SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

Donnerstag, 11. Juli 2019

Kunst: Asphalt Festival x Vernissage @ WELTKUNSTZIMMER
Die Videoinstallation NAUGHTY BOYS AND GIRLS widmet sich einem der Schlüsselbegriffe unserer abendländischen Kultur – dem der Vergebung. Dabei konfrontieren Hofmann&Lindholm das Publikum mit (verurteilten) Täter*innen und der Frage nach Schuld und Sühne. Wie wichtig ist Versöhnung, um die Folgen eines Verbrechens zu verarbeiten? Und wer muss diese Arbeit leisten? Was ist mit Verbrechen, die nicht nur konkret Opfer betreffen, sondern auch die Grundfesten unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens infrage stellen? Wer darf vergeben? Oder Vergebung fordern? Und worin besteht der Übergriff im Umgang mit Täter*innen – und ihren Opfern? Los geht’s um 18:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Kunst: Asphalt Festival x Donja Nasseri, Match Point, Yong Gālin @ WELTKUNSTZIMMER
Im Rahmen des Asphalt Festivals präsentiert das WELTKUNSTZIMMER Donja Nasseri, Match Point und Yong Gālin. Zentraler Aspekt des Werkes von Donja Nasseri ist die Auseinandersetzung mit Tradition und Veränderung – in Bezug auf ein künstlerisches Medium, aber auch in Bezug auf eine multikulturelle Gesellschaft. Die Arbeit Match Point ist eine begehbare Installation, die Nasseri eigens für das asphalt Festival angefertigt hat. Sie stellt eine experimentelle Soundcollage zur zwischenmenschlichen Fehlkommunikation dar. Los geht’s um 18:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Fotografie: Asphalt Festival x Terra Nova // Egbert Trogemann @ WELTKUNSTZIMMER
In seiner neuen Serie Terra Nova thematisiert der Fotograf Egbert Trogemann die Welt von morgen – zwischen Utopie und Dystopie. Sein Motiv sind die temporären Architekturen, die anlässlich der Rodung des Hambacher Waldes entstanden sind. Im Mittelpunkt von Terra Nova stehen das Dreiecksverhältnis von Mensch – Architektur – Natur und die Machtstrukturen, die sich in der Veränderung der Umwelt durch den Menschen sowohl auf Seiten der Machthabenden als auch auf der der Widerstandleistenden ablesen lassen. Egbert Trogemann (*1954 in Düsseldorf) versteht sich als Chronist. Sein fotografischer Blick sucht nach Schauplätzen, an denen die Grenzen von Wirklichkeit und Fiktion verschwimmen. Los geht’s um 18:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Ja, eh! Beisl, Bier und Bachmannpreis @ WELTKUNSTZIMMER
Pünktlichkeit, Sport, gesunde Ernährung, Einfamilienhaus, zwei Kinder und ein Golden Retriever? Oder doch lieber durchzechte Nächte kettenrauchend in einem schäbigen „Beisl“ (dt. Eckkneipe, Spelunke) verbringen? Willkommen in der Welt von Stefanie Sargnagel! Der Zwiespalt, den die »begnadete Krawallautorin« (DIE WELT) in ihren Texten behandelt, steht stellvertretend für eine ganze Generation, die nicht weiß, wohin es im Leben gehen soll. Der innere Wunsch nach geordneten Verhältnissen wird permanent durch die Versuchung des Lasterhaften boykottiert. Diese Diskrepanz ist Thema der herrlichen Bühnenshow JA, EH!, die kunstvoll Melancholie und Witz, Poesie und derbe Direktheit, Lethargie und Rock’n’Roll miteinander verwebt. Musikalisch begleitet wird das Schauspielensemble auf der Bühne durch einen Shooting Star der neuen Austropop-Szene: Voodoo Jürgens mit seiner Band. Los geht’s um 20 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Medo/Angst // Ben J. Riepe @ Alte Farbwerke
MEDO/ANGST, die neue Arbeit von Ben J. Riepe, ist eine Ergründung möglicher Wege, um diesen sozialen und politischen Aufladungen zu begegnen: im Sinne einer Selbst- und Fremdbefragung, einer Gegenüberstellung und – wenn man so will – einer Suche nach der verlorenen Freiheit in der Kunst. Für MEDO/ANGST arbeitet Choreograph Ben J. Riepe auf und hinter der Bühne mit einem Team aus Kompaniemitgliedern und hinzugewonnenen brasilianischen Protagonist*innen. Aus einem hoch physischen Bewegungsvokabular, treibenden Sounds, Livegesang und portugiesischen wie englischen Sprachelementen entstehen sinnliche und teils beklemmende Bilder – ein Ringen um Gemeinschaft und Individualität und ein Erfahren des eigenen und anderen Seins, dem die Frage zugrunde liegt, wie ein Zusammenleben von Individuen jenseits der Angst gelingen kann. Los geht’s um 22 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Kunst: The New Modern Colour Tour @ Farrow & Ball Deutschland
Farrow & Ball hat zusammen mit AW Architektur & Wohnen anlässlich des 100. Jubiläums der Bauhaus Bewegung eine neue Palette von sechs Farben kreiert – inspiriert von dem Originalschauplatz Bauhaus Dessau. Entdeckt die Jubiläums-Farbpalette inspired by Bauhaus Dessau beim Colour Talk in einem der Showrooms. Los geht’s um 19 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Kunst: Die Große 2019 @ Kunstpalast
DIE GROSSE 2019 Kunstausstellung NRW Düsseldorf kann sich zu Recht als die größte von Künstler*innen für Künstler*innen organisierte Ausstellung in Deutschland bezeichnen. Sie zeigt einen repräsentativen Querschnitt aktueller Kunst aus und in NRW. Los geht’s um 18:45 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: Prada Meinhof @ Vier Linden Biergarten
GoldMucke Sommer Edition präsentiert Prada Meinhoff (Berliner Elektro-Punk Duo) im VierLinden Open-Air. Rein ins Verderben, raus aus dem Koma! Los geht’s um 18:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: Dj Maze @ me and all hotel
Bei guter Musik, mit netten Menschen, leckeren Drinks und dem schönen Ausblick auf Düsseldorf könnt ihr im me and all hotel den Feierabend genießen. Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Food: Macarons @ Pure_Pastry
Pure_Pastry zeigt euch, wie man Macarons herstellt. Von der Baisermasse bis hin zu Ganache, könnt ihr gemeinsam zwei Sorten Macarons produzieren. Los geht’s um 16:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Fanny und Alexander @ Schauspielhaus
Ingmar Bergmans »Fanny und Alexander« aus dem Jahr 1982 ist ein Bekenntnis zu einer liberalen Gesellschaft, eine Feier des Lebens und nicht zuletzt eine Hommage auf das Theater. In Düsseldorf bringt Regisseur Stephan Kimmig das Vermächtnis des schwedischen Großmeisters des Kinos als großes Ensemblestück auf die große Bühne des Schauspielhauses. Los geht’s um 19:00 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: Brixton Invites @ Milchbar Flingern
Brixton lädt mal wieder zum Tanzen ein. Diesmal in der Milchbar Flingern. Los geht’s um 19:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Pique Dame @ Deutsche Oper am Rhein
Spielsucht, Geld und Liebesverlangen, das sind die drei Motive, um die sich Tschaikowskys (1840–1893) Seelendrama „Pikowaja dama“ rankt. Ein haltloser junger Offizier, Hermann, verliebt sich in eine Frau, Lisa, die für ihn unerreichbar scheint. Deren Großmutter ist eine geheimnisumwitterte Gräfin, die in ihrer Jugend in Paris als „Venus von Moskau“ für ihre Schönheit und Spielleidenschaft bekannt gewesen war und eine Kartenkonstellation kennt, die den sicheren Sieg am Spieltisch bedeutet. Dieses Geheimnis will Hermann der alten Gräfin entreißen, um mit Geld die Liebe Lisas zu gewinnen. Doch bei seinem nächtlichen Besuch erleidet die Gräfin einen Herzschlag und die gewinnbringenden Karten, von denen Hermann im Traum erfahrt, treiben ihn in den tödlichen Wahnsinn. Los geht’s um 19:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Film: The Cure – Anniversary @ Atelier Kino
The Cure, bekannt als eine der größten Live-Bands der Welt, betraten an einem perfekten Juliabend in 2018 die Bühne im Londoner Hyde Park, um vier Jahrzehnte Musik mit ihren Songs zu feiern.Der daraus entstandene Film “Anniversary 1978-2018”, unter der Regie des langjährigen WeggefährtenTim Pope, hat sie in glanzvollem 4K aufgezeichnet. Der 5.1-Audiomix von Robert Smith und Paul Corkett begleitet und komplettiert dieses fantastische eindringliche Kinoerlebnis. Los geht’s um 21 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Leute: entech DEMO:DAY with friends @ Seifenfabrik Dr. Thompson’s
Beim „entech DEMO:DAY“ könnt ihr auf die neuesten Energie-Startups treffen und mit den Gründern und Vertretern der internationelen Energie-Community sprechen. Los geht’s um 16 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Vernissage: „Undercover Reality“ by Erdinç Arslan @ Linzbach
Der Künstler und Designer Erdinç Arslan schreibt seine Bilder. Unter den Linien auf seinen Bildern liegen in der Tiefe verborgene Botschaften aus Philosophie und Poesie die im Chaos der Buchstaben neue Formen schaffen. Eigene Gedichte und Texte von Kafka, Rilke, Nietzsche oder Augustinus Aurelius (Philosoph der Spätantike, lebte von 345-430) und viele andere Persönlichkeiten sind seine Inspiration und Vorlagen, die er außergewöhnlich inszeniert und sich mit den Ideen und Gedanken dieser auseinandersetzt. Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Donnerhall @ Kunstpalast
Im 19. Jahrhundert stellten die PariserInnen Fässer (franz. Barriques) auf die Straßen ihrer Stadt, die sie mit Erde befüllten, um Schutzwälle entstehen zu lassen. Die Barrikade war geboren. Fast 200 Jahre später überprüft das Kollektiv ZOO das Motiv dieser Struktur auf dessen Aktualität. Es wird kein Aufstand geprobt, sondern die Erschaffung einer Architektur – als Blaupause für den Ungehorsam. Ein brachiales Mensch-Material-Spektakel, das in einer gewissen Beiläufigkeit den Prozess zur Errichtung eines unwahrscheinlichen Gebildes in ein poetisches Happening überführt. Los geht’s um 19 Uhr. Alle Infos hier…

