Ukraine-Hilfe in Düsseldorf • Projekte, Initiativen, Termine

Der Krieg in der Ukraine hinterlässt Fassungslosigkeit – aber entfacht gleichzeitig eine riesige Welle an Solidarität und Hilfsbereitschaft. Wie kann man den Menschen in der Ukraine helfen? Wie kann man Menschen auf der Flucht helfen oder der Vielzahl der Ukrainer*innen, die bereits in Düsseldorf angekommen sind? Wir haben Euch eine Liste von Initiativen oder Projekten mit dem Fokus auf Düsseldorf zusammengestellt, die wir für unterstützenswert halten.

Wir werden diese Liste kontinuierlich updaten. Falls Ihr Vorschläge für weitere Hilfsprojekte in der Stadt habt, freuen wir uns über Eure Email an hello@thedorf.de

Wichtige Bitte: Bitte kontaktiert die Stellen, an die Ihr spenden möchtet, unbedingt vorab und klärt, was benötigt wird!

Offizielle Stellen der Stadt Düsseldorf

Website des Amtes für Migration und Integration
Die wichtigsten Adressen in Düsseldorf im Überblick sowie aktuelle News für Düsseldorfer*innen und geflüchtete Menschen
Zur Website… 
Zur Facebook-Seite…

Wer unterstützen und zum Beispiel ehrenamtlich helfen möchte, kann sich per E-Mail an ukraine-hilfe@duesseldorf.de wenden.

FAQ des Amtes für Migration und Integration
Antworten auf wichtige Fragen zum Thema Aufenthalt und Spenden unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen
Zum FAQ…

Sammelstelle für Spenden der Stadt Düsseldorf
Die Kapazitäten in der ehemaligen Annahmestelle in der Querstraße reichten nicht mehr aus, daher wurde ein größeres Objekt gesucht. (Quelle)

Update am 28. März 2022:
Düsselshare: Die neue Annahmestelle für Sachspenden für Geflüchtete aus der Ukraine.
Sachspenden können ab heute, 28. März, im alten Kaufhof am Wehrhahn abgegeben werden:
▪️ Mo – Fr (16 bis 18 Uhr)
▪️ Sa (10 bis 14 Uhr)
Vorab sollte eine aktuelle Bedarfsliste von benötigten Sachspenden per ukraine-hilfe@duesseldorf.deangefordert werden.

Zentraler Info-Point, Annahme und Soforthilfe für geflüchtete Menschen
Hinter dem Hauptbahnhof, Bertha-von-Suttner-Platz

Spendenkonto der Stadt Düsseldorf
Um möglichst schnell handeln zu können, hat die Landeshauptstadt Düsseldorf ein Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Düsseldorf für alle Menschen eingerichtet, die für die in Düsseldorf ankommenden Geflüchteten aus der Ukraine spenden möchten:

Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN: DE61 3005 0110 0010 0004 95
Bitte als Verwendungszweck unbedingt das Kassenzeichen 57754 00000 00000 7 / Ukraine – Hilfe und Ihre Adresse angeben.

Ukrainische griechisch-katholische Gemeinde: Geld- und Sachspenden
Bitte beachten: Die Ukrainische griechisch-katholische Kirche nimmt aktuell keine Sachspenden mehr auf der Moltkestraße an. Die Spenden können montags bis samstags von 9.30 – 18.00 Uhr an der Lagerhalle Stockumer Höfe 200 abgegeben werden. Oder Ihr spendet direkt Geld. Alle Infos zu benötigten Spenden findet Ihr hier…

Hilfsinitiativen

Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf
Beratung, Information und umfangreiche Hilfe für geflüchtete Menschen
Zur Website…
Umfangreiche FAQ von FWID…

Stay in Dus
Auf der Website finden sich kostenlose Freizeitangebote für geflüchtete Menschen; auf der Instagramseite können Spendenwünsche aufgegeben und erfüllt werden.
www.stayindus.de

vision:teilen
vision:teilen wurde als Initiative gegen Armut und Not im Jahre 2005 von den beiden Franziskanerbrüdern Peter Amendt und Klaus-Dieter Diedershagen ins Leben gerufen. Alle Infos zu den Geldspenden für die Ukraine hier… 

RIDNE SLOWO e.V.
Ukrainer aus dem Verein „RIDNE SLOWO e.V.“  haben zusammen mit der Gemeinde der Ukrainisch-Katholischen Kirche in Düsseldorf und mit Unterstützung des Generalkonsulats der Ukraine in Düsseldorf diese Seite erstellt. Hier erfahrt Ihr, wie und womit man der Ukraine helfen und den Flüchtlingen Informationen und Unterstützung anbieten können. Zur Seite…

