DEZEMBER-TIPPS #2: WOCHENHIGHLIGHTS

Diese Woche freuen wir uns auf ein kleines, aber feines Programm mit einigen echten Highlights. So eröffnete am Donnerstag im Kunstpalast die sehenswerte Ausstellung „Electro. Von Kraftwerk bis Techno“. Unbedingt anschauen! Wenn Ihr schonmal da seid: Am Samstag gibt’s eine neue Ausgabe vom „Palastrauschen“ mit Performances und Poetry, Live Musik und DJ Sets, Filmprogramm und Art Talks. Ebenfalls am Samstag startet das  Lieblingsplatte Festival im zakk mit dem Auftaktkonzert der tollen Musikerin Haiyti. Das Festival läuft noch bis zum 18. Dezember – check check! Wir wünschen Euch eine gute Woche und passt auf Euch auf. (Und lasst Euch impfen!)

Freitag, 10. Dezember 2021 

WEIHNACHTSMARKT • LIEBE DAS LEBEN @ Berty-Albrecht-Park, Pempelfort
Nach einem supergelungenen Sommerauftakt geht das Markt- und Musikkonzept LIEBE DAS LEBEN nun mit einer Winteredition an den Start. Vom 10. Bis zum 19. Dezember könnt Ihr euch in Pempelfort auf einen coolen Weihnachtsmarkt mit Glühvieh vom Kultwinzer Uli Metzger, Musik, gutem Bier, leckerem Essen in liebevoll weihnachtlicher Atmosphäre freuen. Alle Infos hier….

•••

BÜHNE • Hexploitation @ FFT 
Im Jahr 2021 sind die Mitglieder von She She Pop um die 50 Jahre alt. In Hexploitation setzen sich mit der Angst vor der hag, der alten Frau und der Hexe auseinander. Mit ihren alternden Körpern kämpfen sie gegen das Verschwinden und den gesellschaftlichen Bedeutungsverlust, den Frauen jenseits der Gebärfähigkeit erleiden. Sie verwandeln die Bühne in ein düster-kitschiges Film-Set, eine Live-Kamera dient als Vergrößerungsspiegel und Untersuchungsinstrument. Mit ihr erforschen She She Pop als alternde psycho biddies Makel, Obsessionen, Tabus und tradierte Hexendarstellungen. Die Performance wird am Freitag, 10. Dezember 2021, Samstag, 11. Dezember 2021 um jeweils 20 Uhr und am Sonntag, 12. Dezember, um 16 Uhr auf der Bühne des FFT aufgeführt. Tickets und weitere Infos hier… 

•••

SHOPPING • Outlet Popup @ Atisan
Zum ersten Mal eröffnet das Interiorlabel Atisan ihren ersten Outlet Popup Store im Stilwerk Düsseldorf. Dort könnt Ihr, solange der Vorrat reicht, bis zu 70 Prozent reduzierte Samples, B-Ware, Rückläufer und Produkte mit Unperfektheiten ergattern. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Wäsche-, Pflanzen- und Aufbewahrungskörben von klein bis groß dabei. Naturfaserteppiche aus Seegras in rund und rechteckig, von der Badematte bis zum Wohnzimmer Teppich. Korblampen aus Seegras und Lampen aus Leinenstoff. Für Dein Wohnzimmer bietet Atisan Kissenbezüge und Wohndecken und bringt eine Auswahl an handgefertigten Keramikunikaten mit. Der Store ist am Freitag, 10. Dezember 2021 von 10 bis 18 Uhr und am Samstag, den 11. Dezember von 10 bis 10 Uhr geöffnet. Weitere Infos findet Ihr hier…  