Freitag, 12. Juli 2019

Leute: OSF Congress 2019 @ Galopprennbahn
Ihr braucht Futter für neue Ideen, wollt Trends entdecken und die Zukunft nachhaltig gestalten? Dann lasst euch mitreißen von den innovativsten Denkern, Lenkern und Machern unserer Zeit. Beim OSF Congress 2019 sprechen rund 25 interdisziplinäre Speaker aus aller Welt über globale Themen, die uns heute und morgen bewegen. Los geht’s um 9 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Leute: Rheinkirmes @ Oberkassel
Ab diesem Freitag lädt die Größte Kirmes am Rhein wieder für 10 Tage Klein und Groß zum Flanieren ein. Los geht’s um 15 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Party: meshugge bar @ Rheinkirmes
Am Eröffnungstag der kommenden Rheinkirmes feiert die meshugge bar dort ein Day-Event! Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: Fortuna Ehrenfeld @ Vier Linden Biergarten
GoldMucke Sommer Edition präsentiert Fortuna Ehrenfeld (Alternative/Indie) und Support Schreng Schreng & La La (Akustik Punk) im VierLinden Open-Air. Sind Fortuna Ehrenfeld der Beweis, dass Mut am Ende doch belohnt wird? Sind Martin Bechlers Wortschöpfungen das Schönste, was man seinen Gehirnwindungen antun kann? Und ist ein Konzert von diesem Trio etwas, das auch nach dem letzten Ton noch lange, lange bei einem bleibt? Antwort: drei mal JA. Los geht’s um 18:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Shopping: Summer Edition @ VIU
Bei VIU könnt ihr zu kühlen Drinks und DJ Tunes die Neuheiten aus der Spring/Summer Kollektion entdecken. Während des Events gibt es einen Nachlass von 20€ auf alle Sonnenbrillenkäufe. Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Kunst: ROSA @ Engelage & Lieder
Die Gruppenausstellung ROSA findet anlässlich des 100. Todesjahres Rosa Luxemburgs statt und zeigt, dass Luxemburgs Hoffnung auf eine gerechtere Gesellschaft noch immer aktuell und dringend ist. Ihr Gedankengut ist über 100 Jahre alt, doch in der heutigen politischen Zeit der wachsenden sozialen Ungerechtigkeit durch zunehmende kapitalistische Wirtschaft, durch das noch immerwährende Ringen um Gleichstellung der Geschlechter und durch die sich ausbreitende Fremdenfeindlichkeit gegenwärtiger denn je. Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Schwarz-helle Nacht // Pièrre.Vers @ Hotel Max Brown Midtown
Das neue Stück des Theaterkollektivs Pièrre.Vers basiert auf dem Archivgut der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf, das die deutschlandweit umfangreichste Dokumentation von Zeitzeugenberichten zur Reichspogromnacht erstellt hat. Vier Performer*innen geben in Schwarz-helle Nacht den damaligen jüdischen Bewohner*innen der Stadt eine Stimme und führen das Publikum durch das Düsseldorf der Gegenwart zu Originalschauplätzen. Dabei tauchen lebendige Bilder und Szenen aus der Pogromnacht auf, durch tableaux vivants und Audioinstallationen im Stadtbild entstehen Assoziationen zur Situation und Bedrohung von 1938. In Wohnungen, auf der Straße, in Cafés schildern die Darsteller*innen aus der Ich-Perspektive die Erlebnisse jüdischer Menschen aus dieser Nacht und treffen auf heutige Bewohner*innen, die sich zu aktuellen Fragen nach Sicherheit, Identität und Zugehörigkeit äußern. Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Donja Nasseri // Match Point / Yong Gālin @ WELTKUNSTZIMMER
Zentraler Aspekt des Werkes von Donja Nasseri ist die Auseinandersetzung mit Tradition und Veränderung – in Bezug auf ein künstlerisches Medium, aber auch in Bezug auf eine multikulturelle Gesellschaft. Nasseri interessiert sich vor allem für die Materialität und Vielgestalt der Fotografie mittels Kopie, Collage, Leerstelle und experimentellen Herstellungsverfahren. Oftmals überführt sie Fotografien und Videos in multimediale, audiovisuelle Installationen. Los geht’s um 18:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Leute: Sommerfest im Malkastenpark @ Künstlerverein Malkasten
Der Künstlerverein Malkasten lädt zum Sommerfest. Neben ausreichend Speisen und Getränken wird es natürlich auch Kunst zu sehen geben und ab 23 Uhr gehts im Künstlerkeller mit DJ Astmann rund! Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: Flingern Open Air @ Flingern Broich
Das Flingern Open Air schafft einen Wohlfühlrahmen für Musiker und Künstler und möchte dabei nicht das Soziale aus den Augen verlieren. Diese kleinen, handgemachten Festivals wie das Fingern Open Air braucht die Stadt damit diese auch in Zukunft lebendig bleibt. Los geht’s um 17:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Zwischenruf Schreibwerkstatt @ zakk
Für Jugendliche von 14 bis 27 Jahren, die ernsthaft Lyrik oder Prosa verfassen und ihre Texte bei dem Zwischenruf Poetry-Slam vortragen möchten, ist die Schreibwerkstatt genau das Richtige. Wenn ihr dabei sein möchtet könnt ihr immer ohne Voranmeldung vorbeikommen und eure Texte mitbringen. Los geht’s um 17 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Kunst: Fire On The Mountain – Megan Rooney @ Kunsthalle
