MAI-TIPPS #1 – LOCKDOWN HIGHLIGHTS

Auch wenn in diesem Jahr von der Couch aus in den Mai getanzt wird, ist das kein Grund, Trübsal zu blasen. Denn wir haben auch diese Woche die Perlen des digitalen Entertainments für Euch im Gepäck. Taucht in Talks und Podcasts in die Welt der Literatur ein, tanzt beim 20-stündigen Stream mit DJ’s aus Düsseldorf in den neuen Monat oder joint die virtuelle Techno-Party im zakk. Und achja: Offline-Kunst gibt es auch – allerdings nur hinter Fensterscheiben, da die Museen und Galerien geschlossen sind. Macht es Euch schön. 

TO LISTEN

Musik • StreamDJs tanzen in den Mai | 16 DJs | 20 Stunden | 1 Stream @ STREAMD Radio Studio
Am Samstag, den 1. Mai ab 10 Uhr beginnt der 20-Stunden Stream auf StreamD. Durch Corona kann leider kein physischer Tanz in den Mai stattfinden – aber Torsten Abels aka Tor-Tee hat einfach mal bei seinen DJ-Kollegen in die Runde gefragt, wer denn Lust hätte, zusammen mit ihm den 1. Mai musikalisch zu bestreiten. Innerhalb kürzester Zeit fanden sich 16 DJs zusammen, die die Bandbreite der Düsseldorfer Club-Kultur zeigen möchten. Es werden die unterschiedlichsten Genres gespielt: Soul, Disco, Funk, Rare Grooves, Hip Hop, Ska, Reggae, Dancehall, House & Techno. Alles ist dabei! Zum Line-Up und Livestream kommt Ihr hier…

TO WATCH

Sammy Amara von Broilers im Interview mit Dunja Hayali: „Puro Amor“, Heimat, Sexismus & Tod | DIFFUS
Es ist ein Kennenlernen vor der Kamera: Dunja Hayali trifft Sammy Amara, Kopf der Düsseldorfer Band Broilers, in Berlin für die neue Titelstory von DIFFUS. Beide verbinden unglaubliche Parallelen. Ein Gespräch über Musik, Heimat, Sexismus und Tod.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Save Ralph – Ein Kurzfilm mit Taika Waititi
“The Humane Society of the United States” entwickelt die Kampagne #saveRalph, um Tierversuche in der Kosmetikindustrie zu stoppen. Im Kurzfilm verfolgt man das Leben des “Versuchskaninchens” Ralph, gesprochen von Oscargewinner Taika Waititi, und bekommt einen Einblick in das qualvolle Leben eines Test-Objektes. Ein berührender Film, der einen alles hinterfragen lässt. Die Kampagne unterstützen könnt Ihr hier…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TO GAZE

„Über alles vernünftige Maß hinaus“ von Silke Schönfeld @ KIT
Leider muss der Vorhang zu der Ausstellung „Über alles vernünftige Maß hinaus“ von Silke Schönfeld noch geschlossen bleiben, sodass am 1. Mai nicht wie geplant eröffnet werden kann. Das KIT ermöglicht aber trotzdem einen Blick hinter den Vorhang! Die Künstlerin stellt einen Trailer vor, der ab dem 1. Mai auf der Homepage des KIT und bei Instagram und Facebook zu sehen sein wird. Zum Video und weiteren digitalen Angeboten kommt Ihr hier…

TO READ

@1000zeichen
Der Instagram Channel 1000zeichen veröffentlicht regelmäßig spannende, liebevolle, kritische oder dramatische Kurzgeschichten, die nicht mehr als 1000 Zeichen inklusive Leerzeichen haben dürfen. Hier kann jede*r Autor*in sein – Ihr könnt Eure 1000-Zeichen-Texte einfach per Mail an: 1000zeichen@gmx.de schicken und mit etwas Glück wird Euer Text veröffentlicht! Schaut unbedingt vorbei!

THE DORF TO GO

Das Ratatouille auf der Lausward
Das französische Restaurant Ratatouille ist zurück in Düsseldorf! Inhaber und Koch Sam Keshvari freut sich sehr darauf seine Gäste in seinem neuen Restaurant auf der Lausward im Düsseldorfer Hafen begrüßen und bekochen zu dürfen. In neuen Räumlichkeiten bietet er Euch seine bekannten Interpretationen der französischen Küche bei hoher Qualität und Frische – Von Pinsas zu Tacos, leckeren Suppen und diversen Fleischgerichten. Um die Wartezeit bis nach Lockdown zu verkürzen, bietet Sam schon jetzt sein Homecooking und Catering an. Alle Infos findet Ihr hier…

24/7 Tipps

Kunst • TAVOLA SOSPESA – Antonello Curcio @ Salon des Amateurs
Im Salon des Amateurs installierte Antonello Curcio einen 11 Meter langen, gedeckten, durch geometrische Module gezeichneten Esstisch. Der Tisch wartet in diesem Raum auf Besucher*innen. Der Künstler wird um diesen Tisch Performances und Foto- und Videoprojektionen realisieren, die auch über soziale Medien abrufbar sind. Die Installation ist nachts durch die Glasfassade zu sehen. Schaut am Grabbeplatz selbst vorbei oder genießt den Anblick auf Facebook oder Instagram.

