MUSIC DÜSSELDORF X CONFERENCE @ PONG NRW-FORUM

Vorstand MUSIC DÜSSELDORF (Daniela Stork, Hamed Shahi, Felix Wursthorn, Melanie Schrader), Foto: Kai Kuczera

Der neu gegründete gemeinnützige Verein MUSIC DÜSSELDORF, der sich für die Förderung der regionalen Musikwirtschaft engagiert, lädt Euch zu seiner Konferenz am Samstag, den 8. Juni 2024 im PONG im NRW-Forum ein. Denkt, diskutiert und gestaltet gemeinsam mit MUSIC DÜSSELDORF in hochrangig besetzten Panels, Workshops und Talks die Zukunft der Musikwirtschaft und -kultur in Düsseldorf!

Die Konferenz befasst sich mit dem Musikstandort Düsseldorf und dessen Verknüpfungen mit konkreten aktuellen globalen Inhalten. Im Pre-Opening um 12 Uhr liest Shain Shapiro zur Verbindung von Musik und Stadtpolitik, aus seinem Buch „This Must Be The Place: How Music Can Make Your City Better“. „Wir freuen uns besonders über die Zusage von Shain Shapiro, er ist ein revolutionärer Vordenker in der Musikwelt. Sein Ziel ist es, Musik bewusst als Standortfaktor einzusetzen und so die Städte von morgen mitzudefinieren und die Lebensqualität für alle zu verbessern. Als Berater der Stadt London hat er bereits beeindruckende Erfolge erzielt.“ so Melanie Schrader, Vorstand MUSIC DÜSSELDORF. Mit Katja Lucker, Geschäftsführerin der Initiative Musik gGmbH, und Lena Ingwersen, Geschäftsführerin des Music Cities Network wird der Kongress von zwei führenden Persönlichkeiten der Musikbranche eröffnet.

Wichtige Akteurinnen und Akteure der Düsseldorfer Musikszene wie Philipp Holstein, Stanislava Balueva und Rudi Esch referieren und diskutieren über musikhistorische sowie aktuelle Themen und Trends. Die MUSIC PEOPLE-Panels sind für alle Interessierten, die in der Musikbranche arbeiten oder eine Karriere in der Musikbranchen anstreben. Im Panel “Was wollt ihr von uns?” sprechen Milena Sibel Kan (Reeperbahn Festival), Philipp Jacob-Pahl (Budde Talent Agency) und Ric Scheuss (TRO) darüber was Bewerber:innen heute von Arbeitgeber:innen erwarten – und umgekehrt.
Warum Ihr in der Musikbranche arbeiten solltet, erläutern im Gespräch Laura Brinkmann (TRO), Lotti Grosshans (Konzertbüro Schoneberg) und Tim Jaspert (Geschäftsleitung von rausgegangen).

„Unser Ziel mit MUSIC DÜSSELDORF ist es, die Bedeutung der Musikwirtschaft für unsere Stadt klarer zu benennen, unsere Interessen gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit zu vertreten und die Musikstadt Düsseldorf auch im Wettbewerb mit der regionalen und bundesweiten Konkurrenz zu stärken. Für die Kick-off-Veranstaltung konnten wir großartige Gäste gewinnen, die zeigen, dass hier etwas Großes entstehen kann“, so Hamed Shahi, Vorstand MUSIC DÜSSELDORF. Die Veranstaltung wird durch Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller eröffnet.

Eure kostenlosen Tickets und alle weiteren Infos bekommt Ihr hier.

MUSIC DÜSSELDORF X CONFERENCE 
Samstag, 8. Juni 2024
PONG im NRW-Forum, Ehrenhof 2
www.music-duesseldorf.de

PROGRAMM 

12:00
Pre-Opening mit Shain Shapiro PhD (Autor, Gründer, Vordenker)
 in Kooperation mit Visit Düsseldorf

13:00
Begrüßung mit Dr. Stephan Keller, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf

13:15
Eröffnungs-Keynote mit Katja Lucker (Geschäftsführerin Initiative Musik gGmbH)

13:30
Talk Musik als Wirtschaftsfaktor mit Katja Lucker, Christopher Annen (PRO Musik, AnnenMayKantereit), Moderation: Alice Berger

14:00
Keynote mit Lena Ingwersen (Geschäftsführerin Music Cities Network)

14:15
Fluchtpunkt Music Cities – Alles eine Frage des Standorts? mit Lena Ingwersen, Clara Gerlach (Bürgermeisterin Stadt Düsseldorf) und Thorsten Schaar (Visit Düsseldorf), Moderation: Philipp Holstein

15:15
MUSIC PEOPLE “For the love of the music industry” mit Laura Brinkmann (Account Managerin TRO), Lotti Grosshans (Production & Marketing Managerin Konzertbüro Schoneberg) und Tim Jaspert (Geschäftsführer und Chief Sales Officer rausgegangen), Moderation: Daniela Ammermann

16:15
MUSIC PEOPLE Fachkräftemangel „Was wollt ihr von uns…?“ mit Milena Sibel Kann (Head of Special Programme RBX GmbH / Reeperbahn Festival), Philipp Jacob-Pahl (Managing Director Budde Talent Agency)
und Ric Scheuss (Managing Director TRO), Moderation: Daniela Ammermann

17:15
There’s no business like music business! Die Session zum Status Musikwirtschaftsstandort NRW VUT-West

14:00
FLINTA* im Fokus: Spannende Einblicke in die regionale Musik- und Kulturszene mit Isabella Forster (aka seren.a, Get Over It), Juliane Blum (aka Jule Blumt + Fem_Pop), Mari van DUS (female:pressure nrw & musicNRWwomen* e.V.), Aneta Demerouti (aka anti saunt + electrosuppe), Marijana Pucko (aka MRJN + Produzentin/Coach + musicNRWwomen* e.V.), Deniz Czempik (aka finsterNiz, KITEV Oberhausen + LAG Soziokultur + BitchesXWitches) und Gîn Bali (YayaCrew), Moderation: Gîn Bali

15:00
Musikstadt Düsseldorf
– Kraftwerk war großartig aber: lasst endlich die Zukunft beginnen Kaspar van de Water (Callshop Radio)
mit Rudi Esch (Electri_City)
und Kai Blankenberg (Skyline), Moderation: Philipp Holstein

16:00
Clubkommission und Nachtbürgermeister:in? 
mit Stanislava Balueva (Geschäftsführerin, Der Hof + Sprecherin der DeHoGa-Altstadtwirt*innen), Christoph Stemann (Nachtbeauftragter, Stadt Dortmund) und Annette Klinke (Bezirksbürgermeisterin BV1, Stadt Düsseldorf), Moderation: Christine Brinkmann

18:00
DJ-Set / Vorstellung MUSIC DÜSSELDORF 10-Punkte-Plan / Get-together

Veranstaltungsort: PONG/NRW-Forum Düsseldorf
Ehrenhof 2
40479 Düsseldorf
www.nrw-forum.de/besuchen/pong

(c) THE DORF, 2024
Text: PR
Fotos: Siehe Bildbeschreibung

Mehr von Redaktionsteam THE DORF

KUNST • „MEHR LICHT. DIE BEFREIUNG DER NATUR“

Die Wettervorhersage für die nächsten Tage? Sonnig und mehr Licht! Am 8....
Weiterlesen