#29 STAY AT HOME MIT… JEN HERZOG

Und schon geht es in die letzte Woche unserer Stay-at-Home-Serie: Jen beschäftigt sich hauptberuflich mit Social Media und digitaler Kommunikation. Ihre liebsten digitalen und analogen Stay-at-Home-Tipps packt sie heute extra für Euch auf den Tisch. Viel Spaß.

JEN HERZOG
1-2 Sätze zu Deiner Person: Ich bin Unit Director in der Agentur Yours Truly und beschäftige mich vor allem mit digitaler Kommunikation und Social Media. Privat auch noch mit Kunst, Musik, Blumen und Sneakern.
@Frau_Herzog

Welches ist aktuell Dein Lieblingsbuch und warum?
Ich lese gerade die Memoiren “Acid for the children” von Flea, dem Bassisten der Red Hot Chili Peppers. Ich liebe die Peppers schon immer und ewig und musste dieses weird-poetische Buch natürlich direkt lesen. Und weil ein Buch kein Buch ist, kann ich euch allen auch unbedingt “Die Toten Hosen” von Thees Uhlmann empfehlen. Thees schreibt einfach wunderbar, kurzweilig, mit Gefühl und Witz.

Welche Serie kannst Du unseren Lesern empfehlen und warum?
Puh, die Liste ist lang. Für die wenigen, die es noch nie gesehen haben. CALIFORNICATION. Für alle anderen: Ich schaue gerade u.a. “Freud” und “The Goop Lab” (beide auf Netflix).
Zur Inspiration für’s Alter empfehle ich Grace and Frankie.

Gesellschaftsspiele are back! Was sind Deine Lieblingsspiele und warum?
Mau Mau forever. Ist einfach, kann jeder.

Welchen Podcast hörst Du gerade und warum?
Ich habe gerade mit “Herrengedeck” angefangen,das ist der Podcast von Ariana Baborie und Laura Larsson, weil ich von Paardiologie, Fest & Flauschig und dem OMR Podcast mal ne Pause brauchte.

Welche Platte läuft gerade bei dir rauf und runter und warum?
Ich kann mich ja nie nur für eine Platte entscheiden. Ist wie mit Podcasts und Büchern.
Gerade in der Heavy Rotation:
Suddenly von Caribou, weil der Sound total entspannt
Sublime von Sublime, weil Sublime
Age of unreason von Bad Religion, weil die Herren es einfach drauf haben
Zuhause Live: Das Laune der Natour-Finale von Die Toten Hosen, jeder der an diesem Abend bei offenem Dach in der Arena war, weiß warum.

Jetzt wird’s kulinarisch: Verrate uns Dein Lieblingsrezept!
Sorry, no can do. Der Mann ist der Koch im Haus, siehe also #15 Stay Home Tipps von Markus Eckartz 😉

Sonstige Tipps, die Du hier loswerden möchtest?
Es gibt schon so viele tolle Tipps von allen, die bisher mitgemacht haben. Lest euch das aufmerksam durch. Findet, was sich für euch richtig anfühlt. Ich liebe es zum Beispiel virtuelle Touren in Galerien und Museen zu machen. Am wichtigsten finde ich gerade, den Optimismus zu behalten.  Bleibt miteinander verbunden, supportet euch und lasst euch supporten. Meldet euch bei den Leuten, bei denen ihr euch schon immer mal wieder gemeldet haben wolltet. Lasst euch nicht stressen. Wie bei so vielen gilt: This too shall pass.

Mehr von THE DORF

SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

Das Wochenende steht ganz im Zeichen von Musik und Kunst und Musik...
Weiterlesen