440Hz – Klassik & Pop Takeover! Ensemble & Frida Gold

Das Takeover! Ensemble steht am 16. November 2019 zusammen mit der Band Frida Gold auf der Bühne. Im Rahmen der Konzertreihe 440Hz werden hier Klassik und Pop vereint. Das Konzert findet um 21 Uhr im Robert-Schumann-Saal in Düsseldorf statt.

Für diese Ausgabe der grenzüberschreitenden Konzertreihe 440Hz holt das Takeover! Ensemble um Gründer und Arrangeur Miki Kekenj das Front-Duo der Popband Frida Gold zu sich auf die klassische Konzertbühne. Kopf der 2007 gegründeten Gruppe aus dem Raum Bochum ist die Sängerin Alina Süggeler, die zusammen mit Bassist Andreas Weizel das Grundgespann der Band bildet. Frida Gold bringen Tiefe und Leichtigkeit gleichermaßen in ihre Songs ein – eine ideale Voraussetzung, diese gemeinsam mit dem Takeover! Ensemble im klassischen Gewand auf die Bühne zu bringen.

Popkultur, diesen Begriff muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen. Pop…kultur. Da kombiniert dieses klassische Instrumentalensemble etwas, was man im ersten Moment nicht zusammen erwartet. Das Populäre mit dem Kulturellen. Und Frida Gold kann tatsächlich auch beides. Sie sind einerseits populär, aber andererseits in ihrem Genre prägend, was den kulturellen Auftrag für eine ganze Generation anbelangt. Sie bringen Tiefe und Leichtigkeit gleichermaßen in ihre Songs ein. Und das macht sich das Takeover! Ensemble um Gründer und Arrangeur Miki Kekenj zunutze und holt nach Max Mutzke, Joy Denalane und Maxim nun das Front-Duo Alina Süggeler und Andreas Weizel zu sich auf die Konzertbühne des Robert-Schumann-Saals. Pop und Kultur par excellence…

Seid dabei, wenn am 16. November 2019 diese beiden unterschiedlichen Musikstile verschmelzen. Los geht es um 21 Uhr im Robert-Schumann-Saal im Kunstpalast. Die Tickets kosten 32 Euro. Anschließend gibt es eine Party im Foyer, zu der jeder Besucher herzlich eingeladen ist.

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung…
Alles Weitere findet ihr unter www.kunstpalast.de

Foto: Daniel Prümers

Mehr von THE DORF

Small-Talk, Termine und Sonst So

Die Digitale verbindet am ersten "digitalen Wochenende" Düsseldorfs unterschiedliche Kulturräume wie das...
Weiterlesen