Februar Tipps #3 – Lockdown Highlights

Auch diese Woche holen wir Euch mit brandneuen Ausstellungen, spannenden Talks und DJ-Sets aus dem Lockdown-Blues. Klare Empfehlung des THE DORF-Teams ist der digitale Rundgang der Ausstellung “Coming to Voice” der Absolvent*innen der Kunstakademie. Für den passenden Soundtrack ist mit eigener Spotify-Playlist auch gesorgt. Wen Fernweh plagt, kann sich dank der Aktionswoche Japan wenigstens kulinarisch auf die Reise ins Land der aufgehenden Sonne begeben. Genießt die Wärme & Happy Weekend!

TO LISTEN

Spotify-Playlist “Coming to Voice”
Passend zu der laufenden Ausstellung „Coming To Voice.“ lädt diese Spotify-Playlist mit Lieblingsliedern der jungen Künstlerinnen und Künstler zum Entdecken der musikalischen Vorlieben eines ganzen Jahrgangs ein. Die Playlist findet Ihr hier…

TO WATCH

„Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ als Serie bei Amazon Prime Video
Amazon Prime Video hat sich an an das Kultbuch „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ herangetraut. Ab dem 19. Februar könnt Ihr zusammen mit Christiane F. erneut in die Drogenszene des Berlins der 70er/80er Jahre eintauchen. Im Drogenrausch durchwachte Nächte, Leben ohne Regeln und die Jagd nach der nächsten Ekstase erschüttern und faszinieren zugleich. In den 8 Folgen wird sich mehr Zeit für die sechs Protagonisten genommen, als in dem Film aus den 80er Jahren. Gedreht wurde in Berlin und in Prag, wo auch der historische Bahnhof Zoo nachgebaut wurde. Der Soundtrack ist durchmischt von Bowie und moderner Technomusik, was Zeitpunkt der Handlung unwichtig werden lässt. Ein Klassiker der deutschen Nachkriegs Literatur- und Filmgeschichte bekommt einen zeitlosen, neuen Look als Coming of Age Serie. Absolut sehenswert! Zum Trailer geht es hier…

TO GAZE

Ausstellungskatalog “Heinz Mack” • Kunstpalast
Begleitend zur Ausstellung “Heinz Mack” erscheint ein 208 Seiten umfassender Katalog mit zahlreichen Abbildungen, einem Vorwort von Felix Krämer, einem Geleitwort von Thomas A. Lange und Texten von Barbara Hess, Barbara Könches, Stefan Kröpelin, Matthieu Poirier, Nina Schallenberg, Heike van den Valentyn und Magdalena Zorn. Ein Interview mit Heinz Mack ist im Katalog ebenso enthalten wie eine Weltkarte mit Macks Arbeiten. Der Katalog umfasst mehr als 190 Abbildungen und 7 Texte aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Bereichen. Das Buch findet Ihr hier…

TO READ

Alles rollt! Mein Buch der Fahrzeuge. von Max Fiedler
In der Stadt, auf dem Bauernhof, auf der Baustelle oder auf der Rennstrecke: Überall sind die tollsten Fahrzeuge unterwegs! In diesem Buch werden die schönsten, größten, absonderlichsten und witzigsten Gefährte detailgetreu präsentiert. Auf jeder Doppelseite gibt es eine neue Umgebung zu bewundern und neben den Autos viele lustige Details zu entdecken. Exakt dargestellt, dabei mit sehr viel Witz in Szene gesetzt: Am Steuer der Fahrzeuge sitzen Tiere. Auf den 20 Seiten wartet ein Riesenspaß für kleine und große Fahrzeugexpert*innen! Das Buch findet Ihr hier…

TO FOLLOW

@19februarhanau
Das rassistisch motivierte Attentat in Hanau jährt sich. Am 19. Februar 2020 wurden Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Hamza Kurtović, Vili Viorel Păun, Fatih Saraçoğlu, Ferhat Unvar und Kaloyan Velkov ermordet. Ziel des Instagram-Accounts @19februarhanau ist Solidarität mit den Angehörigen, Erinnerung an die Opfer und mediale Sichtbarkeit. Hier geht’s zum Instagram-Account…

