Wohnhaft in DUS – Möbel trifft Fotografie

Möbelfotografie – manch einem mögen hier die Kataloge eines schwedischen Möbelhauses in den Sinn kommen. Dass die Kombination aus Interior und Fotografie aber auch sehr künstlerisch sein kann, zeigt TEILMÖBLIERT. Das Düsseldorfer Kollektiv veranstaltet vom 21. bis zum 24. März 2019 die Ausstellung „Wohnhaft in DUS – Möbel trifft Fotografie“ in der Alten Kämmerei. Los geht’s am Donnerstag, den 21. März 2019.

Die Arbeiten von elf Künstler_innen werden von lokalen Fotografinnen und Fotografen abgelichtet. Alle Künstler_innen kommen aus Düsseldorf oder haben einen Bezug zur Stadt. Dabei bleibt die fotografierende Person ihrem Stil treu und es entstehen spannende Kompositionen aus Möbeln und Fotos. Das Mobiliar wird je nach Art der Fotografie abgelichtet. Daher können die Bilder dokumentarisch oder inszeniert, ausgeleuchtet oder unscharf, funktional oder verspielt sein. Alles ist möglich. In der Alten Kämmerei treffen die unterschiedlichen Arten von Werken aufeinander und bilden eine Synergie als Gesamtkunstwerk.

Nach dem Soft Opening am Donnerstag findet am Freitag, den 21. März 19 um 18 Uhr eine Vernissage statt. Am darauf folgenden Samstag um die gleiche Zeit geht es weiter mit dem Design-Talk. Zu Gast ist Prof. Harald Hullmann. Der Gastprofessor der CAFA Beijing im Bereich Produktdesign ist Teil der ehemaligen Designgruppe Kunstflug. Zusammen haben sie unter anderem im Centre Pompidou Paris und im Kunstmuseum Düsseldorf ausgestellt.

Thema des Talks ist Düsseldorf als Design-Standort. Dabei werden Vergangenheit und Gegenwart beleuchtet. Außerdem ist das 100jährige Bauhaus-Jubiläum ein Themenpunkt. Hullmans verstorbener Kunstflug-Kollege Heiko Bartels war nach dem Gründungsdekan erster Dekan der Fakultät Gestaltung der Bauhaus-Universität Weimar. Des Weiteren unterrichtete er dort bis 2012 im Bereich Produktdesign.

Die Initiatoren der Veranstaltung sind die selbständigen Designer des Kollektivs TEILMÖBLIERT. 2009 gründet sich der Zusammenschluss und engagiert sich seit zehn Jahren in der freien Designszene Düsseldorf. Zuerst mit Veranstaltungen in der ehemaligen Galerie in Unterbilk und anschließend an wechselnden Orten. Beispiele dafür sind das Open Source Festival (Galopprennbahn) oder auf dem ehemaligen POSTPOST Grand Central Gelände mit der Ausstellung „Der pure schein“. Nun ist die Alte Kämmerei in der Altstadt an der Reihe mit „Wohnhaft in DUS – Möbel trifft Fotografie“.

Wohnhaft in DUS – Möbel trifft Fotografie
Veranstaltung von TEILMÖBLIERT auf Facebook
21. bis 24. März 2019

Alte Kämmerei
Marktplatz 6 | 40213 Düsseldorf
ww.alte-kämmerei.de

Öffnungszeiten:
Donnerstag Soft Opening: 18-22 Uhr
Freitag: 15-22 Uhr, Vernissage: 18 Uhr
Samstag: 12-22 Uhr, Design-Talk mit Prof. Harald Hullmann: 18 Uhr
Sonntag: 12-18 Uhr

Titelbild: teilmöbliert
© THE DORF 2019

Mehr von THE DORF

THROUGH THE NIGHT WITH Laura Catania

When Laura Catania came to Düsseldorf to study, she didn’t
plan on staying....
Weiterlesen