PHOTO POPUP FAIR 2022

Nach pandemiebedingter Verschiebung startet am 14. Mai 2022 im stilwerk Düsseldorf die achte Ausgabe der Messe für zeitgenössische Photographie PHOTO POPUP FAIR. Auf 2.000 qm zeigen Fotografen*innen und Fotokünstler*innen von nationalem und internationalem Format ihre Arbeiten.

Franziska Stünkel zeigt Arbeiten aus ihrer Serie „COEXIST“. Die Fotokünstlerin ist vor allem auch als Filmemacherin bekannt. Mit „Nahschuss“ gelingt der Filmemacherin 2021 ein eindringlicher Film, der mehrfach ausgezeichnet wurde. Dabei steht der Tiefe und Komplexität in dem starken Spiel von Lars Eidinger und die nuancierte und überzeugende Darstellung von Luise Heyer und Devid Striesow in nichts nach.

Ebenfalls präsentiert die Messe auch eine ukrainische Künstlerin. Anna Kalinichenko stammt aus Pavlograd und hat in Kiew studiert, lebte lange in Spanien und seit kurzem in Düsseldorf. Sie sagt: „Am 24. Februar 2022 hat das Leben für mich aufgehört, für die ganze Ukraine. Jetzt hat mein Leben ein Vorher und ein Nachher, und ich lebe im Grunde in 2 parallelen Welten: dem Paradies und dem Albtraum. Ich weine jeden Tag um meine Familie, um die Ukraine, um alle, die gelitten haben und noch leiden.“ Die Veranstalter stellen der Künstlerin ein Fläche für ihr Projekt „Wenn Fremde kommen“ zur Verfügung. Ihre Fotos zeigen verlassene Orte, an denen Menschen ihr Leben genossen haben, aber plötzlich fliehen mussten. Sie möchte zeigen, wie schön das Leben ist, wie schön die Menschen sind – lächelnd, weinend vor Glück und nicht vor Schmerz, wie schön die Welt ohne Bomben und Panzer ist, und schließlich, wie viel die Ukraine zahlt, um ihren Frieden wiederzubekommen.

Die Serie FUCK IT! I’M ALIVE portraitiert die KämpferInnen und Überlebenden von Brustkrebs. Iris Edinger gibt als freie Fotografin dem Projekt seinen künstlerischen Ausdruck und die PHOTO POPUP FAIR unterstützt diese Initiative und das Projekt mit Sichtbarkeit. Neben vielen internationalen Künstler*innen, wie dem deutsch-japanischen Multimediakünstler Kanjo Take oder dem Argentinier Fabio Borquez, zeigt die PHOTO POPUP FAIR auch bekannte Gesichter aus Düsseldorf wie Dr. Georgia Ortner, Frank Dursthoff, Christoph Michaelis, Hojabr Riahi, Rüdiger Schrader und Hartmut Ahlers. Besonders großformatige Arbeiten, aus seiner Serie „Blackforest“ zeigt der international bekannte und mehrfach ausgezeichnete Photograph Erik Chmil.

Ein Auszug aus der Leica „Hall of Fame“ mit aussergewöhnlichen Arbeiten ist ebenso zu sehen, wie ein Live Shooting mit dem CANON Photographen Sascha Hüttenhain. CANON-Branchenkenner Martin Wieser gibt Einblicke in die neue Kamera-Technologie und bietet den Besuchern ein Touch and Try zum Shooting. In der PHOTO POPUP FAIR Content Area werden täglich mehrmals interessante Artist-Talks stattfinden und Blicke hinter die Kulissen und Konzepte der Künstler*innen offen legen. Alle Termine werden bekannt gegeben und sind auf der Webseite zu finden. Die PHOTO POPUP FAIR widmet sich in einer Lounge ebenfalls dem immer stärker in den Vordergrund tretenden Thema NFT und gibt den Besucher*innen einen Live Einblick in die für viele noch sehr abstrakte Thematik.

PHOTO POPUP FAIR No 8
im Düsseldorfer stilwerk
vom 14. bis 22. Mai 2022
www.photopopupfair.de

Text: PR
Foto: Fabio Borquez
(c) THE DORF, 2022

Mehr von THE DORF

Antonio Buntenkötter & Torsten Hülsmann

*** Hier geht es zu deutschen Version des Beitrags / Click here...
Weiterlesen