THE DORF TO GO

Sassafras
Food-Bags-to-Go – beim Sassafras in Oberkassel sind diese gefüllt mit Leckereien wie “Golden Curry”, “Wirsing a la Creme” oder “Marokkanischer Linsensuppe”. Alle Gerichte der Speisekarte könnt Ihr am Vortag per WhatsApp oder Phone bestellen und Euch dann am Folgetag vom brandneuen Sassafras-Truck bis an die Tür liefern lassen. Die Food-Bags müssen dann nur noch erwärmt werden und halten bis zu einer Woche. Yummy. Hier geht’s zur Speisekarte…

24 / 7 Tipps

KUNST • Coming To Voice – Ausstellung der Absolvent*innen der Kunstakademie Düsseldorf @ K21
Bis zum 21. März findet zum dritten Mal in Folge die Kooperation der Kunstsammlung NRW mit der Kunstakademie Düsseldorf statt. Die Ausstellung „Coming To Voice.“ zeigt Werke von rund 70 Absolvent*innen des Jahres 2020 der international renommierten Kunsthochschule und fragt: Mit welchen Themen beschäftigt sich die junge Generation an Künstlerinnen und Künstler und wie werden diese in ihren Werken sichtbar? Die Ausstellung wird im K21 in digitaler Form präsentiert. Auf dem Instagramkanal der Kunstsammlung findet Ihr eine Miniserie mit Beiträgen der Künstlerinnen und Künstler. Die Videos reichen von Interviews und Online-Performances bis hin zu künstlerischen Beiträgen. Eine Werkdokumentation und Kuratorenführung mit Florentine Muhry und Cécile Huber und alle weiteren Infos findet Ihr hier…

•••

FOOD • AKTIONSWOCHE JAPAN IN DÜSSELDORF, 19. bis 27. FEBRUAR 2021
Obwohl die Urlaubsplanungen für dieses Jahr weiterhin auf Eis gelegt werden müssen, sind Reisen zumindest kulinarisch wieder möglich: Vom 19. bis 27. Februar 2021 findet in Düsseldorf die Aktionswoche Japan statt. 21 japanische Restaurants, Cafés und Imbisse zeigen die vielfältige und köstliche japanische Küche. Ins Leben gerufen wurde die Aktionswoche von der japanischen Außenhandelsorganisation JETRO anlässlich des 160-jährigen Jubiläums der diplomatischen Beziehungen Deutschlands und Japans. Alle Infos zu den teilnehmenden Restaurants und den Angeboten findet Ihr hier…

•••

FOOD • #paynoweatlater – Geschenkgutscheine für Restaurants, Bars und Cafés in ganz Deutschland
Die deutschlandweite gemeinnützige Initiative #PayNowEatLater ermöglicht es allen in der Existenz bedrohten Gastronom*innen über die Online-Plattform paynoweatlater.de Gutscheine zu verkaufen, um den Lockdown finanziell zu überdauern. Die Anmeldung ist kostenfrei und alle Erlöse fließen direkt an die Cafés, Bars und Restaurants. Um ein Restaurant zu unterstützen müsst Ihr nur in der Suchfunktion die gewünschte Stadt eingeben und bei Eurem Lieblingslokal einen Gutschein wählen. Die Gutscheine erhaltet Ihr per Post oder könnt sie bequem bei Euch zuhause drucken. Alle weiteren Infos und die Website findet Ihr hier…

•••

FOOD • BIRTHDAY SPECIAL @ Feinisa
Das gesamte Feinisa-Team möchte sich für die Treue in diesen turbulenten Zeiten bei Euch bedanken und hat sich eine besondere Aktion überlegt: Von Samstag, den 20. Februar bis nächsten Freitag, den 27. Februar gibt es zu jedem Einkauf eine Flasche limitiertes „Don‘t worry, be happy“ Ale von der @finne_brauerei oder ein Stück des exklusiven Geburtstagskäses der @hafenkaeserei aus Münster obendrauf. Auf dem Käse: Ein Foto von Gründerin Isa höchstpersönlich, das unsere Fotografin @kristinafendesack gemacht hat! Ganz schön cheesy, ganz schön lustig! THE DORF gratuliert von Herzen und sagt: Schnell sein lohnt sich, denn das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. Alle weiteren Infos zu Feinisa findet Ihr hier… 