•••

MUSIK • Pogo unterm Tannenbaum – The John Porno Punk Explosion @ Pitcher
*** Update: ist auf den 5. und 6. August 2022 verschoben! ***
Es wird wieder laut im Advent, denn die The John Porno Punk Explosion lädt zum traditionellen Weihnachtskonzert im Pitcher auf der Oberbilker Allee. Wie jedes Jahr gibt es Gummiweihnachtsbäume, kühle Getränke und jede Menge Punkrock-Klassiker aus den letzten 40 Jahren. Das ein oder andere Weihnachtslied wird sicher auch wieder durch den musikalischen Punk und Ska-Fleischwolf gedreht. Dieses Jahr lässt es die Band richtig krachen. „Letztes Jahr musste das Weihnachtskonzert wegen Corona ja ausfallen, darum gibt es dieses Jahr ein Doppelshow, den Weihnachts-Weekender“, sagt Frontmann John Porno. Am Freitag, den 10.12. sind die Düsseldorfer Jungs von The Anchor Brakes als Special Guest dabei und heizen für die The John Porno Punk Explosion ein. Am Samstag, den 11.12. kommt dann hoher Besuch aus Heidelberg. Joe Ibrahim, Sänger der legendären Ska-Band The Busters kommt mit seiner Punkband Megaton als Special Guest. Punkrock und Pandemie? Das geht klar im Pitcher. Beide Veranstaltungen sind 2G+. Rein kommt nur, wer geimpft oder genesen ist und einen tagesaktuellen Bürgertest vorweisen kann. So steht der vorweihnachtlichen Punkrockparty nichts mehr im Wege. Ihr Kinderlein kommet! Los geht es jeweils um 19 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

MUSIK • Julia Hülsmann Quartett @ Jazz Schmiede
Für „Not Far From here“, ihr siebtes Album bei ECM, erweiterte Pianistin Julia Hülsmann ihr langjähriges Arbeitstrio um den Saxophonisten Uli Kempendorff, dem es mit seiner starken Präsenz mirakulös gelingt, sich in die große Lyrik Hülsmanns nahtlos zu integrieren und dabei dem Fluss der feinsinnigen Kompositionen zusätzlich Fahrt zu geben. Los geht’s um 20.30 Uhr, alle Infos hier…

•••

MUSIK • Bar Soundz @ Bar Konvex
Klaus Insehaus legt Scheibletten auf die Teller. Funk – HipHop – Reggae – Global – Rare Shit. Los geht’s ab 20 Uhr. Alle Infos hier…

•••

MUSIK • For the Love of Music @ Covi Natural Wines, Bilker Allee 126
Vinyl & Wine ist das Motto des Abends! Es warten feinster Soul, Funk, Latin und Disco-Sound auf Euch! Los geht’s um 19 Uhr. Alle Infos hier…

Samstag, 11. Dezember 2021 

Electro. Von Kraftwerk bis Techno @ Kunstpalast 
Von Paris über London nach Düsseldorf, und das mit einer grandiosen Ausstellung, die es so in Deutschland noch nicht gegeben hat: Erstmals stellt ein Museum in Deutschland die 100-jährige Geschichte und Entstehung der elektronischen Musik dar. Protagonist*innen sind unter anderem Kraftwerk, Andreas Gursky und Sven Väth. Die Ausstellung “Electro. Von Kraftwerk bis Techno” startete am Donnerstag,  9. Dezember 2021  und ist bis zum 15. Mai 2022 im Kunstpalast zu sehen. In über 500 teils interaktiven Ausstellungsstücken werden die Musikrichtungen beleuchtet, die unter “elektronische Musik” fallen. Fotografien, Klangerzeuger, Audioeinspielungen, Videos, aber auch Instrumente aus dem frühen 20. Jahrhundert haben Einzug in die Ausstellung gefunden. Neue Musikströmungen, wie Detroit Techno, Chicago House und Hip Hop aus den 1980er Jahren werden sich ebenfalls im Kunstpalast wiederfinden lassen. Weitere Infos findet Ihr hier…

•••

WEIHNACHTSMARKT • LIEBE DAS LEBEN @ Berty-Albrecht-Park, Pempelfort
Nach einem supergelungenen Sommerauftakt geht das Markt- und Musikkonzept LIEBE DAS LEBEN nun mit einer Winteredition an den Start. Vom 10. Bis zum 19. Dezember könnt Ihr euch in Pempelfort auf einen coolen Weihnachtsmarkt mit Glühvieh vom Kultwinzer Uli Metzger, Musik, gutem Bier, leckerem Essen in liebevoll weihnachtlicher Atmosphäre freuen. Alle Infos hier….