Die regelmäßig stattfindenden interkulturellen Themenführungen in deutscher Sprache richten sich an Nichtmuttersprachler*innen und alle Interessierten ab 16 Jahren. Zusätzlich zu einem Dialog über die Kunstwerke der jeweiligen Wechselausstellung und einer kleinen praktischen Arbeit regt das Format auch zum Gespräch über verschiedene Lebens-weisen und kulturelle Erfahrungen an. Es bietet den Teilnehmenden so Raum für einen umfassenden Austausch. Los geht’s um 15:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Hamlet @ Schauspielhaus
Shakespeares »Hamlet« steht ab Februar 2019 neu im Spielplan des Schauspielhauses am Gustaf-Gründgens-Platz – mit Christian Friedel in der Titelrolle, der in Düsseldorf das Publikum bereits in »Der Sandmann « und »1984« begeistert. Besonders macht diese »Hamlet«-Inszenierung die eigene musikalische Erzählebene, für die Christian Friedel die Songs geschrieben hat und die diesen Theaterabend auch zu einem furiosen Shakespeare- Konzert werden lässt. Los geht’s um 19:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: b.40 @ Ballett am Rhein
Für ein Werk wie „Pacific“ mit seinem fließenden, formbewussten Tanzstil wird Mark Morris nicht zu Unrecht als „Mozart des Modern Dance“ gefeiert. Trisha Brown gehörte zu den Leitfiguren der Postmoderne. In ihrem Ballett „Locus Trio“ konstituieren sich Raum und Bewegung auf faszinierende Weise wechselseitig. Eine ergreifende Wanderung zweier Menschen durch eine nordische Landschaft schuf Cunningham mit „Night Wandering“, dessen Neueinstudierung durch das Ballett am Rhein auch Teil des weltweit gefeierten Merce Cunningham Centennial zum 100. Geburtstag des Choreographen ist. Los geht’s um 19:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Kunst: D_Constructions @ Coelner Zimmer
Die Ausstellung zeigt Arbeiten von Tobias Stutz. Menschen fehlen meistens auf seinen Bildern, dafür aber werden Designgegenstände und Architekturen umso präziser inszeniert. So werden die Gebäude zu Repräsentanten der klaren reduzierten Formensprache des internationalen Stils, der zu Beginn des letzten Jahrhunderts am Bauhaus entstand. Los geht’s um 19 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Leute: Critical Mass Juli @ Fürstenplatz
Beim Critical Mass fahren Fahrradfahrer unter Einhaltung aller Verkehrsregeln gemeinsam durch die Stadt, zeigen Präsenz und erinnern daran, dass die StVO viel muskelkraftfreundlicher ist, als die meisten motorisierten Verkehrsteilnehmer glauben. Los geht’s um 19 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Ghost Writer and the Broken Hand Break @ Alte Farbwerke
Die belgische Performancekünstlerin Miet Warlop entwirft in Ghost Writer and the Broken Hand Break eine moderne, westliche Version des berühmten Drehtanzes sufistischer Derwische. Im Sufismus dreht sich wortwörtlich alles um Gott: Während des Gebets kreisen die Derwische um ihre eigene Körperachse, um einen Zustand religiöser Ekstase zu erreichen. In Miet Warlops Choreografie wirbeln drei Performer*innen eine Dreiviertelstunde lang im Kreis, spielen hypnotische Rockmusik, singen. Daraus wird ein Wahrnehmungsexperiment: Die Mischung aus Sufitanz, Rezitation und Konzert bewegt sich auf einem schmalen Grat zwischen Kontrolle und Kontrollverlust. Los geht’s um 20 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bar-Kultur: WEiN & REMMiDEMMi @ Lido Malkasten
Ob vorab ein Dinner im Restaurant mit offener und einer sehr leckeren Küche oder ab 21h direkt in die stylische Bar, wo KAJ MARX Deep House und elektronische Beats auflegt. Das Lido freut sich auf euch! Los geht’s um 21 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Voodoo Jürgens
Der österreichische Liedermacher Voodoo Jürgens (bürgerlicher Name: David Öllerer) hat sich 2016 mit Erscheinen seines Debütalbums Ansa Woar in die erste Riege der derzeit so angesagten Austropop-Künstler wie Wanda oder Bilderbuch katapultiert. Das Album erreichte Platz 1 der österreichischen Charts und hat mittlerweile Gold-Status, 2017 wurde Voodoo Jürgens beim österreichischen Musikpreis „Amadeus“ in der Kategorie „Alternative“ ausgezeichnet. Los geht’s um 21:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Party: Soulmates @ Golzheim
Im Golzheim stehen an diesem Abend Eddie Piller (Acid Jazz, Totally Wired Radio), Lloyd Attrill (UK), Thomas Buchem und Frollein Taube (Unique) an den Decks. Los geht’s um 21:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Party: Regenwaldhouse #1 @ Cube
Dschungel bei Nacht. Der Tukan hört Disco, der Jaguar tiefsten Deep House, und die Gottesanbeterin trommelt sich auf ihren Buschtrommeln in Extase. Die drei treffen sich auf einer Lichtung – was dann passierte, hätte niemand erwartet. Los geht’s um 22 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Party: SOUL BOWL @ zakk
SOUL BOWL präsentiert euch ein „Classic Motown Special“ mit allen Hits und Raritäten aus dem Hause Motown Records, dem wohl erfolgreichsten US Soul-Plattenlabel der 60s & 70s! Los geht’s um 23 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Party: A Horse With No Name @ Lucy´s Sky
Das zweite Rennen des Party-Stallion in der Lucy. Von Slow to Deep, von Techhouse zu Techno. Los geht’s um 23 Uhr. Alle Infos hier…

