THE DORF THE DECK x SKTWK

„Die Bretter, die die Welt bedeuten“. Schillers Zitat bezieht sich in diesem Zusammenhang nicht auf die Theaterbühne, sondern auf die Bretter mit zwei Achsen und vier Rollen. Die Skateweek Düsseldorf steht erneut vor der Tür und mit ihr die Deutsche Skateboard Meisterschaft. Vom 28. August bis zum 1. September 2019 findet das große Skatespektakel statt. Am 31. August und 1. September messen sich, nach der Premiere im letzten Jahr, bereits zum zweiten Mal die besten Skaterinnen und Skater Deutschlands im Skatepark Eller in den Disziplinen „Skateboard Park“ und „Skateboard Street“. 

Bereits am 28. August beginnt das spektakuläre Rahmenprogramm rund um das Rollbrett. Dazu gehören zum Beispiel eine Kunstausstellung, eine Video Night oder der „Best Trick-Contest“. Auch THE DORF rollt mit einem Highlight um die Ecke: Gemeinsam mit Warsteiner und dem Illustrator Moritz Blumentritt hat THE DORF sein eigenes Skateboard kreiert. Das Beste daran: Ihr könnt es gewinnen!

Alles beginnt bei der Premiere der Skateweek (SKTWK) im vergangenen Jahr. THE DORF berichtet live von der ersten Deutschen Meisterschaft in Düsseldorf und dem neuen Skatepark in Eller. Zu dieser Zeit entsteht die Idee des eigenen THE DORF DECKS. Als Partner konnte Warsteiner, der Bierpartner der SKTWK, gewonnen werden – die Idee stieß hier schnell auf offene Ohren. Warsteiner machte schon in der Vergangenheit einige erfolgreiche THE DORF Projekte möglich, wie zum Beispiel den Creative Talk F95 DNA.

Für das Design kommt Moritz Blumentritt in die Halfpipe. Der Illustrator ist wie seine Kollegen Stephan Lomp und Brian Storm Teil des Illustratoren-Ateliers Studio Rabotti. Seine grafischen Einflüsse entstammen unter anderem den Bereichen Skaten, Surfen und Streetart – und so ist er genau der Richtige für die gestalterische Umsetzung. Moritz‘ Werke definieren sich aus einer Kombination von dynamischen, weichen Linien und satten Farben, dem gegenüber steht eine gewisse Gradlinigkeit. Das Resultat sind Motive, die Freude und Spaß transportieren.

Für das THE DORF x WARSTEINER DECK entwirft Moritz einen Mega-Skatepark. Pools, Ramps und Loopings machen schon beim Zuschauen schwindelig. Und wo könnte der Mega-Skatepark sonst stehen als – ja, rischtiiiisch – im DORF. Der lokale Bezug kommt natürlich nicht zu kurz: An der Nose (Spitze) des Decks ist der Düsseldorfer Radschläger zementiert und über dem Park kreisen die Kö-Papageien. An der unteren Seite, am sogenannten Tail des Boards, befindet sich eine neue Interpretation des Magazin-Logos, die das weltbekannte LOVE Sign des US-Künstlers Robert Indiana adaptiert.

Idee und Gestaltung stehen, jetzt fehlt nur noch die Produktion. Dabei fiel die Wahl schnell auf die Local Pros von Rebel Rockers. Seit 2003 sind sie die Adresse für Skateboards in Düsseldorf. Ihr Quartier ist eine alte Garage in Pempelfort. Diese dient als Werkstatt, Store und Büro. Produziert werden die Boards allerdings nicht vor Ort. Die Decks kommen direkt aus Kalifornien. Dort sitzt Generator Woodshop, der auch für die Bigplayer der Szene produziert.

Bei den Rebel Rockers wird dann aus dem basic Board ein fertiges Produkt gemacht, so wie auch beim THE DORF x WARSTEINER DECK. Lokale Skater wie das Team Almaros lassen hier ebenfalls ihre Bretter fertigen. Für THE DORF haben sich die Almaros-Jungs schon mal aufs Board geschwungen und getestet. Kleiner Tipp: Nicht nur bei uns, sondern auch bei den Boys von Almaros könnt Ihr zwei der exklusiven Decks gewinnen. Also: Haltet eure Augen auf den Socials offen.

Die Jungs von Almaros und uns trefft ihr übrigens auch am Mittwoch, den 28. August in der Galerie ninasagt. Hier startet das Programm mit einer Art Show (Stresemannstraße 39, 40210 Düsseldorf). Stefan Marx, Roberto Cuellar und Laura Kaczmarek stellen ihre Werke zum Thema Skateboarding aus. Am Tag darauf findet im Herr Nilsson (Martinstraße 58, 40223 Düsseldorf) ab 20 Uhr der Pocket Book Launch vom Pocket Skateboard Magazine statt. Sechs Skateboarder sind nach Portland ausgeflogen, um sich von dort aus weiter nach Seattle und Vancouver durchzuschlagen. Ihre Eindrücke bringen sie an diesem Tag mit nach Düsseldorf.

Am Freitag beginnen die ersten sportlichen Wettkämpfe. Die „Real Street“-Session startet um 15 Uhr am Apollo Varieté (Apollo-Platz 1, 40213 Düsseldorf) und steuert noch zwei weitere Spots an. Die Teilnahme ist frei und das Preisgeld beträgt 5.000 Euro. Abends findet im HafenKunstKino (Zollhof 13, 40221 Düsseldorf) die Video Night statt. Verschiedene Künstler stellen ihre Projekte und Skate Videos ab 21 Uhr vor. Samstag und Sonntag stehen ganz im Zeichen der offiziellen Deutschen Skateboard Meisterschaft, bei der übrigens auch für die Olypischen Spielen 2020 in Tokio die Punkte für die Qualifikation gesammelt werden. Alle Infos gibt es auf sktwk.de.

Ihr wollt eines der strictly limited THE DORF x WARSTEINER Skateboards gewinnen? Dann nehmt an unserem Gewinnspiel bei Facebook und Instagram teil und gewinnt mit etwas Glück eins von zwei DECKS. Das Gewinnspiel läuft vom 27. August bis zum 01. September um 16 Uhr. Da lässt sich nur noch sagen. Viel Spaß bei der SKTWK 2019! 

Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern bei Instagram und Facebook ausgelost und persönlich benachrichtigt. Teilnahme ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook oder Instagram. 

Die Skateweek findet vom
28. August bis zum 1. September 2019

in Düsseldorf statt. 
Alle Infos auf sktwk.de.

Ein ganz großer Dank geht an unsere Freunde von Warsteiner für die Unterstützung und die Möglichkeit, mal wieder eine unserer Ideen umzusetzen. Und natürlich auch an Moritz Blumentritt für die krasse und gelungene Umsetzung, Sascha (Rebel Rockers) für die 1A Produktion der Decks und dem Team Almaros, die die Boards standesgemäß eingeweiht haben.

Fotos: Kristina Fendesack  (Mortitz Blumentritt & Rebel Rockers) | Almaros (Almaros on Tour)

Text: Ole Spötter
© THE DORF 2019

Mehr von THE DORF

Approximation Festival 2019

Alles Piano! Zumindest dreht sich beim diesjährigen Approximation Festival (fast) alles um...
Weiterlesen