Fotos

Die 1Live Krone aus der Sicht von…

Am 6. Dezember  2018 hieß es mal wieder #thedorfontour, denn wir begaben uns auch in diesem Jahr zur 1Live Krone Preisverleihung nach Bochum. Weil Red Carpet ja jeder kann, zeigen wir Euch die 1Live Krone aus der Sicht der Gäste.

Review: Chanel, Cinelli und Dior – Rund um die Kö 2018

Düsseldorfs Aushängeschild in Sachen High-Street-Fashion und Luxus beherbergt seit fünfzig Jahren ein Event, das in perfekter Art die Faszination von Geschwindigkeit und Ästhetik vereint. In den 70er und 80er Jahren säumten Tausende Besucher die Prachtmeile, um einen Blick auf vorbeirasende Sportler zu erheischen. Ganze Nationalmannschaften starteten unter ohrenbetäubendem Jubel auf dem 1,1 Kilometer langen Viereck zwischen Graf-Adolf-Platz und Giradet-Brücke. Das Radrennen „Rund um die Kö“ war ein vielbeachtetes Event mit großer Strahlkraft, weit über Düsseldorfs Stadtgrenzen hinaus. Die Zeit ist reif für eine Renaissance. Ein Rückblick des 50. Geburtstags von „Rund um die Kö“ am 23. September 2018.

Review: SKTWK | Deutsche Skateboard Meisterschaft 2018

Skate or Die: Bei der SKTWK | Deutschen Skateboard Meisterschaft am vergangenen Wochenende, musste sich der erst kürzlich eröffnete Skatepark in Eller der Feuertaufe stellen, denn die komplette deutsche Skateboard-Elite kam zu Besuch. Unsere Fotografin Kristina Fendesack hat sich unter das bunte Völkchen gemischt und Euch die schönsten Eindrücke mitgebracht.

Review: Büdchentag 2018

Das Büdchen ums Eck – an diesen Ort verschlägt es uns so oft. Ob mal eben für Zigaretten, eine gemischte Tüte oder auf ein Feierabendbierchen. Büdchen sind vielmehr als nur unser stetiger Versorger, denn schon lange haben die Büdchen in Düsseldorf Kultstatus erreicht. Grund, ihnen einen eigenen Tag zu widmen – den Büdchentag. Der fand am 25. August 2018 zum dritten Mal in Düsseldorf. Wir waren mit der Kamera dabei und präsentieren euch eine bunt gemischte Tüte an Eindrücken und Impressionen.

Review: Traumhochzeit in PAROOKAVILLE

Werbung: Vom 20. bis zum 22. Juli 2018 präsentierte sich das PAROOKAVILLE bei seiner vierten Ausgabe auf dem Gelände der ehemaligen Royal Airforce Base am Weezer Flughafen facettenreicher und bunter denn je. Mit viel Liebe zum Detail gestaltet sorgte das dreitägige Elektrofestival unter dem diesjährigen Motto „Celebrate The Joy Of Life“ für eine super Stimmung unter den sogenannten „PAROOKAVILLE-Bürgern“.

Review • Open Source Festival 2018

„Ich habe den Tag ohne Sonnenbrand überlebt“– wie viele der 7.000 Open Source Festival Besucher das am Sonntag danach wohl von sich sagen können? Ich stelle eine gewagte Vermutung auf: nur die, die sich wirklich sehr gut eingecremt hatten. Auf meiner Haut zeigen sich jedenfalls leichte rote Striemen und erinnern mich an einen durch und durch perfekten Tag auf der Rennbahn. Zwischen 7.000 sonnenverwöhnt-strahlenden, glücklichen Menschen und vor allem: bei toller Musik.

Review 1Live Krone 2017

THE DORF on Tour: Letzte Woche verschlug es das THE DORF Team ins tiefste Ruhrgebiet, um genau zu sein, nach Bochum. Denn der große Radio-Award 1Live Krone holte auch in diesem Jahr so ziemlich alle Stars und Sternchen, die die deutsche Musiklandschaft zu bieten hat, in den Pott. Besser gesagt: In den Sektor, wie es so schön bei 1Live heißt. Wir haben Euch ein kleines Säckchen prall gefüllt mit Polaroids und Fotos vom Abend mitgebracht.

Review • New Fall Festival 2017

Der Herbst ist gekommen! Mit melancholischer Stimmung schauen wir zurück auf das siebte New Fall Festival, das vom 16. bis 19. November 2017 in Düsseldorf stattfand. Dank der Reihe wundervoller Konzerte in ebenso wundervollen Locations fühlte sich der Herbst für kurze Zeit gar nicht mehr ganz so schlimm an. THE DORF hat Euch Eindrücke mitgebracht.

Review • Open Source Festival 2017

Am Samstagabend um 22 Uhr dachte sich ein Aachener, dass er sich doch eigentlich auch noch gerne den Aufritt von Trentemøller auf der Mainstage des Open Source Festivals ansehen würde. Das Ende des Festivals war für 23 Uhr angesetzt, aber das war dem jungen Mann egal. Zum Glück: Denn er kaufte die letzte Karte am Eingang zur Düsseldorfer Galopprennbahn und sorgte dafür, dass das elfte Open Source Festival offiziell ausverkauft war.

Review • Open Source Festival 2016

Ganz platt zu schreiben: „Es war einfach schön“ geht ja auch nicht. Warum eigentlich nicht? Plattitüde hin oder her. Es war wirklich schön! Absolut perfekter Hochgenuss zwischen Musik, netten Menschen und allem Schnick Schnack, den man sonst noch so braucht. Über das Open Source Festival…