•••

KUNST • Sparda’s junge Nacht @ Kunstpalast & NRW-Forum
Der Kunstpalast übergibt in Kooperation mit dem Institut für Kunstgeschichte einmal im Jahr die Regie an Studierende der Heinrich-Heine-Universität. Am Samstag, den 11. Dezember 2021 ist es soweit und die junge Nacht jährt sich zum 15. Mal. Euch wird eine großartige Auswahl aufstrebender Nachwuchskünstler*innen aus verschiedenen Bereichen geboten. Durch Performances und Poetry, Live Musik und DJ Sets, Filmprogramm und Art Talks beweist diese Nacht der jungen Künste, dass ein Besuch im Kunstpalast nicht still und andächtig sein muss. Die Junge Nacht beginnt um 20 Uhr im Kunstpalast und NRW-Forum. Weitere Infos und das komplette Programm findet Ihr hier…

•••

MUSIK • Haiyti: Montenegro Zero • Lieblingsplatte Festival Opening @ zakk Düsseldorf
„Montenegro Zero“ erscheint im Januar 2018 und bedeutet für die Hamburger Rapperin den Durchbruch. Der Rapstyle von Haiyti ist beeinflusst vom Southern Rap aus Atlanta, der Autotune-Effekt auf den Vocals ist omnipräsent und die Themen sind der Welt des Underground-HipHops entliehen. Trotzdem – oder gerade deshalb – ist Haiyti ein Liebling der Kritiker und Feuilleton-Redakteure. Das mag daran liegen, dass man bei Haiyti davon ausgehen kann, dass sie in ihren Lyrics eine Kunstfigur aufbaut und sich für ihr Storytelling des Gangster-Mythos ebenso geschickt bedient wie Scorsese in seinen Film-Epen. Das Konzert findet am Samstag, 11. Dezember um 20.30 Uhr im zakk statt und eröffnet das diesjährige Lieblingsplatte Festival. Tickets und weitere Infos findet Ihr hier… 

•••

WEIN • Adventstasting Teil 3 @ Weinforce
Die Weinforce Adventstastings gehen am Samstag in die nächste Runde. Dieses Mal präsentiert die „Weintankstelle“ eine Menge Prickelndes zum Fest oder zum Jahreswechsel. Wer sich also mit gutem Sekt, Cremant oder Champagner eindecken möchte, sollte einen kurzen Abstecher machen und durchprobieren. Alle Infos hier… 

•••

MUSIK • Pogo unterm Tannenbaum – The John Porno Punk Explosion @ Pitcher
*** Update: ist auf den 5. und 6. August 2022 verschoben! ***
Es wird wieder laut im Advent, denn die The John Porno Punk Explosion lädt zum traditionellen Weihnachtskonzert im Pitcher auf der Oberbilker Allee. Wie jedes Jahr gibt es Gummiweihnachtsbäume, kühle Getränke und jede Menge Punkrock-Klassiker aus den letzten 40 Jahren. Das ein oder andere Weihnachtslied wird sicher auch wieder durch den musikalischen Punk und Ska-Fleischwolf gedreht. Dieses Jahr lässt es die Band richtig krachen. „Letztes Jahr musste das Weihnachtskonzert wegen Corona ja ausfallen, darum gibt es dieses Jahr ein Doppelshow, den Weihnachts-Weekender“, sagt Frontmann John Porno. Am Freitag, den 10.12. sind die Düsseldorfer Jungs von The Anchor Brakes als Special Guest dabei und heizen für die The John Porno Punk Explosion ein. Am Samstag, den 11.12. kommt dann hoher Besuch aus Heidelberg. Joe Ibrahim, Sänger der legendären Ska-Band The Busters kommt mit seiner Punkband Megaton als Special Guest. Punkrock und Pandemie? Das geht klar im Pitcher. Beide Veranstaltungen sind 2G+. Rein kommt nur, wer geimpft oder genesen ist und einen tagesaktuellen Bürgertest vorweisen kann. So steht der vorweihnachtlichen Punkrockparty nichts mehr im Wege. Ihr Kinderlein kommet! Los geht es jeweils um 19 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