•••

FOOD • Neues Café Remé im „The Sparkle“ auf der Kronprinzenstraße @ Remé Café & Bistro
Auf der Kronprinzenstraße hat das neue Remé Café & Bistro eröffnet. Wie auch auf der Friedrichstraße im Remé Café werden Kaffeespezialitäten (der Kaffee wird ausschließlich von der Rösterei 4 bezogen), Bagels und Sandwiches angeboten. Neu ist – auf der Speisekarte befinden sich hausgemachte Kuchen, Bowls, Salate und Tagesgerichte. Die Location besticht im Industrial Style mit großzügiger Terrasse. Alle Leckereien könnt Ihr Euch werktags von 8 bis 16 Uhr und am Wochenende von 10 bis 16 Uhr abholen. Alle weiteren Infos und die Speisekarte findet Ihr hier…

Freitag, 19. Februar 2021

KUNST • Ausstellung “Separate Reality / Interior” von Thorben Eggers @ Coelner Zimmer
Ab heute startet die Ausstellung “Separate Reality / Interior” von Thorben Eggers im Coelner Zimmer. Bis Galerien wieder öffnen dürfen, werden Teile der Ausstellung online zu Sehen sein. Die gezeigten Arbeiten setzen sich mit der heutigen bilddominierten Realität auseinander. In seinem Arbeitsprozess greift Eggers auf vorgefundene, digitale Bilder zurück, die mittels eines KI-gesteuerten Programms miteinander kombiniert und schließlich vom Künstler in ein gemaltes Bild zusammengefasst werden. Seine Werke sollen das Scheitern der künstlichen Intelligenz demonstrieren. Die Ausstellung läuft bis zum 28. März. Alle weiteren Infos findet Ihr hier… 

•••

TALK • WILLST DU MIT MIR GEHEN? Walk & Talk mit Düsseldorfer Künstlern @ FFT Kammerspiele
Das FFT lädt zu einem Spaziergang mit einer Künstlerin, einem Künstler oder einer im Theater beschäftigten Person durch die Düsseldorfer Innenstadt ein. In 90 Minuten werden in einem persönlichen Walk & Talk Gedanken zum Verhältnis von Theater und Publikum geteilt und über die Wünsche an ein Theater der Zukunft gesprochen. Die wöchentlichen Freitagsspaziergänge sind eine Initiative von Antje Pfundtner in Gesellschaft im Rahmen der Tischgesellschaften und mit dem FFT und weiteren Künstler*innen. Der Spaziergang findet um jeweils um 17 Uhr und um 18 Uhr statt. Treffpunkt sind die FFT Kammerspiele auf der Jahnstraße. Alle weiteren Infos findet Ihr hier… 

•••

SPENDE • Sammelaktion für den Gutenachtbus @ Manko Café + Workspace
Das Manko Café organisiert eine Sammelaktion für den Gutenachtbus. Um es vielen Obdachlosen ein wenig komfortabler zu machen, werden Schlafsäcke, Isomatten und Woll- und Fleecedecken gesucht. Schaut Euch zuhause mal um und bringt was Ihr entbehren könnt. Die Sachen werden dann im Café entgegengenommen und Manko kümmert sich dann um den Rest. Mehr Infos zu der Aktion findet Ihr hier…

•••

DEMO • HANAU IST ÜBERALL @ Oberbilker Markt
Ein Jahr nach dem rassistisch motivierten Anschlag in Hanau finden in ganz Deutschland Demonstrationen statt – Treffpunkt in Düsseldorf ist der Oberbilker Markt um 17 Uhr. Organisiert werden die Demos von der Initiative 19. Februar Hanau. Ziel der Demonstrationen ist die Erinnerung an die Opfer, Solidarität mit den Angehörigen und die Forderung nach Aufklärung und politischen Konsequenzen. “Wir werden nicht zulassen, dass der 19. Februar 2020 unter den Teppich gekehrt wird – so wie die unzähligen rechten Morde zuvor. Und auch nicht, dass erneut Täter geschützt und ihre Gewalt verharmlost werden.” Alle Infos findet Ihr hier…

