Schöne Dinge

RELATED BY OBJECTS WINTER CONCEPT STORE

Zum Weihnachtsshopping und für die, die sich den Dezember mit schönen Dingen versüßen wollen, führt dieses Jahr kein Weg am Winter Concept Store von related by objects vorbei. Neben den eigenen Schmuckkollektionen des Labels findet Ihr im Zeitraum vom 2. bis 23. Dezember 2023 auch verschiedene wunderbare Produkte aus Düsseldorf von Sharokina Golpashin, Valerie Hain, Eva de Schrevel und THE DORF.

ZU TISCH MIT JANNIK OHLIG • FUNK Optik

Nur wenige Optiker können auf so eine lange Historie zurückblicken wie FUNK Optik. Vor gut 30 Jahren legte der Optiker Dieter Funk mit seinen extravaganten „Haute Couture“ Sonnenbrillen den Grundstein für das Unternehmen. Daraus entwickelte er über die Jahre gemeinsam mit seiner Partnerin Sashee Schuster das Unternehmen FUNK Optik, mit Headquarter im bayrischen Kinsau. Wer auf der Suche nach handgemachten und individuellen Brillen ist, wird hier fündig.

THE DORF X FRIENDS • THE MARKET #3 @ FÜRSTENPALAIS DÜSSELDORF

THE DORF • THE MARKET geht in die nächste Runde und findet am 22. Juli 2023 zum dritten Mal statt: Parallel zu den diesjährigen Düsseldorfer Fashion Days 2023 und dem Lorettostraßenfest laden wir zum nächsten THE DORF • THE MARKET auf vier Etagen ein. Nach zwei Events bei unseren Freunden von der „Alten Gießerei Igel“, geht es dieses Mal ins Fürstenpalais nach Unterbilk, eines der schönsten Stadthäuser aus der Gründerzeit in Düsseldorf.

#THEDORFONTOUR • MATHES OUTDOOR STORE

Werbung • Den Sommerurlaub Zuhause zu verbringen muss nicht heißen, sich zu langweilen. Spielt das Wetter mit, kommt auch auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten richtiges Urlaubsfeeling auf. Falls dafür noch der ein oder andere Liegestuhl oder der passende Sonnenschirm fehlt, reicht ein kurzer Sommerausflug nach Aachen, um das eigene Urlaubsparadies perfekt zu machen. Das auf Designermöbel, Licht und Textil spezialisierte Familienunternehmen Mathes hat erst kürzlich in einer charming Industriehalle seinen neuen Outdoor Store eröffnet.

VICTORIA RAUSCH • RAUSCH KONZEPT

Werbung • Victoria Rausch ist 27 Jahre alt und hat am Design Department in Düsseldorf Mode- und Kommunikationsdesign und – ganz nebenbei – an der Steinbeis Business Academy „Business Administration“ mit Schwerpunkt Fashion Management studiert. Vor knapp vier Jahren, mit Anfang 20, ist sie in den Betrieb ihrer Eltern Dagmar und Michael Rausch eingestiegen. Die führen seit knapp 30 Jahren Rausch Lichtkonzept in Hilden. Das besondere: Rausch ist weit mehr als ein „Lampenladen“.

Jonathan Knyrim | Kiyo

Vom Prototyp zur eigenen Firma — der Düsseldorfer Tischlergeselle und Kiyo-Mitbegründer Jonathan Knyrim krempelt nach der Lehre und etwas Zeit in der Grafik- und Innenraumgestaltungsbranche den etwas verstaubten Möbelmarkt mit dem Stück um, das er zum Abschluss seiner Ausbildung konzipiert und gebaut hat. Mit dem German Design Award in der Tasche und der Unterstützung seines alten Schulfreunds Jakob Hunold sowie des Unternehmers Tom Etz setzt sich die Marke Kiyo seit der Gründung im Februar 2022 für zeitloses, schlichtes und nachhaltiges Design ein.

aest. Concept Store Oberkassel

Eine frische skandinavische Brise weht ab dem 11. März 2023 über die Düsseldorfer Luegallee: Katharina Meerkamp holt mit ihrem zweiten aest. Concept Store Contemporary Scandinavian Fashion & Design nach Oberkassel. Mit brandneuen Marken sowie einem arrondierenden Sortiment aus Interior, Schmuck und Nischen-Beauty-Brands bringt Katharina ihr 2018 auf der Flingeraner Ackerstraße gestartetes Konzept auf das nächste Level. Und weil der Name aest. für Ästhetik steht, nimmt auch das neuentwickelte Interior-Konzept einen hohen Stellenwert ein.

Mid-Century Designklassiker & USM Haller Möbel • Norman Henry Showrooms

Ikea kann jeder. In seinen beiden Showrooms in Pempelfort zeigt Norman Henry Schichtel, wie es auch individueller – und vor allem nachhaltiger geht. Ob einzigartige Mid-Century-Möbel oder zeitgenössische Design-Objekte, dänische Sideboards der 60er Jahre bis zum Upcycling-Unikat – Möbel jenseits der Massenware und Einzelstücke mit Patina und Charakter sind gefragter denn je. Aktuell lohnt sich besonders ein Besuch für USM-Haller-Fans, denn unter den zahlreichen Designklassikern gibt es eine große Auswahl direkt verfügbarer USM-Haller-Stücke.

glore Düsseldorf

Nachhaltige Kleidung zu kaufen heißt heute nicht mehr, in Second-Hand-Stores auf einen Glücksgriff hoffen zu müssen oder als “Öko” abgestempelt zu werden. Die Landschaft nachhaltiger Marken vergrößert sich und macht es zunehmend leichter, ethisch vertretbar einzukaufen und trotzdem den eigenen Stil beizubehalten. Seit etwas mehr als einem Jahr verkauft Ralf Breitwieser, Ladeninhaber des Düsseldorfer glore Stores in Oberkassel Klamotten, Sneaker und andere schöne Dinge, die schon so manche Kund*innen mit ihrer Nachhaltigkeit überrascht haben.