MUSIK • per.magnet @ Jazz Schmiede
per.magnet erschaffen gemeinsam eine besondere Welt zwischen elektroakustischer Musik, Ambient, experimenteller und improvisierter Musik. Live in der Jazzschmiede ab 20.30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

FILM • Screening im Rahmen von Resonances of DiStances @ basedonart online
Vom 11. Dezember um 20 Uhr bis zum 12. Dezember um 20 Uhr zeigt basedonart fünf gefeierte Filme der Künstler Jan Verbeek, Aki Nakazawa, Akiko Hada, Atsushi Ogata und Steina & Woody Vasulka. Die Vorführungen sind online auf www.boa-basedonart.com verfügbar und können zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb des 24-Stunden-Zeitfensters angesehen werden. Keine Reservierung erforderlich!

•••

MUSIK • Wildstyle – Disco, Funk, HipHop, Global Beats • Stein.23
Heute gibt’s Reggae & Dancehall von Mr Gogo Whine, High Noon Soundstation und Bomboklaus. Ab 23 Uhr, alle Infos hier…

•••

BÜHNE • Hexploitation @ FFT 
Im Jahr 2021 sind die Mitglieder von She She Pop um die 50 Jahre alt. In Hexploitation setzen sich mit der Angst vor der hag, der alten Frau und der Hexe auseinander. Mit ihren alternden Körpern kämpfen sie gegen das Verschwinden und den gesellschaftlichen Bedeutungsverlust, den Frauen jenseits der Gebärfähigkeit erleiden. Sie verwandeln die Bühne in ein düster-kitschiges Film-Set, eine Live-Kamera dient als Vergrößerungsspiegel und Untersuchungsinstrument. Mit ihr erforschen She She Pop als alternde psycho biddies Makel, Obsessionen, Tabus und tradierte Hexendarstellungen. Die Performance wird am Freitag, 10. Dezember 2021, Samstag, 11. Dezember 2021 um jeweils 20 Uhr und am Sonntag, 12. Dezember, um 16 Uhr auf der Bühne des FFT aufgeführt. Tickets und weitere Infos findet Ihr hier…

•••

KUNST • KIT/meet+talk @ Kunst im Tunnel
KIT lädt ein zu einem Vermittlungsgespräch ein. Erlebt, was passiert, wenn aus einem Monolog ein Dialog wird. Redet mit und entdeckt, wie spannend die direkte Begegnung mit den Werken sein kann. Bei KIT/meet+talk suchen junge Vermittler*innen das Gespräch mit euch – aus dem sich gerne auch eine Diskussion über die ausgestellte Kunst entwickeln kann. Während der Ausstellungszeit habt Ihr jeden Samstag von 13-17 Uhr die Gelegenheit mit anderen Interessierten ins Gespräch zu kommen und zu diskutieren. Weitere Infos findet Ihr hier…

•••

BÜHNE • Die Wand — von Marlen Haushofer — Monolog mit Hanna Werth — Doppelpremiere im Kleinen Haus @ Schauspielhaus, Kleines Haus Regisseurin Laura Linnenbaum inszeniert zwei eigenständige literarische Texte: Neben »Trauer ist das Ding mit Federn«, dem vielbeachteten Debüt des englischen Autors Max Porter, widmet sie sich Marlen Haushofers Roman »Die Wand«, den sie als Monolog mit Hanna Werth auf die Bühne bringt. Wir stellen die Inszenierungen als Doppelpremiere vor, danach werden sie zumeist getrennt voneinander und abendfüllend im Kleinen Haus zu sehen sein. Auf unterschiedliche Weise nähern sich beide Arbeiten dem Motiv »Der Welt abhandenkommen«. Alle Infos hier… 