UAcare – Deine Spende für die Ukraine!
Die Initiative UAcare – Deine Spende für die Ukraine! hat sich aus der der ursprünglich an der Moltkestrasse 63 (Heilig Geist Kirche/Ukrainische Griechisch-Katholische Kirche) entstandenen Hilfsorganisation weiterentwickelt. Ihr Einsatz gilt der medizinischen Versorgung der Menschen in der Ukraine und so sammelt die Organisation (vorwiegend) medizinische Sachspenden und erwirbt mit Spendengeldern fehlende Medikamente und medizinisches Material um diese gezielt an Krankenhäuser in der Ukraine zu senden.

Seit Anfang April hat die Organisation einen neuen Standort in der Karl-Rudolf-Straße 165-167, dort werden Spenden entgegen genommen, sortiert und konfektioniert für den Transport in die Ukraine. Neben rein medizinischen Hilfsgütern werden auch haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel gesammelt, da auch diese von den Kliniken vermehrt nachgefragt werden. Da jede Hilfslieferung einen konkreten Adressaten hat – die Liste der benötigten Medikamente und anderer Güter wird immer im Voraus mit dem jeweiligen Krankenhaus abgestimmt – und die Transporte so organisiert werden, dass die Hilfslieferung unmittelbar an den Adressaten übergeben wird, kann die Organisation den gesamten Prozess dokumentieren und nachweisen. Die ihr anvertrauten Spenden gehen also nicht „irgendwohin“. Alle Infos hier… 

Sonstiges

Sprachangebote für ukrainische Geflüchtete @ zakk ab April 22
Im Verlauf des Aprils wird das zakk mit einem Sprachangebot für ukrainische Geflüchtete starten können. Es läuft erstmal zwei Monate, mit Option auf Verlängerung. Für die Kinder und Jugendlichen gibt es für die Zeit ein Betreuungsangebot. Dann wird es einen Videoworkshop mit einem ukrainischen Künstler geben. (Mehr bald hier.)

THE DORF x YARN Studios Ukraine Solidarity Edition
THE DORF hat sich mit dem Düsseldorfer Label YARN zusammengetan und überlegt, wie Ressourcen gebündelt werden können, um den betroffenen Menschen in der Ukraine zu helfen. So entstand die Ukraine Solidarity Edition. Die Kollektion umfasst Styles vom YARN Designteam und von THE DORF. Der in Düsseldorf lebende ukrainische Künstler und Illustrator Igor Renko hat in Zusammenarbeit mit THE DORF ebenfalls zwei Motive beigesteuert. Bei dem gesamten Projekt liegt uns die Transparenz sehr am Herzen. Aus diesem Grund seht Ihr bei jedem Artikel die exakte Auflistung aller Kostenpunkte und den daraus folgenden Spendenbetrag. Kurz gesagt: 100% des Gewinns gehen an #LeaveNoOneBehind

Hier geht’s zur THE DORF Ukraine Solidarity Edition…

Support Your Local Dealer Soli-Shirt
Gemeinsam mit den Düsseldorfer Künstler*innen und Illustrator*innen Alex Isakov, Guaposapos, Raoul Gottschling, Jimboo, Ruin,Streetfiedler, Alikro, Anaivan, Pablondon2, Highdanger Tattoo, Bilos, KrashKid, JumuMonster, VictorTattoozz, Markinoo, Julius Wiebe, DieNat, Bischofbeni, Xulididit, Marian Fitz, Tefra, Patricia Tarczynski und Marat hat Support you Local Dealer ein Soli-Shirt entworfen. Alle Einnahmen gehen an Mission Lifeline für ihre Arbeit an der Ukrainischen Grenze. Hier geht’s zum Shirt… 

Pavel Skate x PickUp Shop Soli Shirt
Soli-Shirt vom local Store PickUp in Zusammenarbeit mit Pavel Skate. Der gesamte Erlös dieser T-Shirts geht über die Caritas direkt in die Ukraine. Alle Infos zum Soli-Shirt gibt’s hier…

Bos Food x Sassafras
Düsseldorfer Str. 90, Düsseldorf-Oberkassel
Bos Food sammelt Spenden für Menschen aus der Ukraine und bringt sie regelmäßig zur Grenze. Unter anderem können Spenden für die Aktion beim Sassafras in Oberkassel abgegeben werden. Die Liste der benötigten Dinge und weitere Infos hier…