•••

Shopping • C. Wirschke Window Installment x ARTPIQ @ C. Wirschke
Bis Ende Mai lohnt sich ein Besuch bei C. Wirschke zum Window Shopping. Die Künstlerinnen von ARTPIQ, die koreanische Künstlerin Sin Park, die britische Künstlerin Williemen Bardawil und die schwedisch-deutsche Künstlerin Theresa Kallrath, präsentieren ihre jüngsten Werke im Schaufenster des Stores C. Wirschke. Ein ungewöhnliches Setting, aber die perfekte Möglichkeit um Ausstellungen möglich zu machen! Zum Shop von C. Wirschke kommt Ihr hier und mehr Infos über ARTPIQ erhaltet Ihr hier…

Freitag, 30. April 2021

Musik • Resilienz – virtuelle Techno-Party @ zakk
Ab 21 Uhr startet die virtuelle Techno-Party im zakk-Stream. „Resilienz” ist ein Experiment, das die dynamische Erfahrung eines Clubbesuchs komplett ins Digitale überträgt – inklusive Tanzen, Trinkspielen und tiefgründigen Gesprächen auf der Clubtoilette. Auflegen werden DJs aus der lokalen Techno-Szene. Zum Stream und weiteren Informationen kommt Ihr hier…

•••

Kunst • ARDIF & Friends “Realm of ancient Mechanimals” @ PrettyPortal
Heute eröffnet die neue Ausstellung “Realm of ancient Mechanimals des französischen Künstlers ARDIF im Pretty Portal. ARDIF’s Schöpfungen sind moderne Fabelwesen: Cyborgs, Mischwesen aus biologischem Organismus und einer Maschina Obskura, einer surrealen Symbiose aus mittelalterlicher Architektur und antiker Mechanik. Für eine noch weitergehende Auseinandersetzung mit dem Thema hat ARDIF zudem noch vier befreundete Künstler*innen zum Diskurs geladen. Dabei sind Arbeiten entstanden, die ARDIF’s Verbindungen von Natur und Technik um die jeweils eigenen künstlerischen Betrachtungsweisen seiner für diese Ausstellung geformten Künstlergruppe erweitert. Die Gruppe setzt sich aus Dzia, Horor, Parvati und Sandrot zusammen. Die Ausstellung ist noch bis zum 25. Juli zu sehen. Aktuell ist ein Besuch nicht möglich, aber vielleicht erhascht Ihr durch die Fenster einen Blick auf die neuen Arbeiten. Mehr erfahrt Ihr hier…

•••

KUNST • ONLINE SCREENING | SOPHIA AL-MARIA | BEAST TYPE SONG @ Julia Stoschek Collection
Ab 20 Uhr kann man sich den Film in der JSC Video Lounge anschauen. BEAST TYPE SONG ist ein Film im Film, der seine eigene Entstehung reflektiert: Als Erzählerin der Geschichte dekonstruiert Künstlerin, Autorin und Filmemacherin Sophia Al-Maria das Drehbuch, indem sie Aufbau und Struktur thematisiert. Der Film präsentiert ein dichtes Geflecht von Zitaten aus Literatur, Film- und Popkultur: So werden die Figuren Caliban und Sycorax aus Shakespeares “Der Sturm” oder die Schriften von Michelle Cliff und Mohamed Choukri mehrfach zitiert. Zum Stream kommt Ihr hier…

•••

Kunst • Kai-Eric Schwichtenberg “Ich Schreib Dir Von Zuhause” @ BaustelleSchaustelle
Durch das Schaufenster an der BaustelleSchaustelle kann man sich nach Terminvereinbarung eine Postkarten-Ausstellung ansehen. 60 Künstler*innen, 60 Postkarten, 1 Bitte: Ein Bild zu finden für die Fragen, die im Raum stehen, vielleicht die Frage selbst, eine Hoffnung, einen Wunsch, einen Impuls, eine Sehnsucht, einen Auftrag. Ganz frei! Der Blogger Kai Eric Schwichtenberg hat Künstler*innen aus seinem Freundes- und Bekanntenkreis, unbekannte und bekannte, etablierte und junge, immer suchende Künstler*innen, gebeten, das beschränkende Maß einer Postkarte kreativ zu nutzen, um ihren Gefühlen und Gedanken zu den Herausforderungen der Zeit Ausdruck zu verleihen. Mehr Infos und zur Terminvereinbarung kommt Ihr hier…