•••

SHOPPING • Vintage Kilo Sale @ WELTKUNSTZIMMER
Europas größter Vintage Kilo Sale kommt vom 09. – 11. Dezember für drei Tage ins WELTKUNSTZIMMER. Bei internationalen Pop-Up-Events verkauft das Mainzer Unternehmen Vinokilo Secondhand-Kleidung zum Kilopreis und bietet hochwertige und dennoch bezahlbare Secondhand- und Vintage-Kleidung mit einem Fokus auf die 60er bis 90er Jahre. Am Wochenende sind sie zu Gast in Düsseldorf. Alle Infos hier…

Sonntag, 12. Dezember 2021

MUSIK • LESUNG • Future Sounds I Die Krautrock Leseshow mit Podiums-Talk @ zakk
Im Rahmen des Lieblingsplatte Festivals gibt’s Die Krautrock Leseshow mit Podiumstalk und Gästen wie Christoph Dallach, Andreas Dorau, Philipp Holstein (Rheinische Post), Miguel Passarge (Lieblingsplatte-Kurator) und weiteren Gästen. Alle Infos hier…

•••

KUNST • Familientag @ Kunsthalle Düsseldorf
Am Sonntag, den 12. Dezember 2021, ist der Eintritt in die Kunsthalle frei. Von 13.30 bis 15.30 Uhr findet der Workshop “Fensterbilder” für Kinder ab 6 Jahren im Offenen Atelier statt. Angelehnt an die Glasfenster-Arbeit der Künstlerin Kerstin Brätsch entstehen eigene leuchtende Fensterbilder. Weitere Infos findet Ihr hier… 

•••

BÜHNE • Hexploitation @ FFT
Im Jahr 2021 sind die Mitglieder von She She Pop um die 50 Jahre alt. In Hexploitation setzen sich mit der Angst vor der hag, der alten Frau und der Hexe auseinander. Mit ihren alternden Körpern kämpfen sie gegen das Verschwinden und den gesellschaftlichen Bedeutungsverlust, den Frauen jenseits der Gebärfähigkeit erleiden. Sie verwandeln die Bühne in ein düster-kitschiges Film-Set, eine Live-Kamera dient als Vergrößerungsspiegel und Untersuchungsinstrument. Mit ihr erforschen She She Pop als alternde psycho biddies Makel, Obsessionen, Tabus und tradierte Hexendarstellungen. Die Performance wird am Freitag, 10. Dezember 2021, Samstag, 11. Dezember 2021 um jeweils 20 Uhr und am Sonntag, 12. Dezember, um 16 Uhr auf der Bühne des FFT aufgeführt. Tickets und weitere Infos findet Ihr hier… 

•••

MARKT • RADSCHLÄGERMARKT @ Blumengroßmarkt Düsseldorf
Düsseldorfs Traditionsflohmarkt. Mit viel Charme, riesigem Angebot: vom Antiquar bis zum Haushaltsauflöser, vom Designhändler über die Privattrödler bis hin zum Secondhand-Mode-Anbieter – alle sind dabei! Von 11- 17 Uhr, alle Infos hier… 

•••

FILM • Screening im Rahmen von Resonances of DiStances @ basedonart online
Vom 11. Dezember um 20 Uhr bis zum 12. Dezember um 20 Uhr zeigt basedonart fünf gefeierte Filme der Künstler Jan Verbeek, Aki Nakazawa, Akiko Hada, Atsushi Ogata und Steina & Woody Vasulka. Die Vorführungen sind online auf www.boa-basedonart.com verfügbar und können zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb des 24-Stunden-Zeitfensters angesehen werden. Keine Reservierung erforderlich!

•••

KUNST • DAS KLEINE FORMAT • TRANSPARENZ @ JACOBIHAUS
Die Jahresausstellung der Mitglieder des Künstlerverein Malkasten läuft noch bis zum 18. Januar und kann an folgenden Tagen besichtigt werden: So. 12.12.2021, 14 bis 18 Uhr, Di. 14.12.2021, 16 bis 19 Uhr, Di. 18.01.2022, 18 bis 22 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung unter 0211 – 35 64 71. Alle eingereichten Bilder findet Ihr ab dem 6.12.2021 auf www.malkasten.org, diese können auch auf diesem Wege erworben werden.

