#32 STAY AT HOME MIT… DENIZ WEBER

Deniz ist Grafikdesigner, einer der Köpfe hinter dem “Multilocal Curatorial Collective” _thek und Mitinitiator des Projektes supportyourlocaldealer.org, das wir Euch bereits hier vorstellten. Heute verrät er uns seine Stay-at-Home-Tipps!

DENIZ WEBER
instagram.com/j_i_m_b_oo

Welches ist aktuell Dein Lieblingsbuch und warum?
Haruki Murakami – Kafka am Strand
–> Simple geschrieben, fantastisch gedacht.

Welche Serie kannst Du unseren Lesern empfehlen und warum?
Top Boy von alter erster Staffel bis neue von Drake mitproduzierte Staffel (2018/2019)

Welchen Podcast hörst Du gerade und warum?
Fest & Flauschig, weil Fun und Info, manchmal.

Welche Platte läuft gerade bei dir rauf und runter und warum?
SkinnyBlackBoy X KitschKrieg
SADE
Harry Belafonte – Island in the Sun
SiR – Chasing Summer
Sugar MMFK – Generation Beton

Weil guter Mix für Highs & Lows in Corinna-Times!

Jetzt wird’s kulinarisch: Verrate uns Dein Lieblingsrezept!

Selfmade TanTan Veggie/Normal
Was du brauchst für die Basis-Sauce:
Sesam Öl
Soya Sauce
Knofi (1-2 Zehen)
frische oder getrocknete Chili
Weissen/Schwarzen Sesam
Gemüsebrühe

Was du brauchst für daneben:
(Baby) Pak Choi
Hackfleisch (auch Veggie super)
Udon Nooodles

–> Du kannst auch noch anderes Gemüse reinhauen, wie du willst, oder Räuchertofu. Nice anbraten und dies & das dazu packen — geht alles, wie du willst.

Zubereitung:
1. Einen größeren Topf mit Wasser aufsetzen, dort erst Baby Pak Choi und/oder anderes Gemüse (z.B. Möhre) kurz knackig blanchieren und aus dem Wasser nehmen.
Im gleichen Topf direkt danach die Udon Nudeln al dente kochen.

2. Kleinerer Topf: Hier die Brühe aufkochen

3. Veggie-Hack mit Sesamöl statt Olivenöl anbraten, salzen, dies das, bis es schön crispy is.

4. Während alles kocht und brät, nimmste dir eine separate Schüssel und machst darin die Base für die Sauce:

1-2 Knofi-Zehen pressen
Chili rein, klein geschnitten
Dann je eine Portion Suppe
2 EL Soya Sosse zu 1 EL Sesam Öl — kannste jeweils aufstocken, je mehr Portionen du machst
Schärfe dann anpassen einfach

Diese angemischte Saucen-Base gibst Du in jede Schale, wo die Nudeln spädder “angerichtet” werden. Sobald die Nudeln feddich gekocht sind, jeweils die Portionen in den Schalen mit der Base verteilen, Gemüse rein und aufgiessen, bis die Schale sich mit der Gemüsebrühe füllt. On top kommt dann das Hack, damit es crispy bleibt. Lekker sehen immer Sesamkörner oben drauf aus — und feddich isset! Guten Hunger! <3

Sonstige Tipps, die Du hier loswerden möchtest?
–> supportyourlocaldealer.org
–> Frage, wo du helfen kannst, wie du unterstützen kannst, lache viel, iss gut, sei dir über deine Privilegien bewusst und biete dort Hilfe an, wo deine Comfort Zone aufhört. Solidarity is key – immer – aber gerade noch mehr.

Mehr von THE DORF

#31 STAY AT HOME MIT… MELANIE ZANIN

Melanie Zanin ist die "rasende Reporterin Düsseldorfs". Naja – vielmehr ist sie...
Weiterlesen