•••

TALK WIR SIND HIER. Mit Alice Hasters und Michel Abdollahi 
WIR SIND HIER. ist ein Festival für kulturelle Diversität. Ab 19.30 Uhr diskutieren die Autorin und Journalistin Alice Hasters und Autor und Moderator Michel Abdollahi im Gespräch mit der Journalistin und Politologin Hadija Haruna-Oelker über Sichtbares und Unsichtbares. Danach lassen sie das Publikum durch eine gemeinsame Lesung an ihren Lebensgeschichten teilhaben. Tickets kosten 5 Euro und können bis eine Stunde vor Beginn erworben werden. Alle Infos findet Ihr hier…

Samstag, 20. Februar 2021

SHOPPING • Pre-Release des #asktoni Weinglas in der Collectors Edition im Fensterverkauf @ Afew Store
Der Düsseldorfer Sommelier Toni Askitis @asktoni.de released sein erstes #asktoni Weinglas als Collectors Edition. Dafür hat er dem Viña Glas von Zwiesel einen neuen Look verpasst. Am Boden des Glases befindet sich jetzt passend zu Tonis Schriftzug #asktoni ein Moussierpunkt in Form eines Hashtags – für eine Extraportion Prickel! Die erste Auflage kommt in einer Sammelbox, die von dem Künstler @hoker_one gestaltet wurde. Die Gläser wurden einzeln verpackt, zu einer Wand gestapelt und dann besprüht, so ist jede der 162 Boxen ein Unikat. Ab dem 22. Februar könnt Ihr die limitierten Gläser im Online-Sneaker-Store von Afew Store bestellen. Wer es bis dahin nicht abwarten kann, schreibt Toni eine PN auf Instagram, um sich eines der Gläser zu sichern und holt es sich am Samstag zwischen 12 und 18 Uhr im Afew Store auf der Oststraße ab. Yamas! Mehr zu Toni erfahrt Ihr hier…

•••

MUSIK • DJ-Set von DJ Ayawa @ D’haus
Ab 19 Uhr legt Ayawa, aka CJ, aka Chimene, aka Amanda, auf dem Youtube Kanal des D’haus auf. Sie studiert derzeit Medien- und Kulturwissenschaften in Düsseldorf und ist DJ, Veranstalterin, 1/3 von Confused und ein Teil des YAYA-Netzwerkes aus Wuppertal. Durch die Partys von YAYA, die vor Corona-Zeiten vielen Menschen das Leben versüßten, und ihrer Liebe zum 2000er-RnB, Female Rap und Afro House fand Ayawa den Weg zum Auflegen. Ayawas Sets sind gefüllt mit 200er-RnB Liebe, Bad Bitch Vibes und Booty Shakes, die die Herzen im Club schneller schlagen lassen. Zum Livestream gelangt Ihr hier…

•••

TALK • INTER – Digital Meetup No. 2 @ NRW-Forum Düsseldorf
Von 18.30 bis 20.30 Uhr lädt das INTER– Netzwerk im Anschluss an den ersten Think Tank des Ensembles alle Interessierten zum zweiten Digital Meetup ein. Mit dem Open Call #designatedvisions startete das Kooperationsprojekt von nextmuseum.io und dem INTER– Netzwerk zu kollaborativem Arbeiten, das noch bis August 2021 läuft. Im Laufe des Projektes entsteht eine Ausstellung, die im Herbst 2021 im Museum Ulm zu sehen sein wird. Die Community ist herzlich eingeladen, sich während des gesamten Prozesses zu beteiligen. Alle weiteren Infos findet Ihr hier…

