Review: Blooom Award 2018 @ ART Düsseldorf

Werbung: In diesem Jahr haben 2.800 Nachwuchskünstler die Chance genutzt und ihre Arbeiten beim Blooom Award by Warsteiner eingereicht. Der offene internationale Kunstpreis hilft jungen Künstlern dabei, in der Kunstbranche Fuß zu fassen. Letzten Freitag wurden die Gewinner auf der Kunstmesse ART Düsseldorf bekannt geben. Die Sonderausstellung zum Blooom Award bietet den drei Gewinnern und drei weiteren Finalisten die Möglichkeit, ihre eingereichte Arbeit auf der Messe zu präsentieren. Die besten Fotos und wer zu den glücklichen Gewinnern zählt, sehr Ihr wie immer hier bei uns!

Den ersten Platzt sichert sich der 34-jährige Joseph Wilcox mit „In Search of Martin Klein“. In seiner Video-Arbeit porträtiert er Martin Klein, eine unbekannte Person, auf die er im Internet aufmerksam wird. Der US-Amerikaner ist fasziniert von Verschwörungstheorien und thematisiert deshalb mysteriöse Beiträge um Klein.

Auf Platz zwei wird scharf geschossen. Mit seiner 3D-Bildanimation stellt der Berliner Sebastian Schmidt eine realistische Nachbildung eines ferngesteuerten Kriegssystems nach. Das Werk „ANAHIT“ ist eine Arbeit aus Schmidts Serie „missiles“, mit der er die moderne Kriegsführung anspricht.

Das Video „All the kids are depressed“ überzeugt in der Sonderkategorie Musikvideo. Der Künstler Drew Kirsch beschäftigt sich in diesem Clip mit der allgegenwärtigen Krankheit Depression und sagt dazu folgendes: „Seit Menschengedenken haben wir mit Depressionen zu kämpfen und dies wird wahrscheinlich auch so bleiben, bis wir eines Tages diese Welt verlassen.“

Neben den drei Gewinnern kürt die Jury die weiteren Finalisten Arno Beck mit „Textmode“, María Molina Peiró mit „One Year Life Strata“ und Kai Richter mit „Zero Gravity“.

Auch dabei in diesem Jahr ist Arshia Sohail. Die Zweitplatzierte des letzten Jahres konnte wegen Visa-Problemen nicht teilnehmen. Dafür erhält sie beim Blooom Award 2018 die verdiente Anerkennung. Ihre Installation zeigt Spatzen in einem Vogelkäfig, der das Wort „FREEDOM“ schreibt.

Wir waren vor Ort und haben Euch die besten Bilder des Blooom Award 2018 mitgebracht.

Text: Ole Spötter
Fotos: Kristina Fendesack
(c) THE DORF 2018

*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Warsteiner.* #warsteinerart

Mehr von THE DORF

REVIEW • THE DORF X FRIENDS #4 2 YEARS ANNIVERSARY EDITION

Woooooow! Was für ein wundervoller Abend! Am Freitag, den 25. November 2016...
Weiterlesen