•••

BÜHNE • Talk: Environmental Justice – How Ecological Crisis and Racism are linked? @ OPEN SPACE
Vortrag von Françoise Vergès, Politikwissenschaftlerin, Historikerin, feministische und Bildungs-Aktivistin, zur komplexen Verbindung zwischen Umweltgerechtigkeit und Rassismus: Warum müssen wir über Umweltgerechtigkeit sprechen? Warum muss diese als eine ethische und politische Aufgabe mit Konsequenzen für unser Denken und Handeln verstanden werden? Und was überhaupt hat die ökologische Krise mit Rassismus zu tun? Moderation: Imeh Ituen, Sozialwissenschaftlerin, Umweltaktivistin, Teil des BIPoC Umwelt- und Klimagerechtigkeitskollektiv „Black Earth“. Der Vortrag wird live gestreamt und kann auch im OPEN SPACE vor Ort gesehen werden. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die Veranstaltung findet im Rahmen des OPEN SPACE statt. Das gesamte Programm gibt’s hier…

Montag, 13. Dezember 2021

MUSIK •  The Notwist: Neon Golden | Lieblingsplatte @ zakk
Zum Jubiläum kehren The Notwist mit ihrem Album-Klassiker zum Lieblingsplatte Festival zurück! Los geht’s um 20.30 Uhr, alle Infos hier… 

Dienstag, 14. Dezember 2021

MUSIK • Niels Frevert: Zettel Auf Dem Boden | Lieblingsplatte @ zakk
PNiels Frevert ist seit den Achtziger Jahren als kreativer Kopf und genialer Songwriter in der deutschen Musikszene unterwegs. Bereits mit neunzehn Jahren gründet er die Hamburger Band Nationalgalerie, die sich einen Namen mit amerikanisch geprägtem Alternative-Rock mit anspruchsvollen deutschen Texten macht. Im Rahmen des Lieblingsplatte Festivals spielt er sein Album ZETTEL AUF DEM BODEN. Los geht’s um 20.30 Uhr, alle Infos hier… 

•••

KUNST • „Lasst mich ich selbst sein.‹ Anne Franks Lebensgeschichte“ @ Junges Schauspiel
Vom 13. bis 23. Dezember wird die Ausstellung „Lasst mich ich selbst sein.‹ Anne Franks Lebensgeschichte“ des Anne-Frank-Zentrums im Jungen Schauspiel, Münsterstraße 446, präsentiert. Die Ausstellung »›Lasst mich ich selbst sein.‹ Anne Franks Lebensgeschichte« erzählt von Anne Franks Leben und ihrer Zeit: Von den ersten Jahren in Frankfurt am Main und der Flucht vor den Nationalsozialisten in die Niederlande, über die Zeit in Amsterdam, ihr Leben im Versteck bis hin zu ihrer Entdeckung, ihrer Deportation und den letzten sieben Monaten in den Lagern Westerbork, Auschwitz und Bergen-Belsen. Viele private Fotos geben einen intimen Einblick in das Leben von Anne Frank, ihrer Familie und ihren Freund*innen. In einem zweiten Teil wendet sich die Anne Frank Ausstellung direkt an Jugendliche mit aktuellen Fragen zu Identität, Gruppenzugehörigkeit und Diskriminierung: »Wer bin ich?«, »Wer sind wir?« und »Wen schließen wir aus?«. Ausgehend von der Frage »Was kann ich bewirken?« ermutigt die Ausstellung die Besucher*innen zu eigenem Engagement. Jugendliche Peer Guides begleiten Gruppen durch die Ausstellung und ermöglichen einen jugendgerechten Zugang zu den Themen. Sabine Leutheuser-Schnarrenberger, Antisemitismusbeauftrage des Landes NRW, eröffnet die Schau am Montag, 13. Dezember um 18 Uhr im Foyer. Alle Infos hier… 

