THREE PLACES REVIEW

Am 14. September 2019 fand zum ersten Mal das THE DORF x Goldmucke Event „THREE PLACES“ statt. Die Besucher erwarteten drei Locations, drei Acts und ein Spaziergang quer durch das Düsseldorfer Japanviertel.

Den Anfangs- und Endpunkt bildete das Max Brown Hotel auf der Kreuzstraße. In der Lobby wurden die Gäste empfangen und in drei Gruppen eingeteilt, jede Gruppe startete bei einer anderen Location und rotierte nach dem jeweiligen Programmpunkt.

Gegen 19 Uhr ging es los. Eine Location bildete ANMO Art/Cha, ein Shop rund um hochwertigen Tee und sein Zubehör. Dort duften die Zuhörer eine Teezeremonie genießen und wurden in die Welt von ANMO Art/Cha eingeführt. Natürlich mit anschließender Teeverkostung.

Im Tains Asiamarkt auf der Immermannstraße erwartete die Gäste eine fröhliche Überraschung: die Clown- und Pantomimekünstlerin Kamasy performte inmitten von asiatischen Lebensmitteln und Produkten, während die Three Places-Teilnehmer asiatische Snacks einkaufen und kosten konnten.

Gruppe Nummer Drei durfte es sich im Max Brown Hotel gemütlich machen und einem kleinen Konzert des Musikers Herr Simon Klemp lauschen. Dieser unterhielt sein Publikum mit rockigen Gitarrenklängen und tiefgehenden Lyrics.

Nachdem jede Gruppe die drei verschiedenen Stationen besucht hatte, traf man sich erneut im Max Brown Hotel und ließ den Abend bei einem Drink ausklingen. Die Gäste hatten die Möglichkeit, Feedback zu äußern und sich über den Abend auszutauschen.

Die Premiere von „THREE PLACES“ fand an diesem Abend in einer lockeren Atmosphäre und bei gutem Wetter statt. Die Gäste spazierten mit Wegbier oder Weg-Capri-Sonne durch das japanische Viertel Düsseldorfs und ließen sich von den vielseitigen Programmpunkten überraschen. Dabei war jeder aufgeschlossen für Neues. So wurde es bis auf kleine „Premierenmissgeschicke“ zu einem schönen Abend für die Besucher und Veranstalter, die mehr als zufrieden waren.

Vielen Dank an alle, die am vergangenen Samstag mit dabei waren und an unsere Partner vom Max Brown Hotel, ANMO Art/Cha, dem Tains Asiamarkt und Warsteiner fürs Wegbier.

Der nächste Termin für „THREE PLACES“ wird bald bekannt gegeben und findet voraussichtlich Ende April bzw. Anfang Mai stattfinden. Wir freuen uns schon!

Text: Philin Peters
Fotos: Frederick Kiefer
© THE DORF 2019

Mehr von PHILIN

Nachtbrötchen – Pop-Up Gallery

In Anlehnung an den legendären New Yorker Mudd Club kreieren drei renommierte...
Weiterlesen