The Dorf

FLORENCE BESCH

Empowerment at it’s best: Mit ihrer gerade erschienenen Single „Pink“ setzt die Düsseldorfer Singer-Songwriterin Florence Besch ein Zeichen für Selbstliebe, Akzeptanz und vor allem für das Loslassen von toxischen Verhaltensweisen und gesellschaftlichen Zwängen. Softe Indie-Klänge begleiten ihr Plädoyer zur Selbstbestimmung, Mut und Unabhängigkeit. Ihre Debut-EP „Bye Bye Blinders“ erscheint am 25. Februar 2022 beim Düsseldorfer Label UNIQUE RECORDS.

FEBRUAR-TIPPS #2 • WOCHENHIGHLIGHTS

Der Valentinstag steht bevor und mit unseren neuesten Wochentipps liefern wir Date-Ideen für Euch und Eure Liebsten. (Pssst: Für Valentines-Hasser funktionieren die meisten Tipps übrigens auch. <3) Schlendert durch die drei neuen Ausstellungen im NRW-Forum, genießt ein schönes Dinner im Herr Knillmann oder synchronisiert Euren Herzschlag bei der Klang- und Lichtinstallation in der Johanneskirche ­– sucht Euch was aus. Abgerundet wird die Woche mit einem Streifzug durch die Kunstakademie, die ihre Tore wieder für den alljährlichen Rundgang geöffnet hat!

FEBRUAR-TIPPS #1: WOCHENHIGHLIGHTS

Der Februar ist da und auf den Bühnen der Stadt ist viel los: Von Lesungen über klimapolitisches Theater und Kabarett im Kom(m)ödchen ist alles dabei. Neue und alte Schätze lassen sich beim Trödel auf dem Radschlägermarkt oder bei der Comic und Manga-Convention finden. Und die Jazzschmiede steht mit neuer Musik vom Subway Jazz Orchestra auf der Liste. Also – checkt die besten Tipps der Stadt & genießt das Wochenende!

JANUAR-TIPPS #3: WOCHENHIGHLIGHTS

Neue Woche, neues Glück! Nummer 1 ist geschafft, der zähe Januar neigt sich dem Ende zu! Damit’s Euch auch diese Woche nicht langweilig wird, haben wir wieder feinstes Düsseldorfer Programm für Euch. Der Kunstpalast öffnet seine Pforten zum Sparda’s Palastrauschen, das Ballett “I am a problem” feiert Premiere in der Oper am Rhein und die COSAR Galerie lädt zur Eröffnung der neuen Ausstellung “Waves” von Berit Schneidereit ein. Für entspannte Abende gibt’s gleich zwei Kinotipps. Sucht Euch was aus! Wir wünschen ein schönes Wochenende!

Weird Space • Empty Space Kunstauktion

Weird Space = empty Space? Damit das Düsseldorf Café Weird Space kein „empty Space“ wird und erhalten bleibt, braucht es Euren Support! Bei der Livestream-Kunst-Auktion “Empty space” am Mittwoch, den 2. Februar 2022 um 20 Uhr könnt Ihr Kunst ersteigern und Euren local Coffee Shop unterstützen!

JANUAR-TIPPS #1: WOCHENHIGHLIGHTS

Neues Jahr, neues Glück! Nach einem kleinen Winterschlaf melden wir uns bei Euch mit einem feinen Programm für Anfang 22 zurück. Mit 2G(+) geht’s im Dorf laaaaaaangsam wieder mit Ausstellungen, Vorführungen und Konzerten los. In der Mook Gallery eröffnet am Freitag eine Charity Exhibition zugunsten der Housing-First-Projekte von fiftyfifty und die Galerien in Flingern öffnen am Samstag im Joint Opening auch wieder ihre Türen! Also los geht’s und passt gut auf euch auf!

Tim Brückmann

Nachhaltigkeit, Bio-Produkte und transparente Kommunikation – was heute in aller Munde ist, hat Tim Brückmann bereits vor zehn Jahren als Voraussetzung für eine erfolgreiche Kinderbetreuung definiert und damit wekita gegründet.

Pempelforter Christmas-Lounge „Liebe das Leben“

Die Pempelfort Christmas Lounge “Liebe das Leben” startet unterhalb der Franklinbrücke ins zweite und letzte Wochenende. Noch bis zum 19. Dezember könnt Ihr Euch auf einen coolen Weihnachtsmarkt mit Glühvieh vom Kultwinzer Uli Metzger, Musik, gutem Bier, leckerem Essen in liebevoll dekorierter und weihnachtlicher Atmosphäre freuen. 

DEZEMBER-TIPPS #1: WOCHENHIGHLIGHTS

Frisch beschlossene Maßnahmen und 2G(+)-Regeln. Mit diesen Voraussetzungen starten wir in den Dezember und haben dennoch ein kleines, aber feines Programm für Euch. Die Händler*innen der Bilker Brunnenstraße veranstalten ein Weihnachtsfest und der Carlsplatz bekommt mit einer Spendenaktion für die Opfer der Flutkatastrophe Besuch vom Nikolaus. Das größte Highlight ist wohl die startende Ausstellung “Electro.Von Kraftwerk bis Techno” im Kunstpalast. Erstmals stellt ein Museum in Deutschland die 100-jährige Geschichte und Entstehung der elektronischen Musik dar. Wir sind gespannt, wie ein Flitzebogen. In dem Sinne: Eine gute Woche miteinander, bleibt gesund und lasst Euch impfen, falls noch nicht geschehen!