Samstag, 13. Juli 2019

Musik: Open Source Festival Grand Finale @ Galopprennbahn
Das Open Source Festival geht leider in die letzte Runde! Der Höhepunkt der Festivalsaison findet wie immer auf der Galopprennbahn statt. Unter anderem dabei sind Faber, DāM-FunK und Lena Willikens mit Ivkovic. Los geht’s um 12:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Leute: Open Squares – NRW Kreativwettbewerb @ Open Source Festival
Die Open Squares sind eine Plattform, um eure eigenen Ideen einem breiten Publikum zu präsentieren, euch zu vernetzen und neue Synergien zu schaffen. Dieser Wettbewerb richtet sich an alle Kreativschaffenden in NRW. Egal ob Kunst, Design, Fotografie, Musik, Mode oder eure ganz eigene Kategorie. Hier ist alles erwünscht. Los geht’s um 13 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Leute: Loved Before @ Open Source Festival
Loved Before findet ihr zusammen mit lauter anderen feinen Brands, Projekten und Ideen bei den Open Squares. Nutzt die Gelegenheit zum Shoppen und auch Spenden. Wer nämlich ein gut erhaltenes Kleidungsstück am Festivaltag abgibt, spendet somit nicht nur für den guten Zweck, sondern nimmt auch noch an einem Gewinnspiel teil! Zu Gewinnen gibts zwei Plätze beim nächsten Siebdruck-Workshop von ‚We paint things‘ in Düsseldorf. Los geht’s um 12:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Party: OSF After Show Party @ Velvet
Nach dem Open Source Festival gehts für alle die noch Lust haben weiter zu tanzen ins Velvet. Los geht’s um 23 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Leute: URBAN ART WALK @ Düsseldorf
Beim Urban Art Walk lädt Klaus Rosskothen, Kurator und Betreiber der Galerie Pretty Portal dazu ein, neue Orte zu entdecken und die Stadt mit neuen Augen zu sehen. Los geht’s um 12Uhr. Alle Infos hier…