•••

OUTDOOR • “Alleinsammeln” mit Blockblocks und #TEAMCLEAN in Heerdt @ Düsseldorf-Heerdt
Am Samstag, den 20. Februar rückt das #TEAMCLEAN des Kulturhafen Heerdt zum zweiten Mal aus, um sich gemeinsam für ein sauberes Heerdt und ein sauberes Rheinufer einzusetzen! Natürlich kann aufgrund von Corona kein gemeinsames Clean-Up stattfinden, deswegen wird der Clean-Up zu einer “#alleinsammeln”. Es gibt keinen Treffpunkt und keine feste Zeit, rüstet Euch mit Schutzhandschuhen und Mülltüten aus und dann ran an den Müll! Alle weiteren Infos zur Veranstaltung findet Ihr hier…

•••

MUSIK • Soulcruise goes Home Part 7 @ StreamD
Die beliebten Partys mit DJ Monsieur Discothèque und Capt. Blake gehen auch digital weiter. Schaltet ab 20 Uhr bei StreamD Radio ein und genießt Northern Soul, Funk, Jump Blues, Latin und Disco Sounds. Zum Stream gelangt Ihr hier…

•••

SHOPPING • Window-Shopping @ The Mintage
Für alle, die es nicht mehr abwarten können, sich zwischen Mänteln und Schmuck zu vergraben, gibt es ab Samstag einen Lichtblick: Von 12 – 15 Uhr veranstaltet der Secondhand-Laden The Mintage auf der Wallstraße ein Window-Shopping. Alle Infos findet Ihr hier…

•••

DRINKS • Ab in die Altstadt – die digitale Altkonferenz für Altbier-Lover @ Düsseldorf Tourismus GmbH
Die Düsseldorfer Altstadt ist berühmt für das Altbier, das hier wohl schon zu Jan Wellems Zeiten gebraut wurde. Bei einem geselligen Live-Rundgang durch die Altstadt taucht Ihr in die Geschichte des Altbiers und der Hausbrauereien ein – in einer besonderen Videokonferenz. Während des Online-Walks erlebt Ihr die “Bierprobe” zu Hause. Noch nie war eine Altstadttour gemütlicher. Um 16.30 Uhr via Zoom startet das öffentliche Experiment. Schnappt Euch Euer Lieblings-Alt und genießt die Altstadt von der Couch aus! Die Tickets bekommt Ihr hier…

Sonntag, 21. Februar 2021

TALK • Von Kraftwerk bis zur transhuman Kunst – Emil Schult Special @ radioeins | Elektro Beats
Um 21 Uhr dreht sich in der Radio Eins Sendung Elektrobeats alles um Kraftwerk. Emil Schult schrieb den Text für Autobahn, später auch für Das Modell und vor allem gestaltete er die legendären Cover der Alben Radio-Aktivität, Trans Europa Express, Computerwelt und eben auch Autobahn. Steen Lorenzen hat Emil Schult im vergangenen Jahr in seinem Atelier besucht, taucht in die Welt von Emil Schult ein, spricht mit ihm über Lehrmeister Beuys, über Comics und Hinterglasmalereien, über Kunst und künstliche Welten, über die ersten Geigen- und Pinselstriche und natürlich über die Autobahn! Zu allen Infos und zur Sendung gelangt Ihr hier…

•••

WORKSHOP • Lieblingsgedicht – Eine Lyrik-Matinee des Heinrich Heine Salons @ zakk
Um 11 Uhr findet ein interaktiver Lyrikvormittag per Videokonferenz statt. Um die Zeit bis zur nächsten Matinee im zakk zu überbrücken, lädt der Heinrich Heine Salon zu einer lyrischen Schatzsuche ein. Sucht Eure Lieblingsgedichte raus und tragt sie den anderen Teilnehmer*innen vor. Wer nicht selbst vorlesen möchte, kann sich ein Gedicht wünschen und vortragen lassen. Die Teilnahme ist frei, Spenden an der Heinrich Heine Salon werden gerne entgegengenommen. Alle weiteren Infos hier… 

