New Fall Festival 2019

the-dorf-new-fall-festival_sam-vance-law-foto_©J-Konrad-Schmidt.jpg

Bald ist es wieder soweit: es ist Herbst, die Saison für Pumpkin Spice Lattes und für uns Düsseldorfer vor allem Zeit für das New Fall Festival! Schon zum neunten Mal findet das Event statt – pünktlich zum Goldenen Herbst vom 11. bis zum 14. Oktober 2019. Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem Apparat, Nils Frahm und Roosevelt.

Besondere Künstler an besonderen Orten – das Motto des Festivals erhält in diesem Jahr eine neue Facette, denn 2019 wird der Düsseldorfer Ehrenhof den Mittelpunkt des Festivals bilden. So werden alle Konzertorte vereint und kurze Wegen zwischen den Stages ermöglicht. Dadurch könnt ihr gleich mehrere Konzerte an einem Abend sehen und könnt erstmals auch Tagestickets erwerben.

Unter den THE DORF-Favorites ist in diesem Jahr der Kölner Musiker Roosevelt, der sich mittlerweile fest in der internationalen Popszene etabliert hat. Mit seinem Mix aus Chillwave, Italo Disco, Club Sounds und lupenreinem Pop ist der 27-Jährige am 13. Oktober im Radschlägersaal der Rheinterrasse, einer der neuen Venues des NFF, zu sehen. Sein selbstbetiteltes Debütalbum gilt als eines der wichtigsten neuen Pop-Alben der deutschen Musikbranche, das auch global für Aufsehen sorgte und ihn zu einem international gefragten Remix-Produzenten machte. Am 14. Oktober wird außerdem Nils Frahm das große Abschlusskonzert in der Tonhalle geben. Der Berliner ist derzeit der wohl bekannteste Solopianist der Welt und verzaubert mit seinem außergewöhnlichem Klavierspiel, irgendwo zwischen Experimentalmusik und Pop, sein Publikum.

Unvergesslich, wie Apparat 2015 das New Fall-Publikum mit seiner Performance, die sphärische und innovative elektronische Musik mit Stroboskoplichtern und Projektionen aus live produzierten Filmen verband, in den Bann zog. Seine Rückkehr in den Robert-Schuman- Saal zelebriert der Berliner Klangkünstler am Samstag, den 12. Oktober, und wird auch in diesem Jahr mit seiner Mischung aus Avantgarde-Elektronik, Club Music und hymnischen Pop-Momenten beim Publikum für Begeisterung sorgen.

Aus persönlichen Gründen musste William Fitzsimmons seinen Auftritt beim New Fall Festival 2017 absagen, den er am 11. Oktober im Robert-Schumann-Saal endlich nachholen kann. Der amerikanische Singer-Songwriter – dessen facettenreicher Folk akustisch intim oder auch elektronisch gewaltig sein kann – schafft ein intensives Konzerterlebnis.

Nach der Veröffentlichung ihres gefeierten Debütalbums „In My Head“ (2016), sorgten Gurr 2017 als Support Act mit ihrer wilden „In Your Face“-Rock’n’Roll-Liveshow beim New Fall Festival für Furore. Nun sind sie bereit, am 13. Oktober ihre Live-Energie auf der großen, zum ersten Mal vom NFF bespielten Bühne des Rheingoldsaals, zu entfesseln.

Surfrock, Jangle-Pop, Psychedelic, Garage, Northern Soul und Indie sind die Zutaten, aus denen Allah-Las ihren einzigartigen vintage-infizierten Sound kreieren, der die 60s bei ihrem Konzert am 11. Oktober im Rheingoldsaal auferstehen lässt.

Mit seinem Debütalbum „Homotopia“ gelang dem kanadischen Singer/Songwriter Sam Vance-Law ein schwules Manifest und musikalisches Meisterwerk, am 13. Oktober live auf der Bühne im Pong/NRW-Forum.

L.A. Salami kommt mit seinem bunten Indie-Folk, stark beeinflusst von Legenden wie Bob Dylan, Neil Young und Leonard Cohen, am 11. Oktober ins PONG/NRW-Forum.

Am 13. Oktober gibt’s im Rheingoldsaal Songs über Themen, die Kinder bewegen, musikalisch in sommerliche Offbeat-Grooves verpackt. Mit Reggae, Ska und Dance- hall bringt D!e Gäng nicht nur die ganz Kleinen, sondern auch ihre Eltern zum Tanzen.

Es ist also für jeden etwas dabei, und genau diese Mischung macht das New Fall Festival ja auch aus. Denn: Musik verbindet. Tagestickets sowie Einzeltickets für die Shows sind ab sofort auf der Festival-Website verfügbar. Ein Tagesticket kostet ab 62,70 Euro, die Tickets für die Einzelkonzerte gibt es ab 22 Euro.

New Fall Festival vom 11. – 14. Oktober 2019
Das komplette diesjährige Programm findet ihr bei uns oder hier…

Freitag, 11. Oktober
Allah-Las + Support: Suzan Köcher | Rheinterrasse (Rheingoldsaal)
William Fitzsimmons | Robert-Schumann-Saal
L.A. Salami | PONG/NRW-Forum
Samstag, 12. Oktober
Apparat | Robert-Schumann-Saal
Sonntag, 13. Oktober
D!e Gäng | Rheinterrasse (Rheingoldsaal)
Sam Vance-Law | PONG/NRW-Forum
Roosevelt + Support: Haelos | Rheinterrasse (Radschlägersaal)
Gurr | Rheinterrasse (Rheingoldsaal)
Montag, 14. Oktober
Nils Frahm | Tonhalle

Text: Philin Peters / PR
Fotos: Veranstalter, siehe Bildtitel / New Fall Festival Düsseldorf gGmbH | Titelbild: Sam Vance Law by © J Konrad Schmidt

Mehr von THE DORF

OSF+ PRÄSENTIERT AMILLI & DIANA KOLLEKTIV

Zum Weltfrauentag am 8. März 19 präsentiert das Open Source Festival als...
Weiterlesen