•••

Leute: Stadtführung Wehrhahn-Linie @ Düsseldorf
Zu den besonderen Attraktionen der Stadt Düsseldorf gehört die Wehrhahn-Linie. Das gestalterische Konzept für die sechs U-Bahnhöfe wurde von netzwerkarchitekten Darmstadt und den Künstlerinnen und Künstlern Heike Klussmann (Pempelforter Straße), Ursula Damm (Schadowstraße), Ralf Brög (Heinrich-Heine-Allee), Thomas Stricker (Benrather Straße), Manuel Franke (Graf-Adolf-Platz) und Enne Haehnle (Kirchplatz) gemeinsam mit den Ingenieuren entwickelt und realisiert. Los geht’s um 11 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: The Sound of Düsseldorf @ Dreischeibenhaus
In Düsseldorf ist immer wieder einflussreiche und erfolgreiche Popmusik entstanden. In der Altstadt treffen sich seit 50 Jahren Musiker, Künstler und andere kreative Köpfe, gründen Bands und beeinflussen sich gegenseitig. Wo liegen die Wurzeln der Elektronik-Pioniere von Kraftwerk, wo haben die Toten Hosen ihr Punk-ABC gelernt – und welche DJs legen heutzutage im weltweit bekannten Salon des Amateurs auf? Die Popmusik-Führung „The Sound of Düsseldorf“ zeigt legendäre Clubs und Kneipen. Die Guides, Michael Wenzel und Sven-André Dreyer, sind lokale Musik-Journalisten, die das Standardwerk „Keine Atempause – Musik aus Düsseldorf“ veröffentlicht haben. Los geht’s um 11 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Sport: parkrun @ Volksgarten
Was ist Volksgarten parkrun? Ein von Freiwilligen organisierter, kostenfreier 5km-Lauf im Volksgarten (im Düsseldorfer Südpark), der jeden Samstag stattfindet. Ob schnell oder langsam, jede/r ist willkommen! Los geht’s um 9 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Leute: TUES Walk #NoWaste @ Schloss Benrath
Die beiden #TUES Evangelisten André Paetzel und Daniel-John Riedl feierten 2017 eine spontane Premiere mit dem sogenannten „Langsamsten Marathon der Welt“ um Menschen mit #TUES Gedanken [Sei du selbst die Veränderung, von der du träumst] zu vernetzen, zu inspirieren und sich gemeinsam zu bewegen. Inzwischen geht es in verträglicherer Halbmarathon-Distanz (ca. 21 km) Wandern mit dem #TUESwalk weiter. Los geht’s um 8:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Sport: 10 Years Titus Düsseldorf Bowl Contest @ Skatepark Eller
Der erste Bowl Contest im Skatepark Eller findet im Rahmen der 10 Jahre Titus Düsseldorf Party statt. Los geht’s um 14 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Leute: FCK AfD Festival @ zakk
Das zakk lädt gemeinsam mit KünstlerInnen und Initiativen dazu ein, coole Kultur und Demokratie zu feiern und zu besprechen. Los geht’s um 15 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: Everybody loves the sunshine @ Beat Retreat Record Store
K’ko und TDK präsentieren einen sommerlichen Mix der besten Soul, Funk, Jazz, Brazil und Latin Tunes im Rahmen einer Instore-Session. Los geht’s um 15 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Kunst: Pinkollektiv VOL. 1 @ Filmwerkstatt
Pinkollektiv ist ein Künstlerkollektiv aus Düsseldorf und präsentiert mit Vol. 1 eine Party/Ausstellung/Konzert/Zeremonie. Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bar-Kultur: Chicken, Beer & Beats @ Hitchcoq
Saftiges Nashville Hot Chicken, hopfige Biere und coole Beats warten bei Hitchcoq auf euch! Los geht’s um 19 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Fabian oder Der Gang vor die Hunde @ Schauspielhaus
»Fabian«, der Debütroman des jungen Erich Kästner, zeichnet das Porträt eines enthemmten Berlin am Vorabend von Hitlers Machtergreifung. Erzählt wird die Geschichte des Jakob Fabian, eines promovierten Germanisten und arbeitslosen Werbetexters, der Anfang der 1930er-Jahre das Berliner Nachtleben erkundet. Los geht’s um 19:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Film: Ballon @ Vier Linden Biergarten
Sommer 1979 in Thüringen. Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen – ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Los geht’s um 21:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: Lichterfest @ Stiftung Schloss und Park Benrath
Tretet ein in den abendlich illuminierten Schlosspark und genießt das beliebte Klassik-Open-Air mit den Düsseldorfer Symphonikern. Los geht’s um 22 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: Grischa & Band live @ Linzbach
Grischa & Band geben ein Live-Konzert bei Linzbach. Los geht’s um 22 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Party: Interferenz @ Golzheim
Zur Interferenz werden unter anderem Sophietje, Dominik Sudol und Lutz hinter den Turntables stehen. Los geht’s um 23:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Medo/Angst // Ben J. Riepe @ Alte Farbwerke
MEDO/ANGST, die neue Arbeit von Ben J. Riepe, ist eine Ergründung möglicher Wege, um diesen sozialen und politischen Aufladungen zu begegnen: im Sinne einer Selbst- und Fremdbefragung, einer Gegenüberstellung und – wenn man so will – einer Suche nach der verlorenen Freiheit in der Kunst. Für MEDO/ANGST arbeitet Choreograph Ben J. Riepe auf und hinter der Bühne mit einem Team aus Kompaniemitgliedern und hinzugewonnenen brasilianischen Protagonist*innen. Aus einem hoch physischen Bewegungsvokabular, treibenden Sounds, Livegesang und portugiesischen wie englischen Sprachelementen entstehen sinnliche und teils beklemmende Bilder – ein Ringen um Gemeinschaft und Individualität und ein Erfahren des eigenen und anderen Seins, dem die Frage zugrunde liegt, wie ein Zusammenleben von Individuen jenseits der Angst gelingen kann. Los geht’s um 22 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Donja Nasseri // Match Point / Yong Gālin @ WELTKUNSTZIMMER
Zentraler Aspekt des Werkes von Donja Nasseri ist die Auseinandersetzung mit Tradition und Veränderung – in Bezug auf ein künstlerisches Medium, aber auch in Bezug auf eine multikulturelle Gesellschaft. Nasseri interessiert sich vor allem für die Materialität und Vielgestalt der Fotografie mittels Kopie, Collage, Leerstelle und experimentellen Herstellungsverfahren. Oftmals überführt sie Fotografien und Videos in multimediale, audiovisuelle Installationen. Los geht’s um 18:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Boys don’t dance // Takao Baba / E-Motion @ Alte Farbwerke
Der Choreograph und Tänzer Baba Takao ist künstlerisch in der Hip-Hop-Kultur aufgewachsen und mittlerweile einer der führenden Hip-Hop-Choreographen in Deutschland. Er verbindet die Tanzformen des Hip Hop mit den Ausdrucksformen des zeitgenössischen Tanzes. Seine Bühnenstücke sind von einer hohen körperlichen Intensität und visueller Vielfältigkeit geprägt. 2003 gründete er zur Förderung urbaner Tanzformen die Plattform Dance Unity, die zusammen mit dem tanzhaus nrw die wichtigsten urbanen Tanzveranstaltungen wie „Funkin’ Stylez“ und „Juste Debout“ in Deutschland organisiert. Los geht’s um 15 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Schwarz-helle Nacht // Pièrre.Vers @ Hotel Max Brown Midtown
Das neue Stück des Theaterkollektivs Pièrre.Vers basiert auf dem Archivgut der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf, das die deutschlandweit umfangreichste Dokumentation von Zeitzeugenberichten zur Reichspogromnacht erstellt hat. Vier Performer*innen geben in Schwarz-helle Nacht den damaligen jüdischen Bewohner*innen der Stadt eine Stimme und führen das Publikum durch das Düsseldorf der Gegenwart zu Originalschauplätzen. Dabei tauchen lebendige Bilder und Szenen aus der Pogromnacht auf, durch tableaux vivants und Audioinstallationen im Stadtbild entstehen Assoziationen zur Situation und Bedrohung von 1938. In Wohnungen, auf der Straße, in Cafés schildern die Darsteller*innen aus der Ich-Perspektive die Erlebnisse jüdischer Menschen aus dieser Nacht und treffen auf heutige Bewohner*innen, die sich zu aktuellen Fragen nach Sicherheit, Identität und Zugehörigkeit äußern. Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: 90s Open Air @ Alltours Kino
Nachdem das Alltours Kino jetzt geöffnet ist gibt es gleich mal eine 90s Open Air direkt am Rhein. Los geht’s um 13 Uhr. Alle Infos hier…