Bürgerstiftung Düsseldorf
Die BürgerStiftung verteilt in Zusammenarbeit mit der Stadt Düsseldorf Lebensmittelgutscheine als Ersthilfe an die in Düsseldorf ankommenden geflüchteten Menschen aus der Ukraine. (Quelle…) Infos zu Spenden auf buergerstiftung-duesseldorf.de oder als Überweisung auf das Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Düsseldorf.
IBAN: DE06 3005 0110 1006 9867 88
Stichwort: Zeichen setzen

Max Brown Hotel bietet Zimmer für geflüchtete Menschen
Max Brown Midtown Hotel, Kreuzstraße 19A, 40210 Düsseldorf 
Seit ein paar Tagen stellen die Max Brown Hotels einige ihrer Hotel-Zimmer für geflüchtete Menschen aus der Ukraine zur Verfügung. Auch das Düsseldorfer Haus nimmt die ersten Gäste an. Jetzt werden noch die folgenden Produkte benötigt: Hygieneartikel (Duschgel, Shampoo, Deo, Binden, Ob’s, Slip-Einlagen, Feuchtes Toilettenpapier, Taschentücher, Gesichtscreme, Abschminktücher, Wattestäbchen, Wattepads, Zahnbürsten, Zahnpasta, Haarspray, Gesichtsmasken (Stoff und FFP2), Babyprodukte (Babynahrung, Windeln in allen Größen, Babycreme – Gesicht und Po, Feuchttücher), Spielzeug (Stofftiere, Brettspiele, Stifte & Malbücher). Weitere Infos zu den Zimmern hier…

Wenn die Spenden einfach etwas vorsortiert in kleinen Säcken abgegeben werden, würde das dem Team vor Ort sehr helfen. Bitte ruft im besten Fall vorher im Hotel an (+49 (0)30 217 826 40) und fragt kurz nach, was aktuell noch gebraucht wird. Die Abgabe erfolgt an der Rezeption, der Front Desk ist 24/7 besetzt uns ist für jeden Support dankbar.

Brasserie Hülsmann sammelt Spenden
Die Brasserie Hülsmann sammelt Spenden für die Menschen in der Ukraine, im Auftrag von AVP e.V., abgegeben werden, können die Sachen im Restaurant am Belsenplatz 1, Dienstag bis Donnerstag 12-15 und 18-22 und Freitag und Samstag 13-22. Dinge, die benötigt werden, findet Ihr hier im Facebook-Post…

Veranstaltungen

Sonntag, 24. April, um 18.30 Uhr
Benefiz-Gala für die Ukraine im Opernhaus Düsseldorf
Die Deutsche Oper am Rhein lädt am Sonntag, 24. April 2022, um 18.30 Uhr zu einer großen Benefiz-Gala ins Opernhaus Düsseldorf ein. Der Erlös der Veranstaltung wird Menschen aus der Ukraine zugute­kommen, die in Düsseldorf und Duisburg untergebracht sind und dort versorgt werden. Zahlreiche Solistinnen und Solisten der Deutschen Oper am Rhein, der Chor des Hauses und das Ballett am Rhein gestalten den ersten Teil des Abends. Im zweiten Teil kommt der dritte Aufzug aus Richard Wagners „Parsifal“ mit Weltklasse-Besetzung zur konzertanten Aufführung – hierfür konnten unter anderem Hans‑Peter König und Michael Weinius gewonnen werden. Die Düsseldorfer Symphoniker spielen unter der Leitung von Generalmusikdirektor Axel Kober.

Benefiz-Gala im Opernhaus Düsseldorf mit Ensemblemitgliedern aus Oper und Ballett am Rhein und Gästen zugunsten in Duisburg und Düsseldorf untergebrachter Geflüchteter aus der Ukraine: Sonntag, 24. April, um 18.30 Uhr. Tickets von 50 bis 140 Euro (Einnahmen werden zu 100 Prozent als Spende weitergegeben) unter operamrhein.de sowie in den Opernshops in Düsseldorf und Duisburg.