Montag, 22. Februar 2021

TALK • Democracy Lab: Schwarze Lebensrealitäten @ Café Eden
Ab 19 Uhr wird im Café Eden Schwarzen Stimmen Raum gegeben über Themen zu sprechen, die sie selbst betreffen. Schwarzsein beeinflusst auch heute noch den Alltag und somit die Lebensrealitäten Schwarzer Menschen und hat Einfluss auf jeden Aspekt im Leben – egal ob in der Schule, bei der Arbeit, in der Karriere, Gesundheit oder Erziehung. Beim »Democracy Lab: Schwarze Lebensrealitäten in Deutschland« sprechen vier Schwarze Frauen über ihre Lebensrealität in Deutschland. Durch den Abend führt Karen Peprah-Gyamfi, Mitgründerin von Schwarzes Haus. Alle weiteren Infos und den Zugangslink findet Ihr hier…

•••

SPENDE • Spendenaktion. Der „biograph“ Düsseldorf braucht Hilfe
So wie viele Printmedien seit Jahren unter Druck stehen, ist nun auch der Biograph in Gefahr. Seit über 40 Jahren funktioniert die Zeitschrift als Magazin der kulturellen Möglichkeiten. Ein Heft, das den Puls einer Szene spüren lässt, das lebendige Kultur anfassbar macht, ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich. Für viele Menschen gehört das Blättern, Stöbern und Entdecken im monatlichen “biograph” zum Düsseldorfer Alltag dazu. Doch das könnte nun bald vorbei sein. Um den biograph zu retten, gibt es jetzt einen Spendenaufruf. Helft mit, damit uns diese einzigartige Düsseldorfer Marke erhalten bleibt! Spenden könnt Ihr bis zum 28. Februar hier…

Donnerstag, 25. Februar 2021

PODCAST • “Bühnengeschichten” Folge 4 – eine Podcastserie über Live Literatur @ zakk
Heute erscheint die vierte Folge der Podcastserie. Geschrieben wird nicht nur für Bücher, sondern auch für die Bühne. Und Texte, die für die Bühne geschrieben werden, funktionieren oft ganz anders als Texte, die zum Lesen gemacht sind. Sandra da Vina und Katinka Buddenkotte interessieren sich für den Kosmos rund um die Live-Literaturbühne und ihre Akteur*innen. Ob Slam Poesie, Stand Up Comedy oder Satire, ob Moderation oder Redaktion – beleuchtet werden die verschiedenen Genres der Texte, die nicht fürs Papier sondern den Live-Moment geschaffen werden. Und das, was hinter den Kulissen, im Backstage oder im Writer’s Room passiert. Den Podcast findet Ihr überall wo es Podcast gibt und alle weiteren Infos findet Ihr hier…

•••

MUSIK • Jump Blues Trio | Auftakt Neustart Kultur im @ Alten Bahnhof Gerresheim
Den Auftakt des Kunst und Kultur Neustarts des Alten Bahnhofs Gerresheim gestaltet das Jump Blues Trio im Livestream. Das Trio ist eine 1950’s Band aus Düsseldorf die R’n’B, Rock’n’Roll, Mambo und Jazz zu ihrem Repertoire zählen. Wie vor dem Lockdown gibt es wie gewohnt ein buntes Programm aus Konzerten, Musicals, Lesungen, JazzSessions, tollen Ausstellungen im Alten Bahnhof.  Hoffentlich dann auch bald wieder “in echt” vor Ort. Alle weiteren Infos findet Ihr hier… 

•••

TALK • Demokratie und die Frauen – Der lange Weg zur Partizipation @ Salonfestival
Ab 19.30 lädt das Salonfestival zum Gespräch mit Historikerin Hedwig Richter ein. Hedwig Richter schildert in ihrem Bestseller „Demokratie. Eine deutsche Affäre“ dass Demokratie in allen Gesellschaftsbereichen wie in einer Liebesbeziehung immer wieder umworben werden muss. Gemeinsam mit Freiheit und Gerechtigkeit bilde Gleichheit das Herzstück der Demokratie. In diesem Sinne sieht Hedwig Richter in der Emanzipation der Frau die „großartigste Errungenschaft von Demokratie überhaupt“. Alle weiteren Infos und die kostenlosen Tickets findet Ihr hier… 

Mehr von THE DORF

SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

Helau, helau – diese Woche wird es digital: Mit dem Kunst- und...
Weiterlesen