Sonntag, 14. Juli 2019

Bühne: Asphalt Festival x Erobique im Park @ Künstlerverein Malkasten
Carsten ›Erobique‹ Meyer muss man live erlebt haben. Bei seinen Konzerten animiert er das komplette Publikum mit seiner improvisierten und unkonventionellen Discomusik zu einer ausufernden Tanzparty. Veröffentlichungen sind rar, Erobiques Hits wie Urlaub in Italien, Easy Mobeasy oder Überdosis Freude wollen live und in Farbe genossen werden. Los geht’s um 18:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Leute: Der „Große Spaziergang der Flaneure“ @ K21
Die Flanerie kann fünf Minuten, fünf Stunden oder fünf Tage dauern und am Ende könnt ihr auf der Königsallee oder gar auf den Boulevards von Paris landen. Alleiniges Ziel ist es, die Kunst der Ziellosigkeit zu feiern. Unter Umgehung aller touristischen Sehenswürdigkeiten – nur mit Neugierde, Aufgeschlossenheit und Zeit bewaffnet. Los geht’s um 13 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Kunst: Obscure transparency @ Produzentengalerie plan.d.
Die Produzentengalerie plan.d. lädt euch herzlich zur Vernissage der Ausstellung „Obscure Transparency“ mit Werken von Julia Münstermann und Katja Gärtner ein. Los geht’s um 15 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Party: Strandpiraten an Bord @ KD Eventschiff MS RheinFantasie
Das bekannte Düsseldorfer DJ-Team „Die Strandpiraten“ lädt zum Deep- und Techhouse Törn auf dem Rhein und entert erneut das KD Eventschiff MS RheinFantasie. Los geht’s um 15 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Leute: Fête Nationale @ 25hours Hotel das Tour
Am 14. Juli jeden Jahres feiert ganz Frankreich den Nationalfeiertag. Dazu verwandelt sich der Vortplatz des 25hours Hotel das Tour in eine kleine Fête de la Féderation. Neben französischen Leckereien und Eis von Bayne Ice Cream wird es noch vieles mehr geben. Los geht’s um 16 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Flohmarkt: Radschlägermarkt @ Blumengroßmarkt
Düsseldorfs Traditionsflohmarkt seit 1972 lädt drinnen und draußen, im und um den Blumengroßmarkt herum einmal im Monat immer Sonntag zum Trödeln ein. Los geht’s um 11 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Kunst: Comic und Manga Convention @ VHS
Diesen Sonntag findet die beliebte Comic und Manga Convention in der VHS am Hauptbahnhof ( WBZ) statt, in der viele Comic-, Manga-, Merchandise und Retro Spielzeug Händler ein sehr breites Angebot für Sammler und Fans anbieten werden. Los geht’s um 11 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Kunst: Opening JSC on view, Reading with Rindon Johnson @ JULIA STOSCHEK COLLECTION
Mit JSC ON VIEW startet eine neue Serie von Ausstellungen, die den Sammlungsbestand der JULIA STOSCHEK COLLECTION explizit in den Fokus rückt. Den Auftakt bildet die Würdigung von drei Künstlerinnen, die kürzlich verstorben sind: Lutz Bacher, Barbara Hammer und Carolee Schneemann. Los geht’s um 11 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: Hofgartenkonzerte @ Hofgarten Musikpavillon
An 17 Sonntagen zwischen Mai und September verwandelt sich der Hofgarten in eine Open-Air-Konzertfläche. Die einstündigen Konzerte, die kostenlos besucht werden können, finden im Musikpavillon nahe der Jägerhofallee statt. Einige Sitzgelegenheiten für die Zuschauer sind vorhanden. Das breit gefächerte Programm reicht von Blas-, Volks- oder Filmmusik über Pop bis hin zu Klassik. Los geht’s um 11 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: Matinee – MYEYE WHITE. Swantje Lichtenstein @ Kunstpalast
Die pOlyphOne text-Sound-Performance MyEyE WHITE basiert auf dem von Swantje Lichtenstein entwickelten System einer digitalen Verwandlung von Texten, Sprachaufnahmen, Geschichten, Gesprächsfetzen, gefundenen und erfundenen Sätzen, die durch elektronische Rhythmisierung und stimmliche Improvisation sich auf den Sound der Sprache ausrichten, mithilfe einer elektroakustischen Erweiterung des wörtlichen Sinns und der literalen Bedeutungsebenen. Los geht’s um 11:55 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Food: Barbecue à la campagne @ Les Halles St. Honoré
Wie jedes Jahr könnt ihr bei Les Halles St. Honoré den französischen Nationalfeiertag mit einem Barbecue feiern. Los geht’s um 12 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Leute: Parklife @ Hanielpark
Parklife geht in die nächste Runde und lädt diese Mal in den Hanielpark. Los geht’s um 12 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Flohmarkt: Weiberkram @ Gare du Neuss
Euch erwarten wie immer Vintage-Schnäppchen und hochwertige, vorgeliebte Mode im Gare du Neuss. Los geht’s um 11 Uhr. Alle Infos hier…

