Benefiz-Kunstauktion Heartwork 2020

Das Corona-Jahr 2020 macht auch vor HEARTWORK nicht halt. So wird die traditionelle Benefiz-Kunstauktion dieses Jahr nicht im K21 stattfinden, sondern live im Internet übertragen. Dennoch: Die Unterstützung seitens der Künstler*innen ist ungebrochen groß. Ihre gespendeten Werke für die Benefiz-Auktion sichern wichtige Projekte der Aidshilfe Düsseldorf für Menschen mit HIV/Aids in Düsseldorf.

Am Montag, den 14. Dezember 2020, geht ein schon traditionelles Benefiz-Kunstevent in die nächste Auflage. Zum 18. Mal veranstaltet Heartbreaker, der Förderkreis der Aidshilfe Düsseldorf e.V., anlässlich des Welt-Aids-Tages seine Benefiz-Kunstauktion HEARTWORK. 

Heartbreaker engagiert sich seit über 25 Jahren in verschiedenen Projekten und Hilfsaktionen, um für die Arbeit der Aidshilfe zu werben und diese finanziell zu sichern. Die Mitglieder des Förderkreises unterstützen die Anliegen von Menschen mit HIV und Aids finanziell und ideell.

Eine der wichtigsten Aktionen des Förderkreises ist die Benefiz-Auktion “HEARTWORK”, bei der zeitgenössische Kunst zugunsten der Aidshilfe Düsseldorf versteigert wird. Die Auktion findet jedes Jahr im Dezember im K21 Ständehaus statt – aber 2020 ist vieles anders als wir es bis dato kannten. Wir müssen uns alle von lieb gewonnenen Traditionen verabschieden, neu denken und handeln. Das gilt dieses Jahr auch für Heartwork. 

Die Benefiz-Kunstauktion wird am Montag, den 14. Dezember 2020 ab 19 Uhr als Online-Live-Auktion stattfinden. Das hat durchaus positive Aspekte, denn: So können viel mehr Menschen dabei sein – und vor allem mitbieten. Egal ob vom heimischen Sofa oder von unterwegs. Egal ob schriftlich, telefonisch oder im virtuellen Bieterraum per Chat. Mitmachen ist einfach: Schnell und einfach registrieren und dabei sein. 

Um sich ein Bild von der diesjährigen Auktion machen zu können, kann man sich die Werke vorab schon in einer virtuellen Galerie ansehen. Heartbreaker präsentiert 36 Arbeiten zeitgenössischer Künstler*innen, dabei sind unter anderem Andreas Gursky, Stephan Kaluza, Heinz Mack, Tim Berresheim, Linda Nadji, Holger Kurt Jäger, Melike Kara, Martin Klimas, Mischa Kuball und viel mehr.

Die Veranstaltung wird eingeführt von Dr. Dorothee Achenbach, Isabelle von Rundstedt, Gérard A. Goodrow und Dr. Gregor Jansen. CHRISTIE’S Managing Direktor Arno Verkade wird die Auktion durchführen. Das Mitbieten ist schriftlich, telefonisch oder auch per Chat im virtuellen Bieterraum möglich. Eines haben alle Möglichkeiten gemeinsam: Ihr müsst Euch im Vorfeld registrieren.

Alle Erlöse kommen wichtigen Aidsprojekten zugute. Und die Unterstützung wird dringend gebraucht. Durch Corona hören die Bedarfe von Menschen mit HIV und Aids nicht auf. Im Gegenteil. Und viele Aidsprojekte sind auf Spenden angewiesen, da die öffentliche Förderung nicht ausreicht. HEARTWORK ist dieses Jahr also noch wichtiger als sonst.

Alle Infos zur diesjährigen HEARTWORK-Auktion findet Ihr unter heartbreaker-duesseldorf.de. Dort könnt Ihr Euch zum Mitbieten registrieren. Zum Live Stream geht es hier entlang…

 

Text: PR & Maren Schüller
Fotos: Titelbild: ANSGAR M. VAN TREECK „Yves Klein im Space Garden von Charles Wilp“ Düsseldorf, 2020

Mehr von THE DORF

Small Talk, Termine & Sonst So

Kälte-Hammer? Wie bitte? Wir sind doch alle schon im Frühling. Die Veranstaltungen...
Weiterlesen