AfricaFutura Filmfestival

Wer von Euch hat schon einmal einen afrikanischen Science-Fiction-Film gesehen? Vermutlich wenige, denn die afrikanische Kultur ist irgendwie noch etwas versteckt in Düsseldorf. Doch das soll sich jetzt ändern! Am 25. Januar 2020 startet das AfricaFutura Filmfestival im Düsseldorfer CINEMA die Reihe Afrofuturismus.

Carmen Guiba alias Gata Misteriosa ist die Frontfrau der mittlerweile international gefeierten Band GATO PRETO, die den Afrofuturismus in Düsseldorf ins Leben gerufen hat. Auf ihrem Blog www.africafutura.com gibt sie eindrucksvolle Einblicke in die kulturelle Ästhetik afrikanischer Kunst und Künstler. Nach dem Besuch eines afrofuturistischen Kurzfilmabends in Johannesburg im Jahr 2019entstand der Gedanke,etwas Vergleichbares auch in ihre Heimatstadt Düsseldorf zu bringen. Die Idee wuchs und so startet in 2020 das erste Africa Futura Festival mit einer Reihe von afrofututistischen Events im CINEMA Kino in der Schneider-Wibbel-Gasse in der Altstadt.

Mit AfricaFutura schafft Carmen die Möglichkeit, sie auf ihrer Spurensuche nach ihren afrikanischen Wurzeln ein stückweit zu begleiten. „Es geht mir darum, die afrikanische Kreativität und Originalität zu transportieren. Die sogenannte afrikanische Kultur ist immer noch sehr unbekannt in der westlichen Gesellschaft und mir ist es wichtig zu zeigen, was in der Film-, Kunst-, Mode- und Musik-Szene aktuell passiert. Bei unserer ersten Veranstaltung wird das Augenmerk auf die avantgardistische und futuristische Ebene gerichtet“, erzählt Carmen.

Die Auftaktveranstaltung findet im CINEMA, im Herzen der Düsseldorfer Altstadt, statt. Es werden Kurzfilme von Pumzi, Afronauts und weitere Filme gezeigt. Anschließend erwartet die Besucher eine spannende Diskussionsrunde, bei der noch mehr über die afrikanische Kultur und Lebensweise gelernt werden kann. Zuletzt gibt es natürlich noch eine Aftershowparty mit Beats des Africa Futura DJ-Teams Lee Bass, Matt Flores & Klaus Insehaus (Flora Beats).  Dort könnt Ihr es dann richtig krachen lassen und zu afrikanischen Beats abfeiern!

Das Filmfestival ist übrigens nur der Anfang der Africa Futura Eventreihe. Im Laufe des Jahres werden weitere Veranstaltungen in KIT Café, Zakk und Tonhalle folgen. Auch eine Kooperation mit dem Düsseldorf Festival ist geplant.Wir sind gespannt, was GATO PRETO und Africafutura uns in der nächsten Zeit zu bieten hat. Das afrofuturistische Filmfestival ist schon mal ein guter Anfang.

Ihr möchtet beim AfricaFutura Filmfest dabei sein? THE DORF verlost ab dem 12.01.  2 x 2 Karten zum Event! Verratet uns dafür in den Kommentaren auf Instagram und Facebook, was Ihr Euch für die Zukunft wünscht! Das Gewinnspiel läuft bis zum 15. Januar 2020 um 17 Uhr. Die Gewinne werden unter allen Teilnehmern bei Facebook und Instagram ausgelost und die Gewinner*innen persönlich von uns benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook oder Instagram. Teilnahme ab 18 Jahren. Viel Glück.

Alle Infos zur Veranstaltung findet Ihr hier

Afrikafutura Filmfestival am 25.01.2020
CINEMA Düsseldorf
Schneider-Wibbel-Gasse 5, 40213 Altstadt
Einlass 21:30 Uhr, Beginn 22:00 Uhr
Eintritt: € 12,00 Vorverkauf, € 15,00 Abendkasse (Filmabend plus Aftershowparty)
Party € 10,00 (nach Ende der Filmvorführung)
Tickets gibt es hier…

Foto: Alexander Wurm

Mehr von THE DORF

Small Talk, Termine & Sonst So

Mit jecken und weniger jecken Tipps sowie einem dreifachen #thedorf Helau starten...
Weiterlesen