Montag, 15. Juli 2019

Leute: Pink Monday @ Rheinkirmes
Der Brauch des „Pink Monday“ entwickelte sich in den vergangenen Jahren auf der Rheinkirmes und ist in Düsseldorf das größte Regenbogenevent. 2019 wird Pink Monday bereits das 42. Mal auf der Rheinkirmes gefeiert. Los geht’s um 16 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: Pink Monday mit den Strandpiraten @ Rheinkirmes
Die Strandpiraten sind zu Gast auf der Uerige „Unplugged“ Stage beim Pink Monday! Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Party: Pink Monday After Party mit den Strandpiraten @ Lucy’s Sky
Nach der Party auf der Uerige Stage geht es weiter in der Lucy. Los geht’s um 23 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Party: Pink Monday Finale @ Sir Walter
Selbstverständlich öffnet das Sir Walter extra das für euch am Pink Monday und lädt zur Yes it’s Gay-Party! Los geht’s um 22 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Food: Welcome Back Part II @ Food Foundation
Diesmal freut sich die Food Foundation auf 12 Gäste , die wieder bekocht werden. Das Thema für diesen Abend: Getreide und Sommer. Das Menü wird beide Themen aufgreifen und in verschiedenster Art und Weise auf den Teller zu zaubern. Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Teamforum @ manko café + workspace
Das Institut für Medien- und Kulturwissenschaften der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf lädt euch herzlich zum diesjährigen Teamforum ein. Das Teamforum ist ein Symposium, auf dem ihr Einblicke in die Projekte der Masterstudierenden der Medienkulturanalyse bekommt und in Diskussionsrunden fleißig mitreden könnt. Los geht’s um 19 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Film: Apocalypse Now – The Final Cut @ Atelier Kino
DER (Anti-)Kriegsfilm schlechthin und ein Meilenstein des Kinos ist Francis Ford Coppolas sagenhaftes, größenwahnsinniges Mammutprojekt. Angelehnt an Joseph Conrads Erzählung „Heart of Darkness“, versetzt er die Handlung in die Wirren des Vietnam-Kriegs und visualisiert eine psychedelische Klimax des Todes, der Tränen und des schieren Wahnsinns. Gewaltig in jeglicher Hinsicht und Pflichtprogramm für jeden Cineasten! Wir zeigen das Meisterwerk im technisch aufpolierten Final-Cut. Los geht’s um 20 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: BOING Comedy Club Special @ Pitcher
Manuel Wolff zeigt im Rahmen des montäglichen BOING Comedy Club sein Solo! Plus support von Toby Käp! Los geht’s um 20 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Donja Nasseri // Match Point / Yong Gālin @ WELTKUNSTZIMMER
Zentraler Aspekt des Werkes von Donja Nasseri ist die Auseinandersetzung mit Tradition und Veränderung – in Bezug auf ein künstlerisches Medium, aber auch in Bezug auf eine multikulturelle Gesellschaft. Nasseri interessiert sich vor allem für die Materialität und Vielgestalt der Fotografie mittels Kopie, Collage, Leerstelle und experimentellen Herstellungsverfahren. Oftmals überführt sie Fotografien und Videos in multimediale, audiovisuelle Installationen. Los geht’s um 18:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Post von Drüben // Futur3 @ Christuskirche
Rund 30 Jahre nach der Wiedervereinigung haben Vorurteile zwischen Menschen in Ost- und Westdeutschland wieder Konjunktur. Die Bilder des arroganten und egoistischen „Besser-Wessis“ oder des anspruchsvollen und nie zufrieden zu stellenden „Jammer-Ossis“ sind nach wie vor lebendig. Nach den Erfolgen rechtspopulistischer Bewegungen besonders in Teilen der neuen Bundesländer scheinen sich die Bilder einer geteilten Identität auch politisch zu manifestieren. Dabei zeigen Studien, dass Vorurteile da verschwinden, wo Menschen in Kontakt kommen. Dies greift Post von drüben! auf und verbindet Zuschauer aus Ost und West – auf dem Postweg. Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Cum-Ex Papers // Lichthof Theater @ WELTKUNSTZIMMER
Wie ist es Banken, Börsenmaklern und Anwälten gelungen, den Staat um mehr als 31 Milliarden Euro zu erleichtern? Und warum geboten Politik und Behörden dem Treiben jahrelang keinen Einhalt? Ein Zusammenschluss investigativer Journalisten veröffentlichte im Herbst 2018 die sogenannten CumEx-Files und deckte damit den größten Steuerraub in der Geschichte der Bundesrepublik auf. Das Recherchezentrum CORRECTIV teilte seine Enthüllungen mit dem Regisseur Helge Schmidt, der daraus einen hochspannenden Theaterabend zwischen Fiktion und Dokumentation entwickelte, der mit Filmsequenzen, Originalakten, aber auch mal mit Klamauk arbeitet. Los geht’s um 20:30 Uhr. Alle Infos hier…

Dienstag, 16. Juli 2019

Musik: Spanischer Abend @ zakk
Jeden Dienstag im Juli und August lädt das zakk zur sommerliche Flamenco-Reihe in den Biergarten ein. Los geht’s um 19 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Film: Made in China @ Bambi
Frédéric Chau kennen Komödienfans als einen der Schwiegersöhne aus Philippe de Chauverons beiden Publikumslieblingen „Monsieur Claude“. Und auch wenn in „Made in China“ mit Medi Sadoun ein weiterer Schwippschwager als Sidekick mit von der Partie ist – um ein Spin-Off handelt es sich hierbei nicht. Vielmehr geht es um das – je nach Sichtweise – Loslösung oder Festhalten an heimatlichen Traditionen und Bräuchen respektive der Kluft zwischen Herkunft und Identität. Chau als Hauptdarsteller bringt das nachdenklich stimmende Thema auf äußerst unterhaltsame Weise rüber. Los geht’s um 19 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Leute: Fledermausführung @ Florapark
Der Treffpunkt ist ab 20:30 Uhr an unserem Infostand an der Florabar Bilker Allee/Kronenstraße im Florapark. Es wird erst etwas über Fledermäuse erklärt und eure Fragen beantwortet, bevor es dann gegen 22:00 Uhr bei Beginn der Dämmerung mit der eigentlichen Führung losgeht. Los geht’s um 20:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Film: CLEO @ Filmkunstkinos
Mit dem Großstadtmärchen CLEO hat Regisseur Erik Schmitt die Berliner Antwort auf DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE geschaffen. Visuell überraschend und mit viel Liebe zum Detail erzählt der Film von der verträumten Cleo, deren größter Wunsch es ist, die Zeit zurückzudrehen. Gemeinsam mit Abenteurer Paul begibt sie sich auf einen aufregenden Trip durch das pulsierende Berlin, bei dem Cleo nicht nur auf verrückte Typen und urbane Legenden trifft, sondern auch Paul langsam näher kommt. Los geht’s um 19 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Das Neue wagen. Für die Welt, in der wir leben wollen. @ Haus der Universität
Die Vorlesungsreihe zum trans- und interdisziplinären Bildungsprojekt „Woraus wird Morgen gemacht sein?“ im Bauhaus-Jahr lädt ins Haus der Universität. Los geht’s um 19 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Film: Ghost Dog @ Souterrain Keller-Kneipen-Kunst-Kino
Der Film folgt in seiner Erzählstruktur derselben Geradlinigkeit, die auch den Weg des Samurai kennzeichnet, natürlich mit dem speziellen Jarmusch-Touch. Los geht’s um 19 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Cum-Ex Papers // Lichthof Theater @ WELTKUNSTZIMMER
Wie ist es Banken, Börsenmaklern und Anwälten gelungen, den Staat um mehr als 31 Milliarden Euro zu erleichtern? Und warum geboten Politik und Behörden dem Treiben jahrelang keinen Einhalt? Ein Zusammenschluss investigativer Journalisten veröffentlichte im Herbst 2018 die sogenannten CumEx-Files und deckte damit den größten Steuerraub in der Geschichte der Bundesrepublik auf. Das Recherchezentrum CORRECTIV teilte seine Enthüllungen mit dem Regisseur Helge Schmidt, der daraus einen hochspannenden Theaterabend zwischen Fiktion und Dokumentation entwickelte, der mit Filmsequenzen, Originalakten, aber auch mal mit Klamauk arbeitet. Los geht’s um 20:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Schwarz-helle Nacht // Pièrre.Vers @ Hotel Max Brown Midtown
Das neue Stück des Theaterkollektivs Pièrre.Vers basiert auf dem Archivgut der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf, das die deutschlandweit umfangreichste Dokumentation von Zeitzeugenberichten zur Reichspogromnacht erstellt hat. Vier Performer*innen geben in Schwarz-helle Nacht den damaligen jüdischen Bewohner*innen der Stadt eine Stimme und führen das Publikum durch das Düsseldorf der Gegenwart zu Originalschauplätzen. Dabei tauchen lebendige Bilder und Szenen aus der Pogromnacht auf, durch tableaux vivants und Audioinstallationen im Stadtbild entstehen Assoziationen zur Situation und Bedrohung von 1938. In Wohnungen, auf der Straße, in Cafés schildern die Darsteller*innen aus der Ich-Perspektive die Erlebnisse jüdischer Menschen aus dieser Nacht und treffen auf heutige Bewohner*innen, die sich zu aktuellen Fragen nach Sicherheit, Identität und Zugehörigkeit äußern. Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Donja Nasseri // Match Point / Yong Gālin @ WELTKUNSTZIMMER
Zentraler Aspekt des Werkes von Donja Nasseri ist die Auseinandersetzung mit Tradition und Veränderung – in Bezug auf ein künstlerisches Medium, aber auch in Bezug auf eine multikulturelle Gesellschaft. Nasseri interessiert sich vor allem für die Materialität und Vielgestalt der Fotografie mittels Kopie, Collage, Leerstelle und experimentellen Herstellungsverfahren. Oftmals überführt sie Fotografien und Videos in multimediale, audiovisuelle Installationen. Los geht’s um 18:30 Uhr. Alle Infos hier…

