fem_pop #2

Fem_Pop geht in die zweite Runde! Gut einen Monat her ist die Premiere mit Kaleo Sansaa und Sanescere. Jetzt geht die Konzertreihe für female und nicht-binäre Acts weiter. Am 14. März 2019 stehen Taz Chernill & The Bottomline auf der Zakk-Bühne. Einlass ist ab 19 Uhr und los geht’s ab 20 Uhr!

Das selbstorganisierte Kultur- und Konzertkollektiv Fem_Pop möchte Musikerinnen eine Plattform bieten – und einen feministischen Beitrag zum kulturellen Angebot in Düsseldorf leisten. Auf der Stage: lokale, als auch internationale Künstlerinnen. Bei der zweiten Ausgabe sind es die Bands Taz Chernill & The Bottomline.

Bei der Band Taz Chernill rund um Sängerin Taisiia Chernyshova kommt ein bunter Mix aus der Soundkiste. Alte osteuropäische Volkslieder treffen auf Jazz-Elemente. Alles abgerundet mit ein wenig Synthiepop. Vergangenheit trifft auf Gegenwart und schafft ein komplett neues Soundbild. Jeder Song ist eine kleine Überraschung und gerade, wenn man denkt, die Musik verstanden zu haben, kommt etwas anderes. Echt spannende, mitreißende Songs und keine Folklore.

Auch an diesem Abend auf der Fem_Pop-Bühne sind The Bottomline. Auch hier werden die Synthesizer aufgedreht, dazu gibt es akustischen Drums-Sound. Im Mittelpunkt steht aber Frontsängerin und Pianistin FranZis ExZess alias Franzis Lating. Mit ihrer soulig-kraftvollen Stimme schafft die Sängerin den Ausgleich zwischen Akustik- und Elektro-Sound. Ein Klang, der gut in eine Playlist zwischen Massive Attack und Portishead passt.

Ihr merkt schon, der Abend wird experimentell und auf jeden Fall nicht langweilig! Also schaut im Zakk vorbei und feiert diese großartigen Künstlerinnen.

Was beim fem_pop #1 so abging, seht ihr hier:

Fem_Pop #2: Taz Chernill + The Bottomline
Einlass 19 Uhr | Beginn 20 uhr | 7,- VVK | 9,- AK
Zakk
Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Fotos: Kristina Fendesack
© THE DORF 2019

Mehr von THE DORF

SK SupperKlub #1

Erster Strassenküche SUPPERKLUB! Frei nach ihrem Motto - May the Spice be...
Weiterlesen