Ab Samstag, 23. April
Schumacher Pyvo Spezial – Ukraine Bier @ Brauerei Schumacher
Christian Lastowski, stellvertr. Braumeister und Matthias Tröder, Brauergeselle und Azubi Leiter, waren Treiber der Idee, ein Ukraine Bier – das Schumacher Pyvo – herzustellen und damit Spenden zu sammeln. Ziel ist es, ein exklusives Altbier in limitierter Menge zu präsentieren. Um die Exklusivität hervorzuheben, hat man die Flaschen von #1 bis #100 durchnummeriert. „Wir sind alle entsetzt und sprachlos, wenn wir dass, durch diesen sinnlosen Krieg verursachte menschliche Leid sehen. Umso mehr freue ich mich, dass die Schumacher Familie hier ein Zeichen setzen will. Unser Anliegen ist es: Mit Freude, Freude schenken! Das Spendengeld soll für die, hier in Düsseldorf angekommenen Flüchtlinge aus der Ukraine, verwendet werden“, fügt Thea Ungermann, Geschäftsführerin der Schumacher Altbier-Manufaktur hinzu. Das Alt bewegt sich in der Art eines urigen Kellerbieres. Durch das spezielle Maisch Verfahren mit dem Ziehen einer Kochmaische, soll ein spritziges, möglichst schlankes Endprodukt erzielt werden. Als Malz dient eine spezielle Malzmischung aus dem Original Schumacher Malz, Pilsener Malz, 1838er Malz und einer Prise Weizenmalz, um den Alt einen runden und ausgewogenen Charakter zu geben. Farblich ist das Produkt zwischen einem warmen Rostton und dunklem Bernstein einzuordnen. Mit 14° Plato bewegt sich die Stärke des Altbieres leicht über dem beliebten Schumacher Latzenbier.

Das Schumacher Pyvo Spezial wird am 23. April, zum Tag des Bieres in der 1l Mehrwegflasche zu einem Preis von 5,00 Euro angeboten. Pro Person werden max. 2 Flaschen vergeben. Jeder der möchte, kann aber für den guten Zweck auch mehr geben. Der Verkauf erfolgt im Innenhof des Stammhauses in der Oststraße 123 ab 12 Uhr, solange der Vorrat reicht.

Zusätzlich gibt es in der Woche vom 19. bis 24. April ein ukrainisches Tagesgericht: Bortsch, gekocht nach dem Familienrezept von Irina. Bortsch ist eine köstliche Suppe, die traditionell mit Rote Beete, Weißkohl und Fleisch zubereitet wird. Alle Infos auf www.schumacher-alt.de

Bike Check-up @ Hofgarten
Samstag, 23. April 2022
Am Samstag, 23. April gibts im Hofgarten den 3. Bike-Service „to go“ gegen Spenden @ am Brunnen direkt zwischen Theatermuseum und Dreischeibenhaus. Kommt von 11-15 Uhr vorbei und lasst euer Bike reparieren (z.B. Platten, Schaltung, Öl, Luft). Außerdem werden Fahrradspenden gesucht. Also nicht mehr benötigte Räder auch mitbringen. Es ist vorerst die letzte Aktion. Die Veranstalter*innen bedanken sich für Eure Unterstützung und Spenden. Das Geld wird komplett zwischen Organisationen in Düsseldorf und großen Playern aufgeteilt. Fotos vom letzten Mal… 

Benefizkonzert »festival:philharmonie westfalen« @ Tonhalle Düsseldorf
Sonntag, 1. Mai 2022 um 19.30 Uhr
Das multinational besetzte Orchester »festival:philharmonie westfalen« veranstaltet mit Unterstützung des Generalkonsulats der Ukraine in Düsseldorf, unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters, Dr. Stephan Keller, ein Benefizkonzert mit Musik ukrainischer und deutscher Komponisten. Da alle Beteiligten auf ein Honorar verzichten, stehen die kompletten Einnahmen als Spende zur Verfügung. Mit einem Teil der Einnahmen wird die Ukraine-Initiative des Rotary-Clubs Düsseldorf-Pempelfort unterstützt, bei der in bisher acht privaten Hilfsflügen dringend benötigte Medikamente im Wert von fast 250.000 € Richtung Ukraine geflogen wurden und der sich weitere Rotary-Clubs angeschlossen haben. Der übrige Teil wird direkt über das Generalkonsulat für den Ankauf von Rettungsfahrzeugen für die zerstörten Vororte von Kyjiw eingesetzt. Die Tickets gibt es an der Ticketkasse der Tonhalle Düsseldorf und allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie hier…

Mehr von THE DORF

parklife x THE DORF-Edition FEAT. BACKROOM BASICS

Am Sonntag, den 6. August ist es soweit: THE DORF goes Hofgarten!...
Weiterlesen