•••

KUNST • MAX HOFFS – „DÜSSELDORFER KÜNSTLER:INNEN ON/OFF @ Theatersaal Malkasten
Filmpremiere von Max Hoffs.Er zeigt Portraits, Konzerte und Standpunkte von Düsseldorfer Künstlern:innen in der Coronakrise von Juni 2020 bis April 2021. Als Vorfilm zeigt Bernadett Wiethoff ihren Animationsfilm »Die Gaben des Mondes« aus dem Jahr 2015 nach einem Gedicht von Charles Baudelaire. Los geht’s um 20 Uhr. Alle Infos hier…

•••

KUNST • Akustische Führung @ Kunsthalle Düsseldorf
Die Kuratorin Kathrin Barutzki von der Anna Polke-Stiftung führt am Dienstag, den 14. Dezember 2021, blinde, sehbehinderte und sehende Besucher*innen durch die Ausstellung “Produktive Bildstörung. Sigmar Polke und aktuelle künstlerische Positionen”. Die Teilnahme an der Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Los geht’s um 16 Uhr. Weitere Infos findet Ihr hier…

Mittwoch, 15. Dezember 2021 

Bühne • VELVO – Have Yourself A Velvo Little Xmas 2021 @ Jazzschmiede 
Nach dem tragischen Corona-Aus im vergangenen Jahr sind Mayo Velvo und Pianist Thomas Möller in bewährter Tradition wieder zurück mit ihrem schön-schrägen Weihnachtspotpourri „Have yourself a VELVO little Christmas“. Für das vorweihnachtliche Gemüt das, was „Dinner For One“ für die Silvester-Seele ist. Einem musikalischen Adventskalender gleich, erwartet das Publikum natürlich die gewohnt bunte Mischung aus beliebtem Weihnachtskitsch und besinnlichem, aber auch abstrusen Liedgut, von Friedrich Hollaender bis vom Schlitten gefallene, skandinavische Trollballaden. Weitere Infos und Tickets findet Ihr hier… 

Donnerstag, 16. Dezember 2021

MUSIK • Creutzfeld & Jakob: Gottes Werk und Creutzfelds Beitrag | Lieblingsplatte @ zakk
Mit „Gottes Werk und Creutzfelds Beitrag“ erscheint im Jahr 2000 eines der großen Debütalben im deutschen HipHop. Witten hatte bisher nicht als Epizentrum der Rapkultur gegolten. Aber in der Stadt an der Ruhr bildet sich über die Jahre eine lebendige Szene, die mit dem Erstling des Rap-Duos ein gewaltiges Ausrufezeichen setzt. Heute spielen die beiden das Album im Rahmen des Lieblingsplatte Festival im zakk. Los geht´s um 20 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

„Meeting the Monochrome. ZERO and Dansaekhwa“ @ ZERO Foundation
Die ZERO Foundation stellt am Donnerstag, den 16. Dezember 2021 ihre neueste Publikation “Meeting the Monochrome. ZERO and Dansaekhwa” vor. Der wissenschaftliche Sammelband gibt Einblicke in ein bisher unerschlossenes Forschungsfeld, in dem die Kunst von ZERO und die von Dansaekhwa zum ersten Mal zusammengedacht wird. Dabei vereint die Publikation sowohl einführende Überblicksdarstellungen, die über historische Parallelen und gemeinsame kunsthistorische Kontexte Aufschluss geben, als auch dezidierte Analysen von Werken und Ausstellungen. Im gemeinsamen Gespräch mit den Mit-Autor*innen Dr. Lauren Hanson (Stefan Engelhorn Curatorial Fellow, Busch-Reisinger-Museum/Harvard Art Museum) sowie Bartomeu Mari (freier Kurator, ehemaliger Direktor des National Museum of Modern Art, Seoul) diskutiert Romina Dümler, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Kunst der ZERO- und Dansaekhwa-Bewegung. Mit einer Einführung von Dr. Barbara Könches. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt und findet via Zoom statt. Den Link findet Ihr hier… 

Mehr von THE DORF

#32 STAY AT HOME MIT… DENIZ WEBER

Deniz ist Grafikdesigner, einer der Köpfe hinter dem "Multilocal Curatorial Collective" _thek...
Weiterlesen