Mittwoch, 17. Juli 2019

Bühne: Asphalt Festival x #humanbeinghuman // Diskussionsabend @ WELTKUNSTZIMMER
Im Rahmen des Projektes HUMAN BEING HUMAN initiiert asphalt im Festivaljahr 2019 sechs neue Arbeiten über das Menschliche und Unmenschliche im Menschen, und im gesamten Festivalprogramm spiegelt sich die Verantwortung der Künstler*innen für ein demokratisches, friedliches und tolerantes Miteinander. Los geht’s um 20:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Nachtkonzerte // Wir hatten was mit Björn @ WELTKUNSTZIMMER
Eine ungewöhnliche Besetzung: Akustischer Klang von Kontrabass, Posaune und Taschenkoffer vermischt sich mit elektronischen Sounds. Und über allem schwebt der Gesang von Maika Küster, direkt und pur. Mal klingt ›Wir hatten was mit Björn‹ betörend, nackt und rau, dann wieder zart und intim. Die Band aus Bochum macht entspannt-jazzige Musik, die man auf dem Boden liegend hören will und von lauen Sommernächten träumen lässt. Los geht’s um 22 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Asphalt Festival x Get Well Soon // The Grand Horror Show @ Schauspielhaus
GET WELL SOON ist das Bandprojekt des deutschen Sängers und Songwriters Konstantin Gropper, den das Musikmagazin NME als »German Wunderkind« pries. Um sein neues, mittlerweile fünftes Album The Horror vorzustellen, kommt Gropper mit großer Big Band und Streichern zu ASPHALT. In bester Crooner-Manier wühlt er subtil in den Abgründen der menschlichen Psyche und frönt seiner Vorliebe für Hitchcock-Soundtracks und Frank Sinatra. Get Well Soon vermählen Pop mit orchestraler Grandezza, düster und strahlend, melancholisch und bombastisch. Los geht’s um 20 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: Faintest Idea @ The Tube
Faintest Idea sind eine unglaublich explosive und tanzbare Ska-Punk-Band mit eingehendem Gesang. Ihre energiegeladene Live-Performance überzeugt auf jeder Show und so hat sich die Band über die Jahre hinweg eine immer größere Fan Gemeinde in UK und dem europäischen Festland erspielt. Ihre Musik ist eine hoch explosive Mischung mit Einflüssen Bands wie The Filaments, Rancid, Inner Terrestrials, The Specials, etc. Los geht’s um 20 Uhr. Alle Infos hier…

Donnerstag, 18. Juli 2019

Opening: Videolounge @ NRW-Forum
Ab dem 18. Juli wird im NRW-Forum Düsseldorf erstmals das einzigartige Medienkunstarchiv der Stiftung imai öffentlich präsentiert. Die ständige Ausstellung des Archivs ermöglicht allen Besucher*innen des NRW-Forums die faszinierende Breite der Videokunstlandschaft von den 1970er Jahren bis heute eigenständig und interaktiv zu erkunden: Infoblätter zu mehr als 1.000 Videos erstrecken sich über die Wände und machen das Prinzip des Suchens und Findens physisch erfahrbar. Die Videos können auf bereitstehenden Tablets individuell abgerufen werden. Zusätzlich bietet eine App konkrete Suchoptionen an. Die Auswahl an Videos wird ständig ergänzt. Auf der großen Projektionswand werden wechselnde Videoprogramme kuratiert. Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: The Deadnotes & Kid Dad @ Vier Linden Biergarten
GoldMucke Sommer Edition präsentiert eine Doppelshow mit the deadnotes & KID DAD (Indie/Punk & Rock) im VierLinden Open-Air. Los geht’s um 18:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Kunst: Martin Parr – Retrospektive @ NRW-Forum
Martin Parr gilt als einer der wichtigsten Vertreter der zeitgenössischen Dokumentarfotografie und als Chronist unserer Zeit. Das NRW-Forum präsentiert vom 19. Juli bis 10. November 2019 mit über 400 Werken die bisher umfassendste Retrospektive des britischen Fotografen, der die Welt mit einem präzisen und liebevollen Blick abtastet und ihr gleichzeitig den Spiegel vorhält. Los geht’s um 19:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: No Vacation @ Kassette
No Vacation gründeten sich 2015 in San Francisco und machten sich in Kalifornien schnell einen Namen. Die vier jungen Musiker verbinden nostalgischen Collegesound mit ihrem selbst definierten „Surf-Jingle-Jangle Bedroom-Pop“ unglaublich harmonisch. Jetzt wollen sie auch in Europa Fuß fassen; die Teilnahme am diesjährigen Melt Festival ist mehr als nur ein guter Anfang. Los geht’s um 20 Uhr. Alle Infos hier…

Mehr von THE DORF

Innovationstag 2018 | Evening Special mit Frank Schätzing

Beim Innovationstags 2018 am 10. Oktober, bei dem der Fokus in diesem...
Weiterlesen