiben“. Diesen Rat gibt der Düsseldorfer Jazzgitarrist Philipp van Endert nicht nur seinen Studierenden der Robert-Schumann-Musikhochschule mit auf den Weg, sondern bildet auch für ihn die Grundlage für seine Musik. Sein gerade erschienenes Album „Moon Balloon“ wurde gemeinsam mit dem Filmorchester Babelsberg aufgenommen und beweist, wie ausdruckstark, melodisch und lyrisch Jazzmusik sein kann. Im Interview erzählt Philipp van Endert von seinen Anfängen im Boston der 90er Jahre, spricht von aktuellen Herausforderungen und verrät noch weitere Tipps und Tricks, um in der Musikszene erfolgreich zu sein.

Random Dudes

Verspielter jangly Artrock, Indie-Rock, Bedroom-Pop, Lo-Fi und Alternative – irgendwo dazwischen bewegt sich die Düsseldorfer Band Random Dudes. Sie ist das independent Recording-Projekt von Roland Sonnabend, der gerade seinen Abschluss als Meisterschüler der französischen Konzeptkünstlerin Dominique Gonzalez-Foerster an der Kunstakademie in Düsseldorf gemacht hat. Wir trafen Roland zum Gespräch über die Entstehung des neuen Albums Pizza ’79 und Düsseldorfer Pizzabuden.

SUBTERFUGE 

Die Düsseldorfer Indie-Pop Band “Subterfuge” gibt es bereits seit 1991 und wurde damals zu Schulzeiten der Bandmitglieder gegründet – inzwischen haben Daniel, Kai, Lars, Lorenz, Tom und Tommy selber 11 Kinder. Neue Musik gab es dementsprechend lange nicht. Subterfuge war 15 Jahre lang von der Bildfläche verschwunden, die Freundschaft zwischen den Bandmitgliedern hielt trotzdem. Und jetzt, über einem Jahrzehnt später, legen die Düsseldorfer Freunde wieder los: Seit Mitte 2021 haben sie bereits vier Singles veröffentlicht und am 4. März 2022 steht der Release ihres neuen Albums “Dots” an. Das Comeback der Band könnt Ihr mit den Indie-Helden zusammen im zakk beim Konzert am 4. März feiern oder auf ihrer Tour durch ganz Deutschland. “Dots” ist eine Hommage an all die letzten Jahre, die die Bandmitglieder miteinander durchlebt haben. Über alte Erinnerungen und neue Pläne haben wir mit Sänger, Gitarrist und Songschreiber Thomas Baumhoff von “Subterfuge”gesprochen.

FLORENCE BESCH

Empowerment at it’s best: Mit ihrer gerade erschienenen Single „Pink“ setzt die Düsseldorfer Singer-Songwriterin Florence Besch ein Zeichen für Selbstliebe, Akzeptanz und vor allem für das Loslassen von toxischen Verhaltensweisen und gesellschaftlichen Zwängen. Softe Indie-Klänge begleiten ihr Plädoyer zur Selbstbestimmung, Mut und Unabhängigkeit. Ihre Debut-EP „Bye Bye Blinders“ erscheint am 25. Februar 2022 beim Düsseldorfer Label UNIQUE RECORDS.

Strange Music Festival

Am 24. August 2021 findet im Vier Linden Open Air das Strange Music Festival statt. Das Event dient als Auftakt für eine neue Veranstaltungsreihe, das an den jährlichen International Strange Music Day angelehnt ist. Schon am 27. Juli sorgt Moritz Inhoven mit einem DJ-Set in der Bar Chérie für Vorfreude!

Mothers of Guru

Düsseldorf ist Punk, Düsseldorf ist Schicki – und jetzt ist Düsseldorf auch World Music! Die achtköpfige Band Mothers of Guru ist das neuste Projekt von Marcus Scheltinga, Donna Senders und…

Neumatic Parlo

Leichtigkeit trifft auf Nostalgie. Mit „Random Toaster“ erscheint die zweite EP von Neumatic Parlo, der Düsseldorfer Band, die seit letztem Jahr beim Kult-Label Unique Records unter Vertrag und mittlerweile ausnahmslos in der Düsseldorfer Musikszene angekommen ist. Neumatic Parlo verbindet psychedelische Melodien mit lebensnahen Texten. Damit gelingt ihnen der Spagat zwischen Angst und Mut, Traurigkeit und Glückseligkeit und sie schaffen es, zeitgenössische, wirre Gefühle aus dem Unbewussten ins Sichtbare und Nahbare zu bringen.

TG Mauss

Der gebürtige New Yorker Torsten G. Mauss lebt schon lange in Düsseldorf und ist ein Meister der elektronischen Klänge. Nach Zusammenarbeiten mit Hauschka, Filmmusik-Projekten und drei eigenen Alben ist er jetzt mit gleich zwei Veröffentlichungen zurück: Seine neue EP “Fragmente Vol. 1”und sein neues Album “Momente Vol. 1” stecken voller fragmentierter Sounds und vereinen Natur und Elektronik. Im Gespräch mit THE DORF gibt der Klangkünstler Einblicke in seine Arbeit. 

Marie Rauschen

Die Düsseldorfer Sängerin Marie Rauschen vereint deutsche Poesie mit Reiselust und Naturverbundenheit. Im selbst ausgebauten Ford Transit, der als Bühne, Produktionsstudio und Soundlab fungiert, kreiert sie ihre eigenen Sounds. Klangkompositionen zwischen Natur, Mensch und Geräusch verschmelzen zu einer einzigartigen Soundkomposition.