Samstag, 1. Mai 2021

KUNST • ONLINE SCREENING | SOPHIA AL-MARIA | BEAST TYPE SONG @ Julia Stoschek Collection
Ab 20 Uhr kann man sich den Film in der JSC Video Lounge anschauen. BEAST TYPE SONG ist ein Film im Film, der seine eigene Entstehung reflektiert: Als Erzählerin der Geschichte dekonstruiert Künstlerin, Autorin und Filmemacherin Sophia Al-Maria das Drehbuch, indem sie Aufbau und Struktur thematisiert. Der Film präsentiert ein dichtes Geflecht von Zitaten aus Literatur, Film- und Popkultur: So werden die Figuren Caliban und Sycorax aus Shakespeares “Der Sturm” oder die Schriften von Michelle Cliff und Mohamed Choukri mehrfach zitiert. Zum Stream kommt Ihr hier…

•••

Musik • New Faces Online: Lyrida @ Jazz-Schmiede
Um 20 Uhr beginnt das Online-Konzert im Stream live aus der Jazz-Schmiede. Die Musik der Band LYRIDA bewegt sich zwischen Modernem Jazz, experimentellem Pop und Weltmusik. In dieser Klangexplosion begegnen sich lyrische Texte mit wilden und sanften Melodien und beginnen in lebendiger Improvisation zu atmen. Zum Stream kommt Ihr hier…

Sonntag, 2. Mai 2021

Workshop • zakk is burning #1 – Ein Vogue Fem Tanzworkshop mit dem Künstler zero angeles 007 @ zakk
Um 14 Uhr beginnt der Workshop zu Vogue Fem online. Willkommen sind alle Menschen, die sich als queer* (LGBT+) identifizieren sowie ihre Freund*innen, Supportende und Neugierige! Vogue Fem? Was ist denn das überhaupt? Viele denken bestimmt zuerst an das berühmte Modemagazin Vogue oder an den Hit von Madonna. Tatsächlich ist Vogue Fem aber ein Tanzstil: Ein Subgenre des in den 1980ern in der New Yorker Ballroom-Szene entstandenen Voguing. Mit dem Düsseldorfer Tänzer und Choreographen Zero Angeles 007 wird in diesem Workshop in die Welt des Voguing eingetaucht. In einem sicheren digitalen Raum lernt man Grundlagen des Tanzes, seine spannende Entstehung und Entwicklung und natürlich die prickelnde Lebensfreude des Voguing kennen! Mehr Infos und zur Voranmeldung kommt Ihr hier…

•••

Bühne • Europe in the City: Poetry.Slam.Europa! @ zakk
Ab 19 Uhr erzählen Poetry Slammer*innen aus Nordrhein-Westfalen in ihren Werken ihre ganz eigene Geschichte über Europa: zu aktuellen Themen, Gefühlen und Herausforderungen, die sie bewegen. In einem Wettbewerb stellen sie diese dem Publikum vor. Die Veranstaltung findet digital statt. Der „Poetry.Slam.Europa!“ ist Auftakt der Düsseldorfer Europawoche „Europe in the city“ und der Europawoche Nordrhein-Westfalen. Zum Zoomlink kommt Ihr hier…

•••

KUNST • ONLINE SCREENING | SOPHIA AL-MARIA | BEAST TYPE SONG | JSC.ART @ Julia Stoschek Collection
Ab 20 Uhr kann man sich den Film in der JSC Video Lounge anschauen. Beast Type Song ist ein Film im Film, der seine eigene Entstehung reflektiert: Als Erzählerin der Geschichte dekonstruiert Künstlerin, Autorin und Filmemacherin Sophia Al-Maria das Drehbuch, indem sie Aufbau und Struktur thematisiert. Der Film präsentiert ein dichtes Geflecht von Zitaten aus Literatur, Film- und Popkultur: So werden die Figuren Caliban und Sycorax aus Shakespeares “Der Sturm” oder die Schriften von Michelle Cliff und Mohamed Choukri mehrfach zitiert. Zum Stream kommt Ihr hier…

Montag, 3. Mai 2021

Talk • Buchtalk #1 @ zakk
Ab 20 Uhr werden die Bücherschränke geöffnet! Das Team “Wort und Bühne” stellt sich den wichtigen Fragen zum Thema “Buch”. Darf ich mit dem Textmarker in das Buch schreiben? Was mache ich bei einem Hardcover mit dem Umschlag oder aber auch “eBook vs. Haptik vs. Cover”. Auch die Frage “Welches Getränk zu welchem Buch?” muss und soll hier behandelt werden. In der Theorie sowie in der Praxis – mit dem Blick auf die Buchseiten, auf den Inhalt und in das Glas. Mehr Infos hier…

Mittwoch, 5. Mai 2021

Workshop • zakk is burning #1 – Ein Vogue Fem Tanzworkshop mit dem Künstler zero angeles 007 @ zakk
Um 11 Uhr beginnt der Workshop zu Vogue Fem online. Willkommen sind alle Menschen, die sich als queer* (LGBT+) identifizieren sowie ihre Freund*innen, Supportende und Neugierige! Vogue Fem? Was ist denn das überhaupt? Viele denken bestimmt zuerst an das berühmte Modemagazin Vogue oder an den Hit von Madonna. Tatsächlich ist Vogue Fem aber ein Tanzstil: Ein Subgenre des in den 1980ern in der New Yorker Ballroom-Szene entstandenen Voguing. Mit dem Düsseldorfer Tänzer und Choreographen Zero Angeles 007 wird in diesem Workshop in die Welt des Voguing eingetaucht. In einem sicheren digitalen Raum lernt man Grundlagen des Tanzes, seine spannende Entstehung und Entwicklung und natürlich die prickelnde Lebensfreude des Voguing kennen! Mehr Infos und zur Voranmeldung kommt Ihr hier…

•••

Workshop • UPDATE – Tanzworkshop für Frauen mit Phädra Pisimisi @ zakk
Um 17 Uhr beginnt der Tanzworkshop für alle Menschen, die sich als Frauen identifizieren, online über Zoom. Gemeinsam mit der zeitgenössischen Tänzerin Phädra Pisimisi werden neue Tanzbewegungen entdeckt, zur Musik improvisiert und ganz frei bewegt. Das alles in einem geschützten Raum. UPDATE ist ein Projekt, in dem viele unterschiedliche Jugendliche zusammenkommen und gemeinsam tanzen oder Musik machen. Das zakk entwickelt neue Ideen für die Stadt und verpasst ihr ein UPDATE! Mehr Infos bekommt Ihr hier…

Donnerstag, 6. Mai 2021

Bühne • Bühnengeschichten mit Jule Weber und Jann Wattjes – Eine Podcastserie über Live Literatur @ zakk
Ab 10 Uhr geht die erste Folge der zweiten Staffel “Bühnengeschichten” online. Texterin Jule Weber und Schriftsteller Jann Wattjes beleuchten die verschiedenen Genres der Texte, die nicht fürs Papier sondern den Live-Moment geschaffen werden und über das, was hinter den Kulissen, im Backstage oder im Writer’s Room passiert – Egal, ob Slam Poesie, Stand Up Comedy oder Satire, ob Moderation oder Redaktion. Zum Podcast kommt Ihr hier…

•••

Tanz • Zusammen Tanz entwickeln: “Step by Step” @ tanzhaus nrw und Ballett am Rhein
Um 20 Uhr beginnt das neue Format “STEP BY STEP”. Darin vereinen das Ballett am Rhein und das tanzhaus nrw ihre Kräfte zur Entwicklung von experimentellen und nachwuchsfördernden Formaten. 14 Tänzer*innen des Ballett am Rhein erarbeiten gemeinsam mit den Factory Artists des tanzhaus nrw – seit 2020 sind das Reut Shemesh, das Kollektiv nutrospektif und Alfredo Zinola – ein vielfältiges Programm aus kurzen Stücken, installativen Formaten und Workshop-Konzepten. In einem von der Gruppe angetriebenen, nicht-hierarchischen Prozess gibt es auch stilistisch keine Vorgaben: ob zeitgenössisch, urban, klassisch auf Spitze oder crossover – das zweitägige Programm im tanzhaus nrw steckt voller Möglichkeiten, die von den Choreograf*innen und Tänzer*innen selbst gestaltet werden können. Zum Ticketverkauf kommt Ihr hier…

•••

Ausschreibung • Chance für junge Filmemacher – YOUNG-FILMLAB fördert Nachwuchskünstler @ Filmwerkstatt Düsseldorf
Bis zum 16. Mai können sich junge Filmemacher*innen im alter von 16 bis 26 Jahren für das Projekt YOUNG-FILMLAB bewerben. Die junge Filmwerkstatt Düsseldorf unterstützt die jungen Kreativen mit Equipment und stellt ein Produktionsbudget von bis zu 500 Euro zur Verfügung. Inhaltliche Vorgaben gibt es keine. Die Filme und Videos können experimentell, narrativ, dokumentarisch, animiert oder installativ sein. Die geförderten Projekte sollen Mitte September im Kino gezeigt werden – Also bewerbt euch jetzt hier…A

Mehr von THE DORF

Cao Fei Einzelausstellung im K21

Digitale Medien und Computer gehören für viele zum Alltag